Partner der

„Monsters of Rock“: Ritchie Blackmore spielt 2016 in Bietigheim-Bissingen

Das Festival "Monsters Of Rock" wird am 18. Juni unterm Viadukt in Bietigheim-Bissingen seine Auferstehung feiern.

|
 Bühne für das Festival "Monsters Of Rock".  Foto: 

2015 gab es kein Open Air unterm Viadukt. Doch nun kommt der Stuttgarter Veranstalter Music Circus mit einer Knallernachricht: Am 18. Juni 2016 feiert das Festival „Monsters Of Rock“ in Bietigheim unterm Viadukt eine Auferstehung. Als Höhepunkt werden auf der Festplatz-Bühne Ritchie Blackmores Rainbow spielen, wie schon beim ersten Original-Monster-Festival 1980 in Großbritannien.

Karten für das „Monsters of Rock“ am 18. Juni unterm Viadukt in Bietigheim gibt es erst ab 6. November in allen Vorverkaufsstellen, auch am Ticketschalter der Bietigheimer Zeitung, Kronenbergstraße 10 in Bietigheim-Bissingen, Telefon (07142) 403 666.

Auf Wunsch des Veranstalters war die Meldung zwischenzeitlich online nicht abrufbar.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Partner der

Vermisste Mutter tot in Asperg

Die Leiche der 22-jährigen Vermissten aus Backnang ist auf einem Gartengrundstück in Asperg gefunden worden. Die Polizei hat den Ex-Freund im Verdacht. weiter lesen