Partner der

Technik im Freibad wird optimiert

|

Stadtbaumeister Andreas Janssen erläuterte im Ausschuss am Dienstag, was es mit der neuen Technik im Freibad auf sich hat. Die Zugangskontrolle durch die Kameras müsse vernetzt und gesteuert werden. Auch gehe es um die neue Ansteuerung der Pumpen mit Schwachstrom. Dazu komme die Steuerung der Dosieranlagen, die etwa den Chlorgehalt im Wasser steuern und kontrollieren.  „Es sind viele Bereiche, die sich überlappen“, so Janssen.  Es sei daher sinnvoll, sich den Rat eines versierten Büros einzuholen, so seine Einschätzung.

Digitalisierte Eingangskontrolle

Gute Erfahrungen hatte die Stadt mit dem Freiburger Ingenieurbüro Fritz Technik gemacht, dessen Vertreter Ulrich Schwertle anwesend war. Steuerung der Filtertechnik, Dosiertechnik, Desinfektion und Einbindung der vorhandenen Solaranlage nannte der Freiburger als Elemente einer zentralen Steuerung. Die Frage sei, was man in dem vorhandenen Technikgebäude unterbekommen kann. Dazu komme nun die Digitalisierung der Zugangskontrolle, die ebenfalls eingebunden  werden muss. Heutige Systeme erlauben es, dass nur dann die Kameras laufen, wenn sie vorher eine Bewegung registrieren. Dann wird aufgezeichnet und gespeichert, und es kann auch anschließend gesichtet werden.

Längst ein Thema im Besigheimer Freibad ist der Filter für das Schwimmerbecken, der schon länger ausgetauscht werden soll. Den Filteraustausch vorzuziehen, wie es Friedrich Köhler von den Freien Wählern forderte, sei nicht unbedingt notwendig, so Schwertle. Das Problem sei, dass die ausführenden Firmen ausgelastet seien, bis zur Eröffnung im Mai sei der Zeitplan zu knapp.

Das Freibad brauche einen Investitionsplan, um zu sehen, was in den nächsten zehn Jahren auf die Stadt zukomme, forderte Hansjörg Kollar vom BMU. Auch wurde gefordert, Erfahrungen aus dem Bönnigheimer Freibad einzuholen und so womöglich Kosten zu sparen. Das Gremium einigte sich darauf, die Elektrotechnik durch das Büro erfassen zulassen, bevor es Ende 2018 zu weiteren Maßnahmen kommt. Schnell umgesetzt werden soll die digitale Zugangskontrolle.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Wappen
Ludwigsburg

Besigheim

Einwohner: 12018 (31. Dez. 2015)
PLZ: 74354
Regierungsbezirk: Stuttgart
Höhe: 202 m ü. NHN
Bürgermeister Steffen Bühler

www.besigheim.de/

Nachrichten aus Ihrer Gemeinde

Meist gelesen
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Partner der

Der Protest ist gewollt

Direkte Demokratie und die Folgen: Das Ringen um Mehrheiten kann man auch verlieren, sagt Umweltminister Untersteller. weiter lesen