Partner der

Stadtgarten am Besigheimer Enzufer?

Die Zukunftswerkstatt Besigheim hat eine Idee für ein neues Projekt entwickelt: Sie schlägt vor, im Zuge der Neugestaltung des Enzufers in einem Teilbereich einen Gemeinschafts- oder Stadtgarten anzulegen. Am Donnerstag, 23. Juli, gibt es dazu für alle Interessierten um 19 Uhr eine Ortsbegehung.

|

Die Zukunftswerkstatt Besigheim hat eine Idee für ein neues Projekt entwickelt: Sie schlägt vor, im Zuge der Neugestaltung des Enzufers in einem Teilbereich einen Gemeinschafts- oder Stadtgarten anzulegen. Am Donnerstag, 23. Juli, gibt es dazu für alle Interessierten um 19 Uhr eine Ortsbegehung. Treffpunkt ist beim Wasserrad hinter dem Parkplatz Riedstraße. Ab etwa 19.30 Uhr können anschließend im Wartesaal Ideen und Vorstellungen ausgetauscht und das weitere Vorgehen geplant werden.

Auch in Besigheim gebe es Bürger, die ihre Stadt mitgestalten möchten, heißt es dazu in einer Mitteilung. Manche suchten zum Beispiel nach Alternativen zu den teuren Blumenrabatten und Kübeln. Diese schmückten zwar die Stadt, müssten aber auch ständig neu bepflanzt, gepflegt und gegossen werden. Und ernten könne dort auch niemand etwas.

Vorbild für die Zukunftsinitiative sind andere Städte wie zum Beispiel Andernach. In solchen Gemeinschafts- oder Stadtgärten "treffen sich Menschen zu gemeinsamer Arbeit, Ernte und Geselligkeit", heißt es in der Mitteilung weiter. "Menschen, die selbst keinen Garten haben oder allein keinen Garten bewältigen würden oder die einfach an einem gemeinsamen Projekt Freude haben." Ein Garten führe jedem vor Augen, wo das Gemüse und der Salat herkommen und welche Arbeitsprozesse für das Gedeihen notwendig sind.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Wappen
Ludwigsburg

Besigheim

Einwohner: 12018 (31. Dez. 2015)
PLZ: 74354
Regierungsbezirk: Stuttgart
Höhe: 202 m ü. NHN
Bürgermeister Steffen Bühler

www.besigheim.de/

Nachrichten aus Ihrer Gemeinde

Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Partner der

Der Protest ist gewollt

Direkte Demokratie und die Folgen: Das Ringen um Mehrheiten kann man auch verlieren, sagt Umweltminister Untersteller. weiter lesen