Partner der

Männervesper mit Dekan

|

Zum vierten Besigheimer-Ottmarsheimer Männervesper laden die evangelische Kirchengemeinde Besigheim und die AH83 des TSV Ottmarsheim für Donnerstag, 5. November, ab 19 Uhr im Gemeindehaus in Ottmarsheim ein. Als Referent konnte Dekan Feucht gewonnen werden, heißt es in einer Ankündigung. Zunächst werde die Männerschar mit einem Gläschen Trollinger-Lemberger oder Johannisbeersaft begrüßt, dem ein schwäbischer Vesperteller zur Stärkung folge. Anschließend werde der Dekan das Thema Zweifel und Glaubensgewissheit in Auseinandersetzung mit dem Menschen Petrus beleuchten.

Nach Aussprache und Diskussion sollen die Männer gebeten würden, für die Speisen und Getränke "so viel als Spende zu geben, wie sie diese wertschätzten".

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Partner der

Nur 31 Prozent sind wirklich Müll

Im Wegwerfen sind die Leute im Landkreis Ludwigsburg (fast) spitze im Land. Doch was entsorgen die Menschen so? Ein Vormittag auf dem Wertstoffhof Ellental gibt Aufschluss. weiter lesen