Partner der

Kritik an Baugesuch

|

Ein Baugesuch, das zwei Mehrfamilienhäuser mit neun Wohneinheiten an der Christofstraße vorsieht, wurde vom Ausschuss Umwelt und Technik aus mehreren Gründen abgelehnt.

An Stelle einer Scheune und eines Wohnhauses lagen die Planungen der beiden Mehrfamilienhäuser vor dem Ausschuss. Für das nördliche Gebäude an der Friedrichstraße ist darin eine Grenzbebauung vorgesehen, die hier eine Brandwand mit einer Fassade ohne jedes Fenster vorsieht. Auch das südliche Gebäude sollte eine solche Wand zum Nachbargrundstück bekommen. Zwei Vollgeschosse und ein Satteldach sind geplant, was die Höhe zum Nachbarhaus um rund zwei Meter überschreiten würde. Unter den Gebäuden soll eine Tiefgarage zwar Stellplätze bieten, aber nicht genügend. Auf 1,2 Stellplätze pro Wohneinheit wäre das Bauvorhaben gekommen, vorgeschrieben sind hier aber 1,5 Stellplätze.

Im Ausschuss stieß das Baugesuch auf einige Kritik. „Zu massiv und wuchtig“ sei die Bebauung, die auch die Höhe zu Nachbarhäusern deutlich übersteige. Grenzbebauung gebe es hier sonst auch keine, und man wolle an dieser Stelle auch keine Ausnahme machen. Kritisch gesehen wurde auch der Umstand, dass die Stellplätze bei weitem nicht ausreichen. Mit dem Hinweis an den Bauherren, dafür die Zahl der Wohneinheiten sowie die Bauhöhe zu reduzieren sowie von der Grenze abzurücken, wurde das Gesuch abgelehnt.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Wappen
Ludwigsburg

Besigheim

Einwohner: 12018 (31. Dez. 2015)
PLZ: 74354
Regierungsbezirk: Stuttgart
Höhe: 202 m ü. NHN
Bürgermeister Steffen Bühler

www.besigheim.de/

Nachrichten aus Ihrer Gemeinde

Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Partner der

Eine Anleitung zum Erforschen der Zukunft

Über eineinhalb Stunden gelang es Ulrich Eberl bei der Auftaktveranstaltung im Kronenzentrum seine Zuhörer zu faszinieren. weiter lesen