Partner der

Gymnasium wird zu "Vereinigte Staaten von Schrempfingen"

Schülersprecher, Klassenvertreter und Aktivisten der SMV des Christoph-Schrempf-Gymnasiums gingen kürzlich mit ihren Verbindungslehrerinnen Lena Wieser und Anja Biedermann für zwei Tage in Mettelberg in Klausur, um einen Jahresplan zu erstellen.

|

Schülersprecher, Klassenvertreter und Aktivisten der SMV des Christoph-Schrempf-Gymnasiums gingen kürzlich mit ihren Verbindungslehrerinnen Lena Wieser und Anja Biedermann für zwei Tage in Mettelberg in Klausur, um einen Jahresplan zu erstellen. Wichtige Themen waren unter anderem Projekte zu "Schule als Staat" und "Schule ohne Rassismus. Schule mit Courage".

Die SMV des Gymnasiums wollte laut einer Mitteilung ein Zeichen für Toleranz setzen und hatte sich daher im vergangenen Jahr für die Auszeichnung als "Schule mit Courage" beworben. Nun hieß es, das Vorhaben zu unterfüttern. Auf der SMV-Freizeit hatten die Schüler deshalb unter anderem die Idee, eine Stadtrallye für Flüchtlingskinder zu organisieren, um ihnen die Ankunft in der neuen Umgebung zu erleichtern.

Auch über das Großprojekt "Schule als Staat", das am Ende dieses Schuljahres stattfinden wird, diskutierten die Schülervertreter. Sie wollen eine Demokratie aufleben lassen. Eine erste Wahl findet bereits diese Woche statt: Die Schulgemeinschaft durfte darüber abstimmen, wie der Staat heißen soll und einigte sich schließlich auf "Vereinigte Staaten von Schrempfingen". Zur Auswahl standen daneben die Namen "Christoph-Schrempfingen", "Christopherland", "Schrempferland, "Skogland" (Selbstständigkeit, Kreativität, Organisation, Gemeinschaft, Leistungsbereitschaft, Anpassungsfähigkeit, Neugierde, Durchhaltevermögen), Chrislandia und Schrempfonia.

Des Weiteren planten die Schüler verschiedene Veranstaltungen, wie beispielsweise eine Schulhausübernachtung, Eislaufen, den schon traditionellen Casinoabend, Weihnachtsaktionen und vieles mehr. Außer neuer Freundschaften konnten sie daher viel Schwung mit nach Hause nehmen, mit dem sie für die Schulgemeinschaft tolle Erlebnisse organisieren werden.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Partner der

Sitzung in der Sommerpause

Es kommt sehr selten vor, dass Gemeideräte während der Sommerferien tagen. Doch diese Woche gibt es unter anderem in Löchgau, Sachsenheim und Markgröningen Sitzungen. Warum? weiter lesen