Partner der

Einwendungen gegen Lärmschutz werden beraten

|
Mit einer Lärmschutzwand sollen die Häuser an der Bietigheimer Straße gegen die Bahnlinie abgeschirmt werden.  Foto: 

Im Verfahren um den Bau einer Lärmschutzwand entlang der Bahnlinie in Besigheim erfolgt jetzt der nächste Schritt. Das Regierungspräsdium hat den Termin für die Erörterung der Einwendungen gegen den Bau der Lärmschutzwand zwischen Kilometer 29,1 und 29,56 in Besigheim bekannt gegeben, also des 460 Meter langen Teilstücks der Bahn in  der Bietigheimer Straße. Die Erörterung findet am Dienstag, 27. Juni, 10.30 Uhr, im Rathaus von Besigheim statt; Einlass ist bereits ab 10 Uhr.

 Den Antrag auf eine Planfeststellung für den Bau hatte das Eisenbahn-Bundesamt bereits im Mai 2016 gestellt. Der Baubeginn ist nach früheren Angaben der Bahn für Anfang 2018 vorgesehen. Die Pläne lagen vom  5. Oktober bis 24. November 2016 bei der Stadt Besigheim zur Einsichtnahme aus. Die Einwendungsfrist endete am 8. Dezember 2016.

Zur Erörterung kommen jetzt die Einwendungen und Stellungnahmen der anerkannten Umwelt- und Naturschutzvereinigungen  und der beteiligten Behörden. Von privater Seite seien insgesamt 39 Einwendungen eingegangen, teilt das Regierungspräsidium mit. Der Erörterungstermin sei zwar grundsätzlich nicht öffentlich. Sofern die Beteiligten jedoch keine begründeten Einwände vorbrächten, werde das Regierungspräsidium die Öffentlichkeit zu dem Termin zulassen.

Info Der Bekanntmachungstext ist ab sofort auf der Internetseite des Regierungspräsidiums Stuttgart abrufbar.

www.rp-stuttgart.de

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Wappen
Ludwigsburg

Besigheim

Einwohner: 12018 (31. Dez. 2015)
PLZ: 74354
Regierungsbezirk: Stuttgart
Höhe: 202 m ü. NHN
Bürgermeister Steffen Bühler

www.besigheim.de/

Nachrichten aus Ihrer Gemeinde

Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Partner der

Jamaika-Kater der Kandidaten

Die Bundestagskandidaten im Wahlkreis Neckar-Zaber kommentieren gescheiterte Regierungsbildung aus Union, Grünen und FDP. Nur einer freut sich. weiter lesen