Partner der

Bietigheim:

Nebel

Nebel
18°C/8°C

Vor allem junge Helfer der syrisch-orthodoxen Gemeinde Bietigheim haben gestern einen Hilfstransport mit Kartons voller Kleider, Schuhen und Decken beladen. Die Spenden werden in ein Flüchtlingslager bei der nordirakischen Stadt Erbil verteilt. Die Gemeinde hat insgesamt viereinhalb Tonnen an Spenden zusammengetrommelt.

Bietigheimer füllen Hilfstransport

Viereinhalb Tonnen an Decken, Schuhen und Kleidung aus Bietigheim sind seit gestern auf dem Weg in den Irak. Soviel hat die syrisch-orthodoxe Gemeinde gesammelt. Engagiert haben sich vor allem Jugendliche, denen das Leid der Bürgerkriegsflüchtlinge nahe geht. mehr

Das Kleeblattheim in Löchgau. Kennzeichen der Häuser ist eine zentrale Lage.

Kleeblattheime feiern 25-jähriges Bestehen

Mit einer revolutionären Idee startete die "Kleeblatt Pflegeheime gGmbH" vor 25 Jahren: Sie trat an, um kleine Heime mitten in den Ortschaften zu bauen. Daraus entwickelte sich eine Erfolgsgeschichte, die heute gefeiert werden kann. mehr

Eine Landesstraße im Herbst: Nebel und Laub erhöhen die Unfallgefahr für Autofahrer.

Die Gefahr lauert am Straßenrand

Wildwechsel, Nebel und "Bauernglatteis" machen Autofahrern im Herbst das Leben schwer. Dann heißt es: Fuß vom Gas und aufmerksam sein. Es besteht erhöhte Unfallgefahr. mehr

Im evangelischen Gemeindehaus im Bietigheimer Schwätzgässle diskutierten mehrere Vertreter christlicher Gemeinden mit BZ-Redakteur Michael Krauth (rechts vorne). Von links vorne: Stefan Kettner (Pastor evangelisch-methodistische Kirchengemeinde), Siegfried Seehofer (katholische Kirchengemeinde St. Johannes), Steffi Gauger (Pfarrerin Martin Luther Kirche Bissingen), Erich Sinn (Gemeindeleiter Volksmission), Stephan Seiler-Thies (Pfarrer Friedenskirche), Dirk Glaser (Pator Volksmission), Bernhard Ritter (Pfarrer Stadtkirche). Nicht im Bild: Christian Turrey (Kirchengemeinde St. Laurentius).

Im Vorfeld der Akademietage: "Religion bleibt ein großes Thema"

Vor den Akademietagen, die sich in diesem Jahr mit dem Thema Religion beschäftigen, hat die Bietigheimer Zeitung eine große Diskussionsrunde organisiert. Vertreter christlicher Gemeinden aus dem Stadtgebiet tauschten sich mit BZ-Redakteur Michael Krauth aus. mehr

Das neue Dojo, der Kampfplatz der Judoka, in der neuen Sporthalle des Judoclubs ist fertig. Hier soll ab nächster Woche gekämpft werden.

Sporthalle des Judo-Clubs Bietigheim: Noch klemmt's an der Elektrik

Noch sind die Elektrik, der Fernwärmeanschluss und die Fliesen in der neuen Sporthalle des Judoclubs Bietigheim nicht fertig. Doch in der kommenden Woche soll das Training darin beginnen. mehr

In Kanada Vorfreude auf Bietigheim

20 Jahre arbeitet Kevin Gaudet schon als Eishockey-Trainer in Deutschland. Seit Ende 2011 ist der 51-jährige Kanadier für die Bietigheim Steelers tätig. Jedes Jahr verbringt er in der Spielpause drei bis vier Monate im kanadischen Moncton, seiner Geburtsstadt. mehr

Gehirnerschütterung stoppt Kelly Steelers müssen gegen Bad Nauheim und Bremerhaven auf ihren Topstürmer verzichten

Die Bietigheim Steelers beenden ihre hessischen Tage in der DEL 2 an diesem Freitag mit einem Gastspiel beim EC Bad Nauheim. Am Sonntag kommt es dann im Ellental zum Duell gegen den Meister Fischtown Pinguins. Justin Kelly fällt aus. mehr

Überflieger erneut stoppen

Gipfeltreffen in der Fußball-Verbandsliga: Am Samstag empfängt der Tabellenführer TSV Essingen seinen direkten Verfolger FSV 08 Bissingen. Mehr Spannung und Attraktivität geht zu einem solchen Zeitpunkt der Saison kaum. mehr

Der erste Kinderstadtführer für Bietigheim-Bissingen ist im Jahr 1989 erschienen. Darin gibt es unter anderem Freizeittipps für den Nachwuchs. Fotos: Helmut Pangerl

Neues Kinderbuch nach 25 Jahren

Wer Ende der 70er, Anfang der 80er in Bietigheim-Bissingen geboren wurde und hier zur Schule ging, wird es noch kennen: das Buch "Bietigheim-Bissingen für Kinder", erschienen im Jubiläumsjahr 1989. Ein neues ist in Arbeit. Immerhin ist ja wieder ein Jubiläumsjahr. mehr

Sunny Muckumkal ist Pfarrer der katholischen Kirche in Sachsenheim.

Im Gedenken bleiben Verstorbene lebendig Allerseelen verschmilzt mit Allerheiligen

Am 1. November feiert die katholische Kirche Allerheiligen - am Tag drauf Allerseelen. Beide Tage verschmelzen immer mehr miteinander. An Seelen, die aus dem Fegefeuer aufsteigen, denkt aber niemand mehr. mehr

Cranach-Druck von Luther als Junker Jörg (Ausschnitt) im Gemeindehaus der Luther-Kirche Bissingen. Repo: Helmut Pangerl

Im Lutherjahr 2017: Feiertag wird freier Tag

Der Bietigheimer Landtagsabgeordnete Thomas Reusch-Frey will erreichen, dass 2017 der Reformationstag in ganz Deutschland arbeitsfrei ist. Er steht kurz vor dem Erfolg der Initiative. mehr

Für die Bebauung des Valeo-Areals - das Bild zeigt die dortige Brachfläche - hat die Stadt große Pläne.

Valeo-Areal: Stadt erläutert die Planungen

Die Stadt bietet am 12. November eine Bürgerinformation zum Thema Valeo-Areal an. Die Planungen werden im Rathaus vorgestellt. mehr

Bilder & Videos
mehr Bilder mehr Videos
Wählen Sie Nachrichten aus Ihrem Ort

Ausstellung "Neuerfindung" im MIK in Ludwigsburg

Eine ganze Reihe von Erzeugnissen, die heute Weltprodukte sind, wurden in Ludwigsburg erfunden ...  Galerie öffnen

Rockabilly Festival in Ludwigsburg

Für Fans des guten Rock n Roll mit neuzeitlichen Einflüssen war es ein gefundenes Fressen: Das ...  Galerie öffnen

60 Jahre Sioux

In der Sioux-Zenrale in Walheim lagert ein wertvoller Bilderschatz aus 60 Jahren Sioux.  Galerie öffnen

SG BBM Bietigheim unterliegt SG Flensburg

Die Handballer der SG BBM Bietigheim haben sich gegen den Champions-League-Sieger SG ...  Galerie öffnen

„Salvador Dali als Illustrator" im Möbelhaus Staudt

„Salvador Dali als Illustrator“ ist der Titel der Ausstellung mit Teilen aus der Sammlung von ...  Galerie öffnen

Singles & Flirt
Einen sommerlichen Wandertag im Oktober verbrachten die Bönnigheimer Wanderer auf der Schwäbischen Alb.

Zum Saisonabschluss gehts auf die Alb

Es ist schon Tradition geworden, dass die letzte Tageswanderung des Bönnigheimer Albvereins auf die Schwäbische Alb führt: In diesem Jahr war es eine sommerliche Wanderung im Oktober. mehr

Eine Gerätehütte in einem Garten in der dicht bebauten Bachstraße brannte am Mittwochnachmittag lichterloh.

Gartenhütte brennt komplett ab

Der Brand eines Geräteschuppens in der Bachstraße, in dem Gartengeräte und Holz gelagert wurden, machte am Dienstagnachmittag einen Großeinsatz der Freiwilligen Feuerwehr Bönnigheim und der Drehleiter aus Besigheim nötig. mehr

Zusammen mit dem Männerchor "Man(n) singt" und Bariton Volker Nestrasil gab der Liederkranz Freudental am Sonntag ein Konzert im PKC.

Gemeinsam auf der Bühne überzeugt

Ein Konzert des Freudentaler Chors "Dreiklang" und des Männerchors "Man(n) singt" der Besigheimer Chorgemeinschaft fand am Sonntag im Pädagogisch-kulturellen Centrum ehemalige Synagoge Freudental statt. mehr

Mit der Flyeraktion im April machten die Betreuer Harald Ziegler, Imogen Barzen und Kristina Munding auf den Freudentaler Jugendtreff aufmerksam.

Freudentaler Jugendtreff: Wenig Interesse bei Jugendlichen

Der Freudentaler Jugendtreff bietet seinen Besuchern allerhand Freizeitgestaltungsmöglichkeiten. Nach einer Werbemaßnahme im April konnte eine Hand voll Stammgäste dazugewonnen werden. mehr

Die drei Schülerinnen und der Profi (von links): Sabine Schnarz, Waltraud Sommer, Doris Rau und die gelernte Porzellanmalerin Regine Bear. Fotos: Helmut Pangerl

Kunst für den Frühstückstisch

Im kleinen Atelier der Großsachsenheimer Porzellanmalerin Regine Bear kommen regelmäßig Frauen zusammen, um Geschirr und andere Gegenstände zu verzieren. Ein Hausbesuch. mehr

Der Instrumentalkreis Sachsenheim kommt regelmäßig für Projekt-Auftritte zusammen.

Instrumentalkreis will Spenden erspielen

Bei einem Benefizkonzert in Kleinsachsenheim will der Instrumentalkreis, ein loser Zusammenschluss aus Musikern aus der Region, der für Projekte zusammenkommt, Spenden für die Sozialstation sammeln. mehr

Hanna Weiberle inmitten von Aids-Patienten. Die Hohenhaslacherin lebt seit 30 Jahren in Kamerun und hilft beim Aufbau von Gesundheitszentren.

Arbeit rund um den Erdball: Missionsfest in Hohenhaslach

In Afrika, in Südamerika und in vielen anderen Teilen der Erde sind Missionare aus Hohenhaslach im Einsatz, für deren Hilfsprojekte die evangelische Kirchengemeinde am Sonntag ein Missionsfest in der örtlichen Kirbachtalhalle veranstaltet. mehr

Die SC-Theatergruppe in voller Montur. So standen die Darsteller an zwei Abenden auf der Bühne.

Die Kirbachtalhalle wird zum Meyerhof

Am Wochenende führte Theatergruppe des SC Hohenhaslach wieder ihr Jahres-Theaterstück auf. Diesmal spielte die Truppe "Auf dem Meyerhof ist was los" an zwei Abenden. mehr

Das Schwimmerbecken im Besigheimer Freibad vom Standort des künftigen Sprungturms aus gesehen. Bis Mai 2015 soll es fertig sein.

Becken ist ein Bauloch

Ein tiefes Loch tut sich derzeit auf dem Besigheimer Freibadgelände auf. Dort werden das neue Wettkampfbecken und die Sprunganlage gebaut. Bis zum Start in die Saison 2015 soll beides fertig sein. mehr

Die Teilnehmer der Wanderung über den Truppenübungsplatz in Münsingen.

Von der Stille und der Landschaft begeistert

Bei herrlichem Wanderwetter starteten mehr als 50 Wanderfreunde des Besigheimer Albvereins, darunter auch etliche Kinder, zur Erkundung des ehemaligen Truppenübungsplatz in Münsingen-Trailfingen. mehr

Radler feiern 90 Jahre Vereinsgeschichte Mitgliederfeier des RSV im Vereinsheim

Seit 90 Jahren bietet der Radsportverein Besigheim seinen Mitgliedern unterschiedlichste Radsportunternehmungen an. Dieses Jubiläum wird an diesem Freitag mit den Vereinsmitgliedern gefeiert. mehr

Kindheitstraum erfüllt

Hans Ott aus Besigheim berichtete über seine Fahrt mit dem Rad vom Schwarzwald bis zum Schwarzen Meer. mehr

Der weltgrößte Kürbis als Gesamtkunstwerk: Starschnitzer Ray Villafane hat den Koloss von Züchter Beni Meier in königlichem Glanz inszeniert.

König Kürbis hat eigene Leibwache

Der mit Schnitzereien verzierte Kürbis ist das Symbol für Halloween. Der größte, und zwar weltweit, steht dieses Jahr in Ludwigsburg, im Blühenden Barock. Statt einer Fratze ziert ihn ein königliches Antlitz. mehr

LEA-Energieberater Dierk Schreyer gibt Tipps zum klimagerechten Dämmen, Bauen und Heizen.

Wissenswertes über den Brennstoff Holz

Das Wissenszentrum Energie im Kulturzentrum zeigt von Dienstag, 4. November, bis Donnerstag, 20. November, eine Sonderausstellung zum Thema "Holzenergie". mehr

Wettbewerb will Schüler vom Rauchen abhalten

Im Landkreis Ludwigsburg gibt es zum 15. Mal den von der Europäischen Kommission ausgeschriebenen Wettbewerb "Be smart - dont start", der den Einstieg in das Rauchen verzögern oder sogar verhindern will. mehr

Autofahrer macht sich aus dem Staub

Ein unbekannter Autofahrer hat sich in der Nacht zum Dienstag aus dem Staub gemacht, nachdem er laut Polizei einen Schaden von ungefähr 2000 Euro verursacht hat. Sein Pkw kollidierte mit einem BMW, der in der Donaustraße in Ludwigsburg parkte. mehr

Begehrter Beruf: Viele Jugendliche wollen Mechatroniker werden. Das Problem: Die Noten reichen oft nicht, vor allem in naturwissenschaftlichen Fächern. Denselben Trend beobachten die Experten der Ludwigsburger Arbeitsagentur beispielsweise auch bei Anlagenbauern.

Hohe Ansprüche, schlechte Noten

Es gibt vergleichsweise mehr Ausbildungsstellen, aber auch mehr junge Menschen, die eine suchen - trotzdem sind viele Stellen offen geblieben. Das Problem: Die Anforderungen an die Azubis steigen, viele Jugendliche sind nicht gut genug. mehr

Gemeinsam im Bistro der Jakob-Löffler-Schule mittags essen, individuell fördern und viele AG-Angebote: Die Ganztagsschule wird von den Erst- und Zweitklässler gut angenommen. Fotos: Jakob-Löffler-Schule

"Ganztagsschule kommt gut an"

Mit Beginn des Schuljahres wurde an der Jakob-Löffler-Schule für die Klassenstufen eins und zwei ein Ganztagsangebot eingeführt. Schulleiter Jörg Lorenz zog jetzt ein erstes Fazit: Es wird angenommen. mehr

Martin (links) und Joachim Fischer betreiben das Weingut Sonnenhof in Gündelbach. Es wurde jetzt mit dem Staatsehrenpreis ausgezeichnet.

Staatsehrenpreis für Sonnenhof

Das Ergebnis aus der Württemberger Landesweinprämierung steht fest: 159 Betriebe hatten 3716 Weine eingereicht. Ein Staatsehrenpreis für besonders gute Leistungen geht auch an das Weingut Sonnenhof Fischer in Vaihingen. mehr

VHS-Kurse in Markgröningen und Vaihingen

Die Schiller-Volkshochschule bietet neue Kurse in Markgröningen und Vaihingen an. Um den Kilimandscharo gehts in einer Veranstaltung in Zusammenarbeit mit dem Behindertenheim Markgröningen und Bernd Mantwill. mehr

Linktipp - Anzeigen
Zum Schluss

15 Jahre "Wer wird Millionär"

Macht gerne Millionäre - und macht dabei auch gern Faxen: Moderator Günther Jauch.

Neues Haus, neues Auto, neues Boot - mit der Million Euro, die bei Günther Jauch zu holen ist, ist einiges möglich. Doch wie gingen die Gewinner mit dem Geld um? Und sind sie wirklich glücklicher geworden? mehr

Neuer Ulm-Krimi

Manfred Eichhorn: In der Asche schläft die Glut. Silberburg, 256 Seiten, 9.90 Euro.

Kommissar Klaus Lott ermittelt wieder - in Ulm. "In der Asche schläft die Glut" heißt der mittlerweile vierte Kriminalroman Manfred Eichhorns. mehr

Windeln für Kühe?

Landwirt Johann Huber geht mit seiner Kuh Doris über die Weide.

Milchbauern in Bayern wehren sich gegen die geplante neue EU-Düngeverordnung. Jetzt starteten sie eine Protestaktion - Motto: "Brauchen Almkühe bald Pampers?" mehr