Partner der

Bietigheim:

sonnig

sonnig
24°C/10°C

Am Beckenrand: Mike Etzel ist mit 24 Jahren einer der jüngsten Stadtführer

Gespräch am Beckenrand (beziehungsweise am Sprungbrett): Bis zu 40 Stadtführungen im Jahr begleitet der 24 Jahre alte Bönnigheimer Mike Etzel.

Bönnigheim "Die Geschichte meiner Heimatstadt interessiert mich einfach", sagt Mike Etzel beim BZ-Gespräch am Beckenrand des Bönnigheimer Freibads. Dass der 24-Jährige deshalb bis zu 40 Stadtführungen im Jahr macht, ist allerdings ungewöhnlich.
mehr

"Mann + Hummel" baut 275 Stellen ab

Blick auf den Neubau des Technologiezentrums von "Mann + Hummel" in Ludwigsburg. Nun ist ein Stellenabbau in der Produktion geplant.

Ludwigsburg Der Zulieferer der Autoindustrie "Mann + Hummel" plant, am Hauptsitz in Ludwigsburg innerhalb von drei Jahren 275 Stellen abzubauen.
mehr

Russland blockiert mit UN-Veto Tribunal für abgeschossenen MH17-Flug

New York Russland hat die Einsetzung eines unabhängigen UN-Tribunals zum Abschuss des Fluges MH17 vor einem Jahr über der Ukraine blockiert.
mehr

"Das Krebsgeschwür Isis"

Frank-Walter Steinmeier: „Die Einigung im Atomstreit mit dem Iran hat gezeigt, dass mit beharrlicher Diplomatie auch im Nahen und Mittleren Osten Kompromisse und friedliche Konfliktlösungen möglich sein können.“

Berlin Interview: Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) über Terror in Syrien, Diplomatie in Wien und Rassismus in Europa.
mehr

Bilder & Videos
mehr Bilder mehr Videos
Eine gestellte Straftat bei einer Präsentation in Stuttgart. Die Sachsenheimer Polizei zählte 2014 insgesamt 24 Wohnungseinbrüche.

Kriminalitätsstatistik für Sachsenheim - 553 Straftaten im Jahr 2014

Im Allgemeinen scheint Sachsenheim ein sicheres Pflaster zu sein. Das belegt die Kriminalitätsstatistik für 2014, die nun vorgestellt wurde. Nur Diebe und Einbrecher machen der Polizei das Leben schwer. mehr

Lindenhof-Urgestein Franz-Xaver Ott in seiner Paraderolle als pädagogisierender Frauenheld und Regisseur Frank.

Theater Lindenhof punktet mit einer rasanten Inszenierung im Rathaushof

Die Komödie "D'r nackte Wahnsinn" war angekündigt worden als Sommertheater im Rathaushof. Wahnsinn war tatsächlich, was das Theater Lindenhof an gespieltem Chaos in rasendem Tempo auf die Bühne brachte. mehr

Busankunft am Ludwigsburger Bahnhof. Auch der Umbau des Bahnhofs zur "intermodalen Drehscheibe" soll durch den Einsatz von Fördermitteln der EU unterstützt werden.

Millionen aus EU-Töpfen

Im Ludwigsburger Rathaus hat man die neuesten Entwicklungen in Brüssel immer im Blick. Die Stadt akquiriert seit Jahren erfolgreich EU-Fördermittel für Projekte. Auch 2015 wurden wieder Anträge eingereicht. mehr

Manche Grundstücke auf dem Freudentaler "Kirschenstückle" werden nicht den Vorschriften entsprechend genutzt.

Gegen den Wildwuchs

Auf Beschluss des Freudentaler Gemeinderats soll der Charakter der Obstbaumwiesen erhalten bleiben. Gelagerte Paletten und Bauholz stören das Gesamtbild. mehr

Die Straße Neckarblick in Besigheim. Der Entwässerungskanal am Nordrand wird saniert.

Erst der Kanal, dann das Baugebiet

Quasi durch die Hintertür haben Anwohner des Neckarblicks in Besigheim für eine bessere Entwässerung in ihrer Straße gesorgt. Auslöser ist der Streit um den Bau von fünf Häusern in der Nachbarschaft. mehr

Teilnehmer einer Leser-Aktiv-Sommer-Führung durch den Freizeitpark Tripsdrill im vergangenen Jahr. Der Park steht in diesem Jahr wieder auf dem Programm - neben zahlreichen Firmen und einem Gefängnismuseum.

Leser-Aktiv-Sommer: Touren durch Firmen, Freizeitpark und Museum

Auch in diesem Jahr konnten sich BZ-Leser für eine Führung hinter den Kulissen von namhaften Firmen der Region anmelden. Die Nachfrage war stark, die Gewinner stehen fest und wurden benachrichtigt. mehr

Polizeibericht vom 30. Juli 2015

50.000 Euro Brandschaden Um die 50.000 Euro Sachschaden entstand am frühen Mittwochmorgen bei einem Wohnungsbrand in der Friedrich-Naumann-Straße in Ludwigbsurg. Laut Polizei war der Inhaber der Wohnung nicht vor Ort, als das Feuer in einem Schlafzimmer ausbrach. mehr

14-Jährige auf dem Zebrastreifen verletzt

Ein unbekannter Fahrer streifte am Dienstag gegen 15.45 Uhr mit seinem silberfarbenen Audi eine 14-Jährige, die den Zebrastreifen in der Bahnhofstraße überqueren wollte. mehr

Fahranfänger baut Unfall

Ein Sachschaden von etwa 21.000 Euro entstand bei einem Unfall am Montag gegen 21.20 Uhr in Ludwigsburg. Laut Polizei war ein 18-jähriger Fahranfänger mit seinem Mercedes von der Schwieberdinger Straße in die Pflugfelder Straße abgebogen. mehr

Wählen Sie Nachrichten aus Ihrem Ort
Anzeigen und Prospekte
  • 2014_KW16_Leserreisen
Alle anzeigen
Volle Konzentration: Carolin Kanthak gewann gegen den TC Bad Friedrichshall an der Seite von Dominique Gomez das entscheidende Doppel.

TSV Bietigheim: Tennis-Frauen schaffen Aufstieg

Die Tennis-Damen 1 des TSV Bietigheim haben das Verbandsliga-Gipfelduell gegen den TC Bad Friedrichshall 5:4 gewonnen. Damit machte das Team um Mannschaftsführerin Kerstin Wildermann den Aufstieg in die Oberliga perfekt. mehr

Die Bietigheimerin Johanna Schneider schleuderte den Speer bei den württembergischen U-16-Meisterschaften auf 38,75 Meter. Damit sicherte sich die Athletin der LG Neckar-Enz die Silbermedaille in der Altersklasse W 15.

Speerwerfer gewinnen Medaillen

Bei den württembergischen U-16-Meisterschaften hat Robin Kurz von der Spvgg Bissingen Gold im Speerwurf geholt. Auch Marius Langjahr, Johanna Schneider, Yannick Kleinert und Melanie Böhm (alle LG Neckar-Enz) gewannen eine Medaille. mehr

Änis Ben-Hatira wird Hertha BSC nach seiner Operation noch einige Zeit fehlen. Foto: Soeren Stache

Nach Operation: Ben-Hatira fehlt Hertha BSC monatelang

Fußball-Profi Änis Ben-Hatira wird Hertha BSC nach seiner Operation noch monatelang fehlen. Der genaue Zeitraum steht noch nicht fest. mehr

Franco Di Santo rechnet bei seiner Rückkehr ins Weserstadion mit Pfiffen. Foto: Guido Kirchner

Di Santo rechnet nicht mit nettem Empfang in Bremen

Der neue Schalke-Stürmer Franco Di Santo geht von Unmutsbekundungen der Werder-Fans aus, wenn er am 15. August mit den Gelsenkirchenern nach Bremen zurückkehrt. mehr

Ulmer Basketballer verpflichten Aufbauspieler Kane

Basketball-Bundesligist ratiopharm Ulm hat den Aufbauspieler DeAndre Kane verpflichtet und damit seinen Kader für die kommende Saison komplettiert. Der 1,93 Meter große Profi aus den USA kommt vom belgischen Erstligisten Antwerp Giants nach Ulm. mehr

Eberstadt-Meeting wird zum WM-Test für die Hochsprung-Elite

Das internationale Hochsprung-Meeting im schwäbischen Eberstadt wird am Wochenende zum letzten großen Test der Hochsprung-Elite vor den Leichtathletik-Weltmeisterschaften in Peking Ende August. Dabei treffen bei den Frauen am Samstag (14. mehr

Der Energiekonzern EnBW stellte die aktuellen Geschäftszahlen vor. Foto: Uli Deck/Archiv

Stabiles EnBW-Ergebnis durch Erneuerbare Energien und Vertrieb

Der Energiekonzern EnBW ist dank des Verkaufs von Wertpapieren wieder auf der Gewinnerseite: Im ersten Halbjahr verbuchten die Karlsruher ein Ergebnis unterm Strich in Höhe von 1,06 Milliarden Euro - gegenüber einem Minus von 735 Millionen Euro im Vorjahreszeitraum. mehr

Im Bürgerhospital nördlich des Hauptbahnhofs leben schon jetzt Hunderte Flüchtlinge - übergangsweise.

Land will auf Bürgerhospital-Gelände Flüchtlinge unterbringen

Was mit dem Bürgerhospital-Areal passieren soll, wird in Stuttgart derzeit heiß diskutiert: Das Land will eine Landeserstaufnahmestelle für Flüchtlinge einrichten. Die Stadt hatte eigentlich andere Pläne. mehr

Freunde treffen sich im "Aussichtsreich" zum Essen: Das Lokal mit schöner Terrasse blickt auf eine 150-jährige Geschichte zurück.

Höhenlokal "Aussichtsreich" hat bewegte Geschichte als Ausflugsziel

Höhenlokal, Offizierskasino, Begegnungspunkt mit US-Soldaten: Der Burgholzhof war immer besonders. Das ist im "Aussichtsreich" heute nicht anders. mehr

Mehr Messstellen für Feinstaub und Stickoxid

In fast keiner deutschen Stadt ist die Luft so belastet wie in Stuttgart. Nun wird die Zahl der Messstellen für Schadstoffe verdoppelt. mehr

Varoufakis soll nach Angaben der Zeitung "Kathimerini" den Ausbau eines parallelen Zahlungssystems für Griechenland geplant haben. Foto: Olivier Hoslet/Archiv

War der Grexit-Plan von Varoufakis Hochverrat?

Der angebliche Geheimplan des ehemaligen griechischen Finanzministers Gianis Varoufakis über einen Grexit - den Austritt Griechenlands aus dem Euro - könnte ein gerichtliches Nachspiel mit einer Anklage wegen Hochverrats haben. mehr

Die neuen Rechtschreibregeln sind bis heute umstritten. Foto: Jens Büttner

Neue Rechtschreibregeln noch immer umstritten

Zehn Jahre nach Inkrafttreten neuer Rechtschreibregeln an Schulen werden die Reform und ihre Folgen noch immer kritisch gesehen. Der Duden-Chefredakteur bemängelt etwa, dass seitdem zu viele Varianten erlaubt seien. mehr

Antrag auf Ausbildungsförderung (Bafög): Rund 925 000 junge Menschen bekamen 2014 Geld nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz. Foto: Marcus Brandt

Noch weniger Bafög-Empfänger

Die Bafög-Bilanz 2014 fällt ernüchternd aus: Wieder wurden weniger Schüler und Studenten gefördert als im Jahr zuvor. Laut Regierung dürften es ab Herbst 2016 aber wieder deutlich mehr sein. Das Studentenwerk fordert derweil verlässlich steigende Bafög-Sätze. mehr

Außenaufnahme des Bundesgerichtshofs in Karlsruhe. Foto: Uli Deck

Flugbuchung im Internet: BGH prüft Preisangaben von Airlines

Der Bundesgerichtshof (BGH) will nach ersten Äußerungen Fluggesellschaften offenbar dazu verpflichten, bei Online-Buchungen von Anfang an den Endpreis inklusive Steuern und Gebühren anzeigen zu müssen. Das wurde in der Verhandlung des Gerichts deutlich. mehr

Die US-Notenbank Federal Reserve (Fed) in Washington. Foto: Matthew Cavanaugh

Fed macht Zinserhöhung von Jobmarkt abhängig

Noch zögert die US-Notenbank. Zwar wird immer klarer, dass eine Zinswende bevorsteht - doch über einen genauen Zeitpunkt wird nicht geredet. Dabei dürfte es auch auf die Konjunktur ankommen - an diesem Donnerstag gibt es neue Zahlen. mehr

Das Konzern-Logo der ProSiebenSat.1 Media AG am Eingang zur Konzern-Zentrale in Unterföhring bei München. Foto: Andreas Gebert

ProSiebenSat.1 legt mit Internet-Portalen kräftig zu

Internet-Portale kaufen und ihr Geschäft mit Fernsehwerbung ankurbeln - das macht ProSiebenSat.1 erfolgreich. Vorstandschef Thomas Ebeling hat bereits weitere Übernahme-Ziele im Visier - auch nach der abgesagten Springer-Fusion. mehr

Ai Weiwei mit seinem Reisepass auf Instagram. Foto: EPA/Ai Weiwei

London verweigert Ai Weiwei langfristiges Visum

Großbritannien behandelt Ai Weiwei wie einen Verbrecher: Er habe in seinem Visumantrag seine kriminelle Vorgeschichte verschwiegen. Reist der regimekritische Künstler noch zu seiner Ausstellung nach London? mehr

Weinstöcke neben der Seebrücke am ehemaligen Braunkohletagebau in Großräschen (Brandenburg. Foto: Patrick Pleul

Wein statt Braunkohle in Brandenburg

Früher kamen Kohlebagger, jetzt wachsen Weintrauben: Aus einigen rekultivierten Flächen in Brandenburg wurden vor Jahren Weinhänge. mehr

Beschickert, ohne zur trinken: Ab in die Alkoholwolke

Einen Cocktail trinken kann ja jeder (Erwachsene), warum nicht mal einen einatmen? Gelegenheit dafür gibt es ab Freitag in London auf einem ehemaligen Klostergelände. Gäste dürfen dort in Schutzkleidung durch eine Alkohol-Wolke wandeln und die berauschenden Dämpfe inhalieren. mehr

Der ganz normale Komödienwahnsinn: "Figaros Hochzeit", inszeniert von Sven-Eric Bechtolf auf einer Simultanbühne.

Top und Flop: "Figaro" überzeugt, "Clavigo" enttäuscht bei den Salzburger Festspielen

Mozart zum Kugeln und auch ernst: Dem Salzburger Festspielchef Sven-Eric Bechtolf gelang eine starke Inszenierung von "Figaros Hochzeit". Stephan Kimmig enttäuschte mit einem "Clavigo" nach Goethe. mehr

 

Air setzt auf relaxtes Blubbern

Der französische Keyboarder Jean-Benoît Dunckel und Gitarrist Nicolas Godin werfen gleich zwei neue Platten ihres Synthie-Pop-Duos Air auf den Markt. mehr

 

Diese Brüder sind weiter Clubkönige

Erneut haben sich Tom Rowlands und Ed Simons, besser bekannt als The Chemical Brothers, allerlei vokale Kollaborateure ins Boot geholt. mehr

Bild des Tages
alle Bilder
Rückzug: Bevor sich die buddhistischen Mönche für etwa drei Monate während der Regenzeit zurückziehen, feiern sie noch das Tak Bat Dok Mai Festival in Bangkok. Sie bekommen dabei von ihren Anhängern Blumen überreicht. Foto: Narong Sangnak