Partner der

Bietigheim:

sonnig

sonnig
19°C/4°C

Die Ära Bez ist endgültig Geschichte

Die PKC-Geschäftsführerinnen Isolde Siegers (links) und Barbara Schüßler loben die guten Zusammenarbeit mit der Gemeinde Freudental und das steigende Interesse der Jugend an den Angeboten des Pädagogisch-kulturellen Zentrums ehemalige Synagoge Freudental.

Freudental Der Kreisrat und ehemalige Marbacher Bürgermeister Herbert Pötzsch tritt im PKC die Nachfolge von Peter Zimmermann an. Bei der Mitgliederversammlung gibt der Vorsitzende eine Erklärung zum Geschäftsleiter-Konflikt ab.
mehr

Mehr Parkraum gibt's nicht umsonst

Der Vaihinger Bahnhof von oben betrachtet. Am Aufnahmetag vor etwas mehr als einem Jahr waren noch ein paar Plätze frei. Bisweilen geht's gerade für Pendler aber eng zu. Der Gemeinderat hat sich nun einmal mehr mit der Parksituation befasst.

Vaihingen Schon lang beobachtet die Stadt Vaihingen die unzureichende Parkplatzsituation am Bahnhof. Autos in angrenzenden Wohngebieten und auf Feldwegen bereiten Anwohnern und Bauern Kummer. Jetzt sollen Lösungen her.
mehr

37-Jähriger soll Brände in Schwäbisch Gmünd gelegt haben

Nur zwei Tage nachdem ein Bauernhaus in Flammen aufgegangen ist, haben unbekannte Brandstifter in Schwäbisch Gmünd (Ostalbkreis) erneut zugeschlagen.

Schwäbisch Gmünd Seit Ostern suchte die Polizei nach einem Brandstifter, der zahlreiche Feuer in Schwäbisch Gmünd gelegt haben soll. Nun wurde ein Verdächtiger verhaftet.
mehr

Chaos nach dem Streik - Mehr als 1200 Reisende im Stuttgarter Bahnhof

 Im Stuttgart Hauptbahnhof standen zeitweise mehr als 1200 Menschen. Die Bahn sperrte einen Bahnsteig ab.

Stuttgart Trotz Streikende hieß es am Freitag für Bahnreisende warten - und Ruhe bewahren. Im Stuttgart Hauptbahnhof standen zeitweise mehr als 1200 Menschen. Die Bahn sperrte einen Bahnsteig ab.
mehr

Bilder & Videos
mehr Bilder mehr Videos
Mit hängenden Schultern schauen diese Figuren aus Fensterrahmen hinaus auf den Garten des Anwesens der beiden Künstlerinnen.

Die letzte Ausstellung - vermutlich

Seit 1962 betreiben Irmgard Hückmann und Monika Eckardt ihre eigene Werkstatt für Kunsthandwerk in Besigheim. Ende Mai findet wieder eine Ausstellung statt. Es wird die letzte sein - vermutlich. mehr

2014: Ein Wallach und eine Stute stehen auf einer Koppel in Ingersheim und machen einen abgemagerten Eindruck. Der Halter steht nun vor Gericht.

Pferdehalter aus Ingersheim muss 300 Euro Bußgeld zahlen

Ein Ingersheimer muss 300 Euro Bußgeld zahlen, weil er sein Pferd nicht ausreichend gefüttert hat. Eine Straftat liegt jedoch nicht vor. mehr

So sahen noch vor 1915 die Soldaten der Königlich-Württembergischen Armee aus, bis dann die neue Felduniform mit Stahlhelm daraus entstand. Das Garnisonsmuseum im Torhaus zeigt eine Ausstellung zur Stellung der Ludwigsburger Garnison als Kriegs-Bekleidungsamt.

Garnisonsmuseum: Feldgrau und mit Stahlhelm

Das Garnisonsmuseum im Asperger Torhaus eröffnet am Sonntag, 24. Mai, eine neue Ausstellung zur Militärgeschichte der Stadt. "Gerüstet für den Krieg - vorbereitet auf den Frieden" zeigt Soldatenuniformen. mehr

Die Zusammenlegung der Logistik wurde nach der Fusion der beiden Weingärtnergenossenschaften Bönnigheim und Brackenheim, ohne baulich investieren zu müssen, an den Standort Bönnigheim (Foto) verlegt. Dort soll im Laufe des Jahres auch die Abfüllung zentralisiert werden, ließ der Vorstandsvorsitzende Rainer Lang bei der 76. Generalversammlung im Bürgerzentrum Brackenheim wissen.

Unzufrieden mit Auszahlung

Eine positive Bilanz der Fusion, ein enttäuschendes Herbstergebnis beim Lemberger und seit Jahren rückläufige Auszahlungsleistung an die Wengerter kennzeichneten die Einschätzung des Vorstandsvorsitzenden Rainer Lang. mehr

Der Rindenmulch aus dem umgekippten Anhänger verteilte sich im Grünstreifen "Auf dem Kies".

Traktor-Anhänger mit Rindenmulch kippt um

Mehrere Tonnen Rindenmulch wurden am Donnerstag im Grünstreifen der Straße "Auf dem Kies" verteilt. Sie waren auf dem Anhänger eines Traktors geladen, der in der Straße "Auf dem Kies" kurz vor dem Tunnel der Bundesstraße 27 umkippte. mehr

Wolfgang D. Heckeler an seinem Schreibtisch den er jetzt räumt und in den Ruhestand wechselt.

"Investition in Wohnraum lohnt sich"

Mehr als 30 Jahre hat Wolfgang D. Heckeler die Bietigheimer Wohnbau geprägt. Jetzt übergibt er den Stab an Carsten Schüler und spricht im Interview über Wohnungsbau, Niedrigzinsen und städtebauliche Highlights. mehr

Trickdieb klaut Frau Bargeld

In Bietigheim-Bissingen hat ein Trickdieb am Mittwochmorgen eine 81-Jährige darum gebeten, Geld zu wechseln und ihr dabei Bargeld sowie eine Geldkarte gestohlen. Die Polizei geht davon aus, dass er in den Geldbeutel griff, als die Frau nach Wechselgeld sah. mehr

Polizei sucht roten Oldtimer

Wegen einer Dieselspur geriet am Sonntag gegen 16 Uhr ein 41-Jähriger mit seinem Motorrad ins Rutschen und stürzte, da die Fahrbahn im Kreisverkehr mit Kraftstoff verunreinigt war. Der Biker war mit seiner Honda auf der Heilbronner Straße sowie der Emil-Weber-Straße unterwegs. mehr

Lkw bringt Fußgänger in Not

Glück im Unglück hatte ein 22-jähriger Fußgänger am Montagnachmittag bei einem Verkehrsunfall in der Gottlieb-Daimler-Straße. Ein ebenfalls 22-jähriger Lkw-Fahrer war gegen 14.15 Uhr von der Fahrbahn abgekommen und auf den Gehweg geraten. mehr

Wählen Sie Nachrichten aus Ihrem Ort
Anzeigen und Prospekte
  • 2014_KW16_Leserreisen
Alle anzeigen
Umfrage
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
Im Bezirkspokal-Halbfinale und in der Vorrundenpartie setzte sich jeweils der SV Hellas 94 Bietigheim (blaue Trikots) gegen den FV Löchgau II durch. Am Samstag will die Landesliga-Reserve des FVL den Spieß umdrehen.

Hellas will Kontakt zur Spitze halten

Der 28. Spieltag der Fußball-Bezirksliga wird in mehreren Teilen ausgetragen. Am Samstag spielt der SV Hellas 94 in Löchgau. Weiter geht es am Pfingstmontag, dann will der SV Freudental im Abstiegskampf gegen Pleidelsheim punkten. mehr

Sinisa Martinovic war in der Meistersaison der große Rückhalt im Steelers-Kasten. Der 34-Jährige verlängerte seinen Vertrag nun um ein weiteres Jahr.

Weller ist im Anflug - Martinovic hütet weiter das Steelers-Tor

Die Bietigheim Steelers bauen auch in der neuen DEL-2-Saison auf das Torhüter-Duo Sinisa Martinovic und Andreas Mechel. Kurz vor der Vertragsunterschrift steht Stürmer Shawn Weller, wie Geschäftsführer Volker Schoch der BZ bestätigte. mehr

Mats Kohlert schnappt sich den Ball nach dem Anschlusstreffer und feuert seine Mitspieler an. Foto: EPA

Deutsche U17 verpasst EM-Titel

Der deutsche Fußball-Nachwuchs hat das Finale der U-17-EM nicht mit dem Titel krönen können. Die Junioren des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) unterlagen in Bulgarien mit 1:4 (0:1) gegen die Auswahl Frankreichs. mehr

Martina Voss-Tecklenburg hat elf Bundesligaspielerinnen im Kader. Foto: Salvatore di Nolfi

Schweiz mit elf Bundesliga-Spielerinnen zur WM

Martina Voss-Tecklenburg, deutsche Trainerin der Schweizer Fußball-Frauen, hat am Freitag ihren Kader für die Weltmeisterschaft in Kanada nominiert. Im Aufgebot für die Titelkämpfe vertraut die ehemalige deutsche Nationalspielerin elf Spielerinnen aus den Bundesligen. mehr

Startenor Villazon war erneut als Regisseur aktiv. Foto: F. Erichsen/Archiv

Startenor Villazon inszeniert Verdis "La Traviata"

Mit der Premiere von Giuseppe Verdis Opernklassiker "La Traviata" haben am Freitagabend im Festspielhaus Baden-Baden die Pfingstfestspiele begonnen. Nach seiner hochgelobten Inszenierung von Donizettis "Liebestrank" liefert Startenor mehr

Der Karlsruher SC kann noch aufsteigen. Foto: Peter Steffen/Archiv

KSC darf auf Aufstieg hoffen: "Schon schlimmere Lasten"

Voller Vorfreude geht Aufstiegskandidat Karlsruher SC in das letzte Saisonspiel gegen den TSV 1860 München. "Eine Aufgabe, für die man verantwortlich ist, ist immer eine Bürde. mehr

Leichtes Präzisionsproblem auch bei Maschinengewehr MG5

Die Bundeswehr hat neue Maschinengewehre bestellt, bei denen in der Testphase ein Präzisionsproblem auftrat. Es ist aber bei weitem nicht so gravierend wie beim Sturmgewehr G36. Nachbesserungen soll es nicht geben, dafür einen Preisnachlass. mehr

Armin Lauters Mercedes wurde am 7. Januar in Sindelfingen gefunden.

Das rätselhafte Verschwinden von Armin Lauter

Seit fünf Monaten sucht die Polizei nach dem vermissten Gebrauchtwagenhändler Armin Lauter. Wurde er Opfer eines Gewaltverbrechens? mehr

Klaus Wilhelm im Probenraum am Klavier: "Chicago" ist das letzte Musical des Dirigenten in Stuttgart.

Bald fällt der Vorhang

Ende September ist nicht nur für "Chicago" in Stuttgart Schluss, sondern auch für den Dirigenten Klaus Wilhelm, der die Stadt verlässt. Das Musical hätte seiner Meinung nach mehr Zuschauer verdient. mehr

Regionale Wirtschaft ist guter Dinge

Die Stimmung in der regionalen Wirtschaft hat sich im Frühsommer weiter aufgehellt. mehr

In Deutschland landen jährlich etwa 11 Millionen Tonnen Lebensmittel im Müll. Davon stammen 6,7 Millionen Tonnen von Privathaushalten. Foto: Arno Burgi

Frankreich: Handel darf Lebensmittelreste nicht wegwerfen

In Supermärkten fallen viele Abfälle an, die noch zu gebrauchen wären. Oft sogar solche, die man noch essen könnte. Frankreich führt deshalb einen Zwang zum Spenden oder Weiterverarbeiten ein. Kein Vorbild für Deutschland, sagt das Ministerium. mehr

Besonders viele junge Flüchtlinge haben Hessen, Bayern, Nordrhein-Westfalen, Baden-Württemberg und Hamburg aufgenommen. Foto: Daniel Karmann

Länder: Minderjährige Flüchtlinge gerechter verteilen

Die Länder fordern eine bessere Verteilung minderjähriger Flüchtlinge innerhalb Deutschlands. Angesichts der steigenden Zahl seien die geltenden Regelungen unzureichend, erklärten die Familienminister zum Abschluss ihrer Jahrestagung im saarländischen Perl. mehr

Donald Tusk (l), Angela Merkel und EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker beim Gipfel in Riga. Foto: Radek Pietruszka

Östliche EU-Partner gehen bei Gipfel praktisch leer aus

Ernüchterung in Riga: Östliche Partnerländer wie die Ukraine bekommen keine klare Perspektive für einen EU-Beitritt. Das schwierige Verhältnis der EU zu Russland überschattet die Beratungen. mehr

Auf der Gläubigerversammlung am 2. Juli müssen die rund 100 000 Gläubiger entscheiden, ob sie als Eigentümer die Prokon-Windparks im Rahmen einer Genossenschaft fortführen oder das Vermögen an die EnBW verkaufen wollen. Foto: Julian Stratenschulte

EnBW will Prokon für 550 Millionen Euro übernehmen

Intensives Werben um die insolvente Windenergiefirma Prokon: 550 Millionen Euro in bar will die EnBW dafür hinlegen. Die Karlsruher empfehlen sich als solider Investor - und warnen vor Risiken des konkurrierenden Genossenschaftsmodells. mehr

Die Preise für Benzin und Diesel schwanken an ein und derselben Tankstelle um bis zu 20 Cent je Liter - je nach Tageszeit. Foto: Tobias Hase/Archiv

Benzinpreis vor Pfingsten stabil

Nach ihrem Tiefstand im Januar sind die Benzin- und Dieselpreise langsam aber stetig wieder gestiegen. Seit einigen Wochen präsentiert sich der Markt relativ stabil. mehr

Finanzmister Schäuble will beim Treffen der G7-Finanzminister und -Notenbankchefs in Dresden für eine Abkehr von hohen Staatsschulden werben. Foto: Julien Warnand/Archiv

Schäuble will G7-Partner für Abkehr von hohen Schulden gewinnen

Deutschland macht in der Gruppe der wichtigsten westlichen Industrieländer (G7) weiter Front gegen schuldenfinanzierte Konjunkturprogramme. mehr

Der Jazz-Bassist Eberhard Weber wird jetzt mit einem Jazz Echo für sein Lebenswerk ausgezeichnet. Foto: Marijan Murat

Bassist Weber: "Verteidige Jazzmusik solange ich kann"

Vor acht Jahren lähmte ein Schlaganfall Eberhard Weber. Seitdem kann der berühmte Bassist nicht mehr selbst spielen. Nun setzt er sich mit Worten für Jazzmusik ein - und sorgt sich um die Zukunft der "letzten Improvisationsmöglichkeit". mehr

Josef Thoraks "Schreitende Pferde". Foto: Polizei

Wohin mit der Nazi-Kunst aus Bad Dürkheim?

Nazi-Kunst unter Planen - nach der Entdeckung der Werke von Hitlers Günstlingen stellt sich die Frage nach dem Umgang mit den historisch belasteten Stücken. mehr

Ein Schwarz-weißes Paar: Gérard Depardieu und Isabelle Huppert in Cannes. Foto: Sebastien Nogier

Gérard Depardieu liebt seinen Job als Schauspieler

Für Gérard Depardieu (66) ist Schauspielerei der beste Job der Welt. "Mir macht das einen Riesen-Spaß und du verdienst viel Geld", freute sich der französische Star ("Asterix & Obelix"-Filme) am Freitag beim Filmfestival Cannes. mehr

200 Original-Exponate aus den Lucasfilm-Archiven sind in der Ausstellung "Star Wars Identities" zu sehen: Raumschiff- und Fahrzeug-Modelle, eine Vielzahl an Masken, Requisiten und Kostüme, ebenso zeichnerische Entwürfe. Fotos: Magdi Aboul-Kheir, Lucasfilm

Jeder ist sein eigener Held

Noch ein halbes Jahr bis zum Start des neuen "Star Wars"- Films. Wie sollen Fans das aushalten? Zum Beispiel mit einem Besuch im Kölner Odysseum: Die Macht ist stark in der Ausstellung "Star Wars Identities". mehr

Bleibt bis 2018 an der Staatsoper Stuttgart: Sylvain Cambreling.

Cambreling verlängert

Es mag keine große Überraschung gewesen sein: Sylvain Cambreling hat seinen Vertrag als Generalmusikdirektor an der Staatsoper verlängert. mehr

Helden von morgen: Rey (Daisy Ridley), der Droide BB-8 und Finn (John Boyega).

Jahr für Jahr ein neuer Film aus fernen Galaxien

Eine neue "Star Wars"-Trilogie? Klar, aber Disney und Lucasfilm haben viel mehr vor: Mindestens ein halbes Dutzend Filme sind in Vorbereitung. mehr

Bild des Tages
alle Bilder
Erleuchtet: Eine muslimische Frau betet im indischen Kaschmir. Foto: Farooq Khan