Partner der

Bietigheim:

wolkig

wolkig
29°C/14°C

Wie ein Foto spannend wird

Müssen Strandfotos immer gleich aussehen? Bei BZ-Fotograf Martin Kalb nicht. Auf diesem Bild an einem belgischen Strand ist er nicht nur schön im Verhältnis zum Horizont gesetzt, er ist - und das ist für die Spannung eines Bildes immer gut - auch nicht mittig, sondern etwas weiter rechts zu sehen. Und noch einen Kniff hat er sich überlegt: Sein Sohn liegt auf dem Sand und richtet die Kamera von unten auf ihn. Der BZ-Fotograf wird so zum Sprungwunder.

Bietigheim-Bissingen Bloß keine langweiligen Urlaubsbilder! Martin Kalb, einer der Fotografen der BZ, erklärt, wie das geht - ohne an dieser Stelle auf technische Feinheiten einzugehen, denn: "Das Bild entsteht durch den Blick des Fotografen", sagt der Profi.
mehr

Sommerrätsel: Städte als 360-Grad-Bild

BZ-Sommerrätsel: In welcher Stadt wurde dieses Foto gemacht?

Kreis Ludwigsburg Einmal um die eigene Achse gedreht - die BZ zeigt die Städte im Landkreis als 360-Grad-Panorama. Im Sommerrätsel gibt's 50 Euro für denjenigen zu gewinnen, der weiß, wo dieser Bildausschnitt gemacht wurde.
mehr

Großfeuer tobt in Müllanlage: riesige Rauchsäule steigt auf

Bei dem Brand waren etwa 100 Feuerwehrleute im Einsatz. Foto: SDMG/Friebe/dpa

Backnang Ein Großfeuer hat in einem Recyclingbetrieb in Backnang erheblichen Schaden angerichtet. Das Feuer brach am Freitag in einer Sortierhalle aus, wie die Polizei in Aalen mitteilte.
mehr

Hundehospiz - Ein letztes Mal Gassi gehen

 

Potsdam Was tun, wenn ein Haustier bald sterben muss? Ein Amerikaner erfüllt seinem Hund und sich die letzten Wünsche vor dessen Tod. Doch nicht jeder hat Zeit für die Pflege. Eine Alternative sind Hundehospize.
mehr

Bilder & Videos
mehr Bilder mehr Videos
Die neuen Kleinsachsenheimer Bezirksbeiräte mit der Stadtteilbeauftragten Annette Messer und Bürgermeister Horst Fiedler (beide oben links). Dann weiter oben von links: Bernd Lieb (SPD), Pia Paul (CDU), Matthias Dürr (CDU), Oliver Bonczkowski (FW) und Günther Lüth (SPD). Vorne von links: Thomas Schwarz (FW), Matthias Eigel (CDU), Mario Bösinger (AfD), André Lux (GLS) und Angela Brüx (GLS).

Kleinsachsenheim: Konstituierende Sitzung der neuen Bezirksbeiräte

Jetzt sind sämtliche kommunalen Gremien in Sachsenheim komplett. Der neue Kleinsachsenheimer Bezirksbeirat hatte am Donnerstag seine konstituierende Sitzung. Und ohne Umschweife wurden direkt erste Themen gesetzt. mehr

Hinter dem Scala in Richtung Marktplatz hat sich einiges durch den Anbau verändert.

Stadt unterstützt Scala weiter

Die Ludwigsburger Gemeinderäte haben einem Antrag des Scala-Live-Geschäftsführers Edgar Lichtner auf weitere und zusätzliche finanzielle Unterstützung fast einstimmig zugestimmt. Nur die Erhöhung des jährlichen Zuschusses wurde vertagt. mehr

Martin Haußmann war einer der "Entdecker" der Freudentaler Genisa. PKC-Geschäftsleiterin Barbara Schüßler erläutert er den schriftlichen Willkommensgruß an Herzog Friedrich II. von Württemberg.

Geschichte wird greifbar

Nicht mehr gebrauchte religiöse Schriften und Kultgegenstände haben Juden nicht weggeworfen, sondern aufbewahrt - in einer Genisa. Bei der Sanierung der Freudentaler Synagoge wurde eine solche Genisa auf dem Dachboden gefunden. mehr

Eine Collage, von Sabine Braun selbst gemacht mit ein paar Einblicken in ihre Fotoprojekte: links Projekt "NahrungsAufnahmen", oben "AllEinig", Sabine Braun als Buddhistin sowie das hinduistische Schlafzimmer - suchen Sie doch mal den Eiffelturm, der ist nämlich in allen "AllEinig"-Schlafzimmern zu finden. Unten von links: Ausstellung "Wanderers Ruh'" und "FamilienBande".

Fotografin Sabine Braun macht außergewöhnliche Fotokunst

Sabine Braun macht mit ihren außergewöhnlichen Fotoausstellungen immer wieder von sich reden. Die Fotografin inszeniert kleine, irreale, aber real scheinende Puppenwelten. mehr

Ein Beispiel für eine Unterwasser-Fotografie: DUFC-Mitglied und -Schriftführerin Martina Bauder, fotografiert an einem Wrack im Roten Meer.

Fotos aus der Tiefe

Der 1. Deutsche Unterwasser-Fotoclub Bietigheim-Bissingen ist nach eigenen Angaben bundesweit der einzige seiner Art. Vorteil für die rund 50 Mitglieder: Sie können ihre zwei Leidenschaften verbinden - das Tauchen und das Fotografieren. mehr

Der Nachtreiher gilt als bedrohte Tierart. Im Wiesental hat er sich wieder angesiedelt.

Seltene Nachtreiher siedeln sich an

Der Ornithologe und Forscher Claus König hat bei einer Führung, die auf Initiative des BUND, Stadtverband Freiberg, zurückging, einer Gruppe von rund 40 Besuchern die Artenvielfalt des Wiesentals bei Pleidelsheim vorgestellt. mehr

Gasexplosion in Bietigheim-Bissingen: Kriminalpolizei ermittelt

Am Donnerstagmittag ist im Zedernweg in Bietigheim-Bissingen ein Reihenhaus explodiert. Die Kriminalpolizei ermittelt derzeit gegen den 55-Jährigen Anwohner. Er soll angetrunken die Gasleitung des Hauses manipuliert haben. Seine Frau sowie die Tochter konnten das Gebäude rechtzeitig verlassen. mehr

Polizeibericht vom 30. Juli 2015

50.000 Euro Brandschaden Um die 50.000 Euro Sachschaden entstand am frühen Mittwochmorgen bei einem Wohnungsbrand in der Friedrich-Naumann-Straße in Ludwigbsurg. Laut Polizei war der Inhaber der Wohnung nicht vor Ort, als das Feuer in einem Schlafzimmer ausbrach. mehr

14-Jährige auf dem Zebrastreifen verletzt

Ein unbekannter Fahrer streifte am Dienstag gegen 15.45 Uhr mit seinem silberfarbenen Audi eine 14-Jährige, die den Zebrastreifen in der Bahnhofstraße überqueren wollte. mehr

Wählen Sie Nachrichten aus Ihrem Ort
Anzeigen und Prospekte
  • 2014_KW16_Leserreisen
Alle anzeigen
Umfrage
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
Der Freiberger Chefcoach Marijo Maric (rechts) und sein neuer Assistent Christian Werner tauschen sich aus. Dem früheren Bundesliga-Profi Maric ist der Trainerjob lieber als der des Sportdirektors.

Maric meidet das Wort Regionalliga

Seit dieser Saison ist Marijo Maric Trainer beim Oberligisten SGV Freiberg. Im Interview spricht der 38 Jahre alte Ex-Profi über die Mannschaft, das Ziel Regionalliga und seine Fußball-Philosophie. mehr

Mann mit Führungsqualitäten: Mittelfeldspieler Michele Rizzi übernimmt bei der SG Sonnenhof nach dem Ausfall von Kai Gehring die Kapitänsbinde.

Heimpremiere gegen Erzgebirge Aue

Die Fußballer der SG Sonnenhof Großaspach bestreiten am Sonntag (14 Uhr) gegen den FC Erzgebirge Aue das erste Heimspiel in der Drittliga-Saison 2015/2016. Dabei kommt es zu einem Wiedersehen mit dem Ex-Aspacher Simon Skarlatidis. mehr

Stephan Beckenbauer 1998 bei seiner Arbeit als Jugendtrainer des FC Bayern. Foto: Caroline Thurner

Beckenbauer-Sohn Stephan im Alter von 46 Jahren gestorben

Der FC Bayern trauert um Stephan Beckenbauer. mehr

André Breitenreiter will Julian Draxler auf keinen Fall gehen lassen. Foto: Guido Kirchner

Schalkes Breitenreiter: "Einspruch" bei Draxler

Schalkes Trainer André Breitenreiter macht sich im Transferpoker um Julian Draxler für einen Verbleib des Weltmeisters beim Revierclub stark. Trotz des Machtworts von Sportvorstand Horst Heldt sind bei dem neuen Coach aber noch nicht alle Zweifel ausgeräumt. mehr

Eigener Transporter überrollt und tötet Zeitungsausträger

Ein technischer Defekt an der Handbremse seines Lieferwagens hat einem 22 Jahre alten Zeitungsausträger in Ulm das Leben gekostet. Wie die Polizei mitteilte, hatte er am Samstagmorgen sein Fahrzeug in einem Wohngebiet auf einer leicht abschüssigen Straße abgestellt. mehr

Winfried Kretschmann. Foto: Marijan Murat/Archiv

Kretschmann: "Wenn ich Wahl verliere, höre ich mit Politik auf"

Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) macht seine berufliche Zukunft von der Landtagswahl im März abhängig. "Wenn ich die Wahl verliere, höre ich mit der Politik auf", sagte der 67-Jährige dem Magazin "Der Spiegel" (Samstag). mehr

Fast 400 Flüchtlinge bei Pilotprojekten der Arbeitsagenturen

Die Arbeitsagenturen im Land haben über Pilotprojekte schon mehr als 50 Flüchtlingen laut einem Zeitungsbericht einen Job oder eine Ausbildung vermittelt. An den Programmen der Agenturen in Freiburg, Offenburg, Ludwigsburg und Tübingen/Reutlingen nehmen mehr

Liebt ihren "Kiez": Modeberaterin Andrea Scheufler.

Im Westen viel Neues

Ein Hauch von Hauptstadt zieht durch den Stuttgarter Westen - den zweifelsohne hippsten Stadtteil der Landeshauptstadt. Hier findet man Kneipen und kreative Läden. Dafür aber keine Parkplätze. mehr

Rennen wie die Urahnen

Unsere Urahnen rannten ja mit einem klaren Ansinnen durch die Steppe - Nahrung. In Zeiten von Massentierhaltung und Supermärkten ist dieses Ziel nun freilich Schnee von gestern. mehr

Sommerserie: Die Stuttgarter Stadtteile

Leute aus der Region, die samstags zum Shoppen nach Stuttgart fahren, steuern zielsicher das Breuninger-Parkhaus an. Das kennt man, von dort aus ist es ein Katzensprung auf die Königstraße, und da will man ja schließlich hin. mehr

Erneut haben zahlreiche Flüchtlinge versucht, durch den Eurotunnel von Frankreich nach Großbritannien zu gelangen. Der britische Premierminister David Cameron bezeichnete die Lage als "sehr besorgniserregend". Foto: Andy Rain

Cameron und Hollande beraten über Flüchtlinge in Calais

Der britische Premierminister David Cameron hat mit dem französischen Präsidenten François Hollande über den Umgang mit den Flüchtlingen am Ärmelkanaltunnel in Calais beraten. mehr

Der iranische Präsident Hassan Ruhani spricht vor Journalisten. Foto: Abedin Taherkenareh/Archiv

Iran: Beziehungen mit USA möglich, Anerkennung Israels nicht

Nach der Atomeinigung zieht der Iran die Aufnahme diplomatischer Beziehungen zu den USA in Betracht, die Anerkennung Israels bleibt jedoch ausgeschlossen. mehr

Der griechische Oppositionsführer Evangelos Meimarakis spricht im Parlament in Athe.n Foto: Alexandros Vlachos/Archiv

Athens Oppositionsführer: Privatisierungsziel ist schwierig

Der griechische Oppositionsführer Evangelos Meimarakis bezweifelt die Möglichkeit, mit der Privatisierung von Staatseigentum 50 Milliarden Euro zu erwirtschaften. mehr

Das Logo des Fahrdienst-Vermittlers Uber ist in einer Filiale in San Francisco zu sehen. Foto: Christoph Dernbach

Uber in Finanzierungsrunde mit 50 Mrd Dollar bewertet

Der umstrittene Fahrdienst-Vermittler Uber ist in seiner jüngsten Finanzierungsrunde laut einem Zeitungsbericht mit 50 Milliarden Dollar bewertet worden. mehr

Eine Holzeisenbahn steht vor dem dreieckigen Logo des Spieleherstellers Ravensburger. Foto: Felix Kästle/Illustration

Spielehersteller Ravensburger will Produktpalette erweitern

Der Spielehersteller Ravensburger will seine Einkaufstour nach der Übernahme des schwedischen Spielzeugmachers Brio fortsetzen. mehr

Euroscheine. Foto: Jens Wolf/Illustration

Kienbaum-Studie: Ingenieurgehälter stark im Plus

Führungskräfte in technischen Berufen sind in deutschen Unternehmen nach wie vor stark gefragt und hoch bezahlt. mehr

Lynn Anderson ist gestorben. Foto: Tim Brakemeier

"Rose Garden"-Sängerin Lynn Anderson gestorben

Die amerikanische Country-Ikone Lynn Anderson, die durch den Hit "(I Never Promised You a) Rose Garden" bekannt wurde, ist tot. Wie ihr Sprecher der Deutschen Presse-Agentur am Freitag mitteilte, starb Anderson am Donnerstag in einem Krankenhaus in Nashville (US-Staat Tennessee). mehr

 

Das Tablet ist kein Babysitter

Tablets, Smartphones und Co. sind längst in deutschen Klassenzimmern angekommen - mit welchen Folgen für die Kinder? Die einen befürworten digitales Lernen, die anderen warnen vor Überforderung. mehr

Das Fahndungsfoto: Handelt es sich bei dem Toten um Marco Schulz?

Leiche in Elbe gefunden: Ist es der Vater?

In einem kleinen Ort an der Elbe verschwindet eine dreiköpfige Familie. Nun wird ein Toter aus dem Fluss gezogen - ist es der 41-Jährige aus Drage? mehr

Stefan Vinke als Siegfried: strahlende Höhen, berührende Liebesstellen.

"Walküre" und "Siegfried" bei den Bayreuther Festspielen

Läuft der "Ring" nun runder? Ja. Die "Walküre" wirkt weniger zäh, und der neue Siegfried kommt gut an. Frank Castorfs Aufreger-Regie flutscht fast ohne Buhs durch. Und: Jubelstürme für Kirill Petrenko. mehr

Bernd Zimmers Acrylbild "Reflexion" von 2009 im Kunstmuseum Heidenheim.

Bernd Zimmer im Kunstmuseum Heidenheim

Wie Bernd Zimmer, ein Vertreter der sogenannten Heftigen Malerei, auf Naturphänomene reagiert, zeigt jetzt das Kunstmuseum Heidenheim. mehr

Ludwigsburger Oscar-Chancen

Drei deutsche Nachwuchsregisseure haben es in die Endrunde der Studenten-Oscars geschafft. mehr

Bild des Tages
alle Bilder
Bizarrer Spielplatz: Palästinensische Kinder spielen in Trümmern. Foto: Mohammed Saber