Partner der

Bietigheim:

wolkig

wolkig
19°C/10°C

Der Protest ist vergebens

Rund 200 Demonstranten machten sich vor dem Kreishaus für den Erhalt des Vaihinger Krankenhauses stark.

Kreis Ludwigsburg Da half auch eine Kundgebung vor dem Landratsamt nichts: Mit einer großen Mehrheit hat der Kreistag am Freitag den Weg frei gemacht für die Umwandlung des Vaihinger Krankenhauses in eine Tagesklinik.
mehr

Kritik an Notlösung

Emmanuel Tamo und Etienne Paulin Liiga Nsegbe leben bisher noch in der Bismarckstraße. Sie deuten auf die Untermberger Wohnung. Dort sind bereits sieben Asylbewerber untergebracht - bald könnten es zwölf Personen werden.

Bietigheim-Bissingen Die Stadt muss für fünf Asylbewerber eine neue Bleibe finden. Die Männer kritisieren die mögliche Notlösung, demnächst in einer Untermberger Wohnung untergebracht zu werden. Dort leben schon sieben andere Flüchtlinge.
mehr

Die Qual der Wahl - Wo lernt mein Kind nach der Grundschule?

Ulm/Stuttgart Seit drei Jahren müssen sich die Eltern nicht mehr an die Empfehlung der Grundschullehrer halten, wenn es um den Übertritt geht. Mit interaktiver Karte.
mehr

Atomkraft: Ukraine baut Zwischenlager in Tschernobyl

Für die nächsten 100 Jahre: Links die im Bau befindliche neue Hülle für das zerstörte AKW Tschernobyl. Ihre Finanzierung soll am Mittwoch gesichert werden.

Tschernobyl Der Atomunfall von Tschernobyl gilt als eine der größten ökologischen Katastrophen. Trotzdem setzt die Ukraine weiter auf Kernkraft - und baut in der Sperrzone ein Zwischenlager für radioaktive Abfälle.
mehr

Bilder & Videos
mehr Bilder mehr Videos
Kliniken-Geschäftsführer Prof. Dr. Jörg Martin: "Wir liegen bei der personellen Ausstattung deutlich über den Privaten."

"Ökonomie folgt Medizin"

Professor Dr. Jörg Martin hat als Kliniken-Geschäftsführer die Aufgabe, die Holding wirtschaftlichen, medizinischen und politischen Anforderungen anzupassen. Im BZ-Interview spricht er über die Standorte Vaihingen und Bietigheim. mehr

Typisch für die "Neue Sachlichkeit": Die Gouache "Trübe Ahnung" der Künstlerin Dodo zeigt die mondäne Frau mit Topfhut und Bubikopf.

"Eine schizophrene Epoche"

Die Ausstellung "Die Neue Frau?" in der Städtischen Galerie in Bietigheim-Bissingen eröffnet an diesem Samstag. Mondänes Leben und harter Alltag der 1920er-Jahre prallen darin aufeinander. mehr

Blick aus Richtung Untermberg auf die Sachsenheimer Gemarkung: Auf diesem Gelände soll im kommenden Jahr das Neubaugebiet "Süd III" entstehen.

"Süd III": Jetzt geht's los

2012 war erstmals darüber gesprochen worden, nun geht die Stadtverwaltung Sachsenheim die Planungen für das Neubaugebiet "Süd III" richtig an. Der Gemeinderat hat am Donnerstag den Entwurf beschlossen. mehr

Je eine Schülerin und ein Bewohner des Robert-Breuning-Stifts malten im Café Hirsch in Besigheim dasselbe Motiv als Aquarell.

Demenz-Kranke zeigen Kreativität

Raus in die Stadt, unter die Menschen - das ist einer der Ansätze, um auf das Leben von dementen Menschen aufmerksam zu machen. Jüngste Aktion des Besigheimer Demenz-Netzwerks ist "Kunst im Quartier". mehr

Nicht nur mit einer Skulptur vor dem Löchgauer Rathaus, auch mit dem "Hasenropfer"-Brunnen oder der "Kräftigen Frau mit dem störrischen Esel" im Bürgergarten hat Bildhauer Karl-Henning Seemann Zeichen in seinem Heimatort gesetzt.

Einstimmiges Signal für Seemann

Ein künstlerisch gestalteter oder angedeuteter Torbogen soll den Zugang in die Löchgauer Innenstadt bereichern. In seiner Sitzung am Donnerstag beauftragte der Gemeinderat den Löchgauer Bildhauer Karl-Henning Seemann damit. mehr

Wie im vergangenen Jahr wird der Musikverein Stadtkapelle Freiberg auch beim diesjährigen Rettichfest auf dem Freiberger Wasen mit einem "Der Wasen rockt"-Outfit auftreten.

Rettich und Rockmusik

Der Musikverein Stadtkapelle Freiberg kann in diesem Jahr auf seine 90-jähriges Bestehen zurückblicken. Gefeiert wird dies beim Rettichfest von Himmelfahrt, 14. Mai, bis Sonntag, 17. Mai . mehr

Polizeibericht vom 23. April 2015

Frau leicht verletzt Nachdem sich am Dienstag auf der Marbacher Straße in Ludwigsburg zunächst ein Auffahrunfall mit drei beteiligten Autos ereignet hatte, fuhr kurz drauf ein weiteres Fahrzeug in die Unfallstelle - und verursachte eine zusätzliche Karambolage. mehr

Niesanfall führt zu Unfall

Weil er niesen musste, verursachte ein 25 Jahre alter Fahrer eines Peugeot am Dienstag gegen 20 Uhr einen Unfall in der Hauptstraße. Leidtragender war ein 35 Jahre alter BMW-Fahrer. Er hatte sein Fahrzeug in der Nähe einer Firma abgestellt, weil es einen Plattfuß hatte. mehr

Unfallflucht mit Lastwagen

Der unbekannte Fahrer eines Lasters oder eines Sattelzugs hat am Mittwochmorgen zwischen 6 und 9.45 Uhr in Asperg einen Unfall gebaut und sich anschließend aus dem Staub gemacht. Das teilte die Polizei mit. mehr

Wählen Sie Nachrichten aus Ihrem Ort
Anzeigen und Prospekte
  • 2014_KW16_Leserreisen
Alle anzeigen
Umfrage
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
Verbissener Kampf um die Scheibe: Der überragende Bremerhavener Torhüter Jonas Langmann (links) und sein Verteidiger Ryan Martinelli lassen Steelers-Stürmer Archie Skalbeck (Mitte) nicht zur Entfaltung kommen.

Zum Titel fehlt noch ein Sieg

Die Bietigheim Steelers haben mit einem 4:3-Erfolg bei den Fischtown Pinguins das Tor zur Meisterschaft in der Deutschen Eishockey-Liga 2 weit aufgestoßen. Matchwinner war Dominic Auger in der Verlängerung. Noch ein Sieg fehlt zum Titel. mehr

Hermann Schuster (links) vom FV Löchgau wünscht dem SC Freiburg im Spiel beim VfB Stuttgart einen Punktgewinn. Kapitän des SC Freiburg ist sein Sohn Julian Schuster (rechts).

"Freiburg und der VfB retten sich"

Hermann Schuster kennt die Fußball-Bundesliga genau. Der Fußball-Chef des Landesligisten FV Löchgau ist ständiger Gast bei den Heimspielen des SC Freiburg. Dort ist sein Sohn Julian Kapitän. An diesem Samstag beim VfB Stuttgart traut Schuster dem SCF einen Punkt zu. mehr

Der Dortmunder Ilkay Gündogan wird mit Manchester United in Verbindung gebracht. Foto: Federico Gambarini

Spekulationen um Gündogan: Wechsel zu Manchester United?

Der Wechsel von Fußball-Nationalspieler Ilkay Gündogan von Borussia Dortmund zu Manchester United ist offenbar noch nicht perfekt. mehr

Jungen sollen für soziale Berufe begeistert werden. Foto: Uwe Anspach

Projekt "Soziale Jungs" bringt Jungen in den Kindergarten

In Mannheim ist ein neues Projekt angelaufen, das Jungen zwischen 14 Jahren und 18 Jahren für soziale Berufe begeistern will. Einige von ihnen gehen nun jede Woche für mehrere Stunden in einen Kindergarten, andere helfen in einem Seniorenheim. mehr

Der Finanzminister Nils Schmid (SPD). Foto: Wolfram Kastl/Archiv

Mindestlohn: Schmid fordert Zuschuss für Betriebe

Der baden-württembergische Finanzminister Nils Schmid (SPD) fordert im Zusammenhang mit dem gesetzlichen Mindestlohn eine Unterstützung der kleinen Betriebe. In einem Brief an Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles (SPD), aus dem die "Stuttgarter mehr

Der damalige Innenminister Heribert Rech (CDU, Mitte) und Polizisten erweisen am 30. April 2007 in Böblingen ihrer in Heilbronn ermordeten Kollegin Kiesewetter die letzte Ehre. Bis heute gibt es offene Fragen zu der Tat.

SS-Runen und Hakenkreuze

Vor acht Jahren wurde die Polizistin Kiesewetter getötet. Eine Ex-V-Frau behauptet, NPD-Funktionäre seien an der Tat in Heilbronn beteiligt gewesen. Zudem gibt es Vorwürfe gegen einen Staatsschützer. mehr

Liebe und Intrigen: Ein Stoff, den William Shakespeare in "Viel Lärm um nichts" genial aufgenommen hat. Kim Zarah Langner und Gideon Rapp spielen lustvoll ihre Rollen.

Vielfalt trotz Rotstift

Die Schaubühnen sind zum Sparen verpflichtet. Knappe Mittel machten Kürzungen nötig, sagt Intendant Manfred Langner. Dennoch präsentierte er ein vielfältiges Programm. Ein Günter Grass ist auch mit dabei. mehr

Professor Ralf Kölling erforscht in der Versuchsbrennerei, wie der Anteil an giftigem Methylalkohol in der Maische gesenkt werden kann.

Ein Abfallprodukt mit Auszeichnungen

Mehr Aromen, höherer Reinheitsgrad des Alkohols - das wollen Wissenschaftler in der Versuchsbrennerei der Universität Hohenheim erreichen. mehr

Am Stuttgarter Neckartor sind die Feinstaub-Konzentrationen nach wie vor überhöht. Das Jahreslimit für die Grenzwertüberschreitungen wurde schon am 23. März überschritten. Deshalb herrscht Handlungsbedarf.

Ein größeres Rad drehen

Das Regierungspräsidium schreibt den Luftreinhalteplan für Stuttgart fort. Seit dem gestrigen Donnerstag hört die Behörde die Öffentlichkeit an. Davon verspricht sich das RP mehr Akzeptanz für die geplanten Maßnahmen. mehr

Die Landschaft rund um den Vulkan ist von einer dicken grauen Ascheschicht bedeckt. Foto: Felipe Trueba

Angst vor Vulkan Calbuco: Weitere Evakuierungen in Chile

In der Umgebung des Vulkans Calbuco in Südchile sind weitere 2000 Menschen in Sicherheit gebracht worden. Am Hang des ausgebrochenen Vulkans ergießen sich bedrohliche Schlamm- und Schuttströme. mehr

Eine von der US-Geological Survey (USGS) herausgegebene Karte der Bebenzone. Foto: USGS

Schweres Erdbeben im Himalaya

Mehr als 90 Sekunden lang bebt die Erde im Himalaya. In Nepal stürzen zahlreiche Häuser ein - doch auch die Menschen in großen Teilen Indiens und Bangladeschs spüren das gewaltige Zittern. mehr

Laut einer Umfrage spricht sich die Mehrheit der Deutschen für härtere Strafen für Einbrecher aus. Foto: Andreas Gebert/Archiv

Umfrage: Mehrheit für härtere Bestrafung von Einbrechern

Angesichts zunehmender Einbruchszahlen gibt es einer Studie zufolge in Deutschland eine Mehrheit für härtere Strafen. 86 Prozent der Befragten würden eine Ausweitung der Höchststrafe auf zehn Jahre Gefängnis befürworten, wie aus einer Online-Umfrage des Forschungsinstituts YouGov hervorgeht. mehr

Bei Fernreisebussen müssen sich die Kunden auf steigende Fahrpreise einrichten. Foto: Jan Woitas

Fahrkarten für Fernbusse werden teurer

Daran hätte man sich gewöhnen können: Immer mehr Verbindungen und immer günstigere Preise im Fernbus. Jetzt deutet sich aber eine Trendwende an. mehr

Ein Mitglied der Lokführergewerkschaft GDL streikt am Stuttgarter Hauptbahnhof. Foto: Wolfram Kastl

Bahn weiter offen für Schlichtung im Tarifstreit mit Lokführern

Im festgefahrenen Tarifstreit mit der Lokführergewerkschaft GDL hat die Bahn ihre Bereitschaft zu einem Schlichtungsverfahren bekräftigt. mehr

Die gelbe Flagge mit dem Schriftzug "Postbank" vor einer Filiale in Magdeburg. Foto: Jens Wolf

Kurswechsel: Deutsche Bank gibt Postbank-Mehrheit auf

Noch sind die Details offen, aber die Richtung steht fest: Die Deutsche Bank gibt die Mehrheit an der Postbank auf und schrumpft zudem ihr Kapitalmarktgeschäft. Das soll helfen, strengere Kapitalvorgaben zu erfüllen und den Konzern profitabler zu machen. mehr

Herausforderung Krebs

Nervenschäden durch die Chemotherapie, Ängste, dass der Krebs zurückkommt: Die Anrufer bei unserer Telefonaktion "Nach Krebs" wollen nach vorne schauen, brauchen dabei aber Unterstützung. mehr

Tränen zum Prozess-Auftakt

Sanel M. hat zum Prozessauftakt den tödlichen Schlag gegen Tugce gestanden. Die Familie der getöteten Studentin tritt vor Gericht als Nebenkläger auf. Für sie ist der Tod der Tochter noch immer nicht zu fassen. mehr

Beruflich ein starkes Team: Martin Wuttke und Simone Thomalla.

Leipziger "Tatort"-Team nimmt Abschied

Nach 21 Folgen ist Schluss. Das Leipziger "Tatort"-Team muss Abschied nehmen. Künftig wird der Sachsen-Krimi in Dresden gedreht. mehr

Schräge Musik von sexy Mädchen verkauft sich besser: Kim Gordon, Bassistin und Sängerin von Sonic Youth, bei einem Auftritt auf einem undatierten Konzertfoto. In "Girl in a Band" erzählt sie aus ihrem bewegten Künstlerleben.

Mädchen im Rock

Kim Gordon gehört zu den bedeutendsten Frauen im Rockgeschäft. Die Zahl ihrer Kolleginnen ist überschaubar, was die Riot Grrrls vor 25 Jahren lautstark monierten. Beide machen jetzt wieder von sich reden. mehr

Jörg-Philipp Thomsa, Leiter des Günter- Grass-Hauses vor der vor der Plastik "Butt im Griff".

Viel mehr als ein Museum

Wenige Minuten vom Buddenbrookhaus liegt in der Lübecker Altstadt das Günter-Grass-Haus. Nun beginnt für das Museum eine neue Ära. mehr

KLASSISCH: Wundervoller Hornklang

An der Musikschule Göttingen war er der jüngste Hornspieler aller Zeiten. Und mit dem Popstar Sting war "Echo-Klassik"-Preisträger Felix Klieser auch schon auf Tournee. Er kam ohne Arme auf die Welt, träumte aber trotzdem schon mit vier Jahren davon, das Horn zu spielen. mehr

Bild des Tages
alle Bilder
Ungerührt: Eine zerbrechliche alte Gewerkschafterin sitzt bei Protesten in Seoul stoisch vor einer Front von Polizisten. Foto: Jeon Heon-Kyun