Partner der

Bietigheim:

sonnig

sonnig
38°C/21°C

Stellenabbau bei Kienle und Spiess?

Blick auf den Firmenbau von Kienle und Spiess in Sachsenheim.

Sachsenheim 125 Jobs im Landkreis sollen laut übereinstimmenden Aussagen bei der Sachsenheimer Stanz- und Druckgießfirma Kienle und Spiess abgebaut werden.
mehr

Heimatfest: Umzug am Sonntag fällt aus

Diese Aufnahme vom letzten Festumzug bei einem Sachsenheimer Heimatfest stammt aus dem Jahr 2010.

Sachsenheim In Sachsenheim sollte am Sonntag, 5. Juli, eigentlich ein großer Festumzug stattfinden. Dieser wurde nun aufgrund der Hitze abgesagt.
mehr

Terror in Nigeria: Boko Haram ermordet 150 Männer

Die Terroristen suchen sich Orte aus, die kaum geschützt sind.

Abuja Bei mehreren Islamistenangriffen auf Dörfer und Moscheen sind im Nordosten Nigerias in den vergangenen zwei Tagen fast 150 Menschen getötet worden. Etwa 100 Gläubige seien am Mittwoch während der Gebetszeit in dem Ort Kukawa ermordet worden, sagte ein örtlicher Parlamentarier der dpa.
mehr

Die Hitze hat Deutschland im Griff

Fahrgäste eines Ausflugsbootes auf der Spree schützen sich mit Schirmen vor der niederbrennenden Sonne. In den kommenden Tagen wird es noch heißer.

Offenbach Die Sahara-Hitze hält an. Am Freitag lässt sie nur einige Teile Deutschlands kurz durchatmen. Am Wochenende könnte der Hitzerekord fallen.
mehr

Bilder & Videos
mehr Bilder mehr Videos
Auf Einladung von Thomas Reusch-Frey diskutierten (von links) Jochen Raithel, Günter Krähling, Karl-Heinz Menrath, Reimund Schiffer, Sabine Sölfle und Joachim Kölz über die Ganztagesschulen.

Ganztag fordert die Gesellschaft

SPD-Landtagsabgeordneter Thomas Reusch-Frey lud am Mittwochabend zu einer Diskussion über die Chancen der Ganztagsschule ein. Vereinsverbände, Musik- und Kunstschule waren sich einig: Es ist eher eine schwere Herausforderung. mehr

Eine verstopfte B 27 gehört im Ludwigsburger Stadtteil Eglosheim zum gewohnten Bild: Unser Foto zeigt den Feierabendverkehr auf der Frankfurter Straße stadtein- und auswärts.

Lärmschutz für Eglosheim: Auf der "ergebnisoffenen" Suche

"Ergebnisoffen" soll die Stadt nach Lösungen zum Lärmschutz im vielbefahrenen Stadtteil Eglosheim suchen. Ein Vorstoß der Stadt wurde im Gemeinderat in der vergangenen Woche abgeschmettert. Bei Null muss die Verwaltung dabei nicht anfangen. mehr

Beim Stich einer Mücke hilft Knoblauch oder Zitronensaft, so die Experten.

Insekten: "Lieber 100 Bienenstiche als ein Wespenstich"

Am Tag sticht die Sonne, am Abend die Schnake und dazwischen die Wespe: Wie gehen Imker, Camper und Angler damit um? Haben sie ein Geheimrezept? mehr

An der Inszenierung sind viele Schauspieler aus der Region beteiligt.

Theater unter der Dauseck: Premiere von "Alice gespiegelt"

Im Möbelhaus "Schmid's Domino" findet an diesem Freitag die Premiere der Inszenierung "Alice gespiegelt" statt. Am Mittwoch konnte man die Akteure des Theaters unter der Dauseck bereits bei ihrer öffentlichen Hauptprobe erleben. mehr

Am Verkaufsstand im Rathaus gibt es die Freudentaler "Kiga-Marmelade". Die Kinder des Kindergartens Taubenstraße - und ihrer Erzieherinnen Silke Stöckle (rechts) und Brigitte Burmeister (links) - wollen aus dem Erlös mindestens fünf "Bienenbäume" auf der Gemeindewiese im Rahmen ihres Projekts "Danke liebe Bienen" pflanzen.

Bienenpaten sind fleißig

Nicht nur "Danke liebe Bienen" sagen die 45 Kinder des Freudentaler Kindergartens Taubenstraße. Zusammen mit ihren Erzieherinnen Silke Stöckle und Brigitte Burmeister engagieren sie sich für die Insekten. mehr

Ein Förderrahmen von 833.000 Euro steht für das Sanierungsgebiet rund um die Torstraße in Gemmrigheim bereit.

Ortskern soll attraktiver werden

Zu wenig Parkplätze, leerstehende Häuser und viel Verkehr - im Ortskern gibt es mehrere Missstände, die jetzt durch eine umfassende Sanierung behoben werden sollen. mehr

Dachstuhl gerät in Brand

Ein Feuer hat in Asperg ein Zweifamilienhaus erst einmal unbewohnbar gemacht. Der Sachschaden beträgt laut Polizei etwa 250.000 Euro. Verletzt wurde niemand. mehr

Junge Frau leicht verletzt

Am Mittwoch ereignete sich gegen 11.25 Uhr ein Unfall in der Heilbronner Straße, bei dem eine Frau leichte Verletzungen erlitt. mehr

Traktor kippt auf die Bundesstraße

Glück im Unglück hatten ein 24-Jähriger und dessen Beifahrerin, die am Montag mit einem Traktor auf der Bundesstraße 27 von Lauffen in Richtung Kirchheim unterwegs waren. mehr

Wählen Sie Nachrichten aus Ihrem Ort
Anzeigen und Prospekte
  • 2014_KW16_Leserreisen
Alle anzeigen
Umfrage
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
Hoher Besuch: Der türkische Nationalspieler Hakan Calhanoglu (vorne) tritt am Sonntag mit Bayer Leverkusen in der Aspacher Mechatronik-Arena an.

Großer Fußball im kleinen Aspach

Einen Hochkaräter hat der Fußball-Drittligist SG Sonnenhof Großaspach am Sonntag bei der Saisoneröffnung zu Gast: den Champions-League-Teilnehmer Bayer Leverkusen. Zum Saisonauftakt spielt die SG am 25. Juli bei Preußen Münster. mehr

Der Bissinger Marian Asch führte die WFV-Auswahl beim Regionenpokal als Kapitän aufs Feld.

WFV-Auswahl verpasst Sprung ins Endspiel

Beim Uefa-Regionencup in Irland hat das Team des Württembergischen Fußball-Verbands das Finale verpasst. Die Elf um den Bissinger Marian Asch verlor das entscheidende Gruppenduell gegen Zagreb mit 1:2. mehr

 

Fifa-Festnahmen: USA fordern Auslieferung

Jetzt gilt's: Die USA haben offiziell die Auslieferung der sieben am Rande des Fifa-Kongresses in Zürich festgenommenen Fußball-Funktionäre beantragt. mehr

Soll heute wieder ins VfB-Training einsteigen: Antonio Rüdiger.

Millionen-Poker um Rüdiger

Mit einem Transfer von Antonio Rüdiger könnte der VfB Kasse machen. Doch die Interessenten, allen voran Wolfsburg und Chelsea, wollen den Nationalverteidiger nicht um jeden Preis. Eine Hängepartie droht. mehr

Nobelpreisträger besuchen zum Abschluss ihrer Tagung die Mainau

Mit einer Podiumsdiskussion auf der Blumeninsel Mainau haben die Nobelpreisträger am Freitag den Abschluss ihrer 65. Tagung am Bodensee gefeiert. Auf Einladung der Mainau-Chefin Bettina Gräfin Bernadotte und Wissenschaftsministerin Theresia Bauer (Grüne) sprachen die 65 Spitzenforscher mit rund 650 Nachwuchswissenschaftlern über die Beziehung von Wissenschaft und Bildung. mehr

Die Baden-Württemberger bewerten den Nationalpark vor allem positiv. Foto: R. Wittek/Archiv

Studie: Nur sieben Prozent bewerten Nationalpark negativ

Nach teils heftigen Debatten im Landtag und Demonstrationen sind die Baden-Württemberger laut einer Studie mit dem Nationalpark Schwarzwald versöhnt. Nur sieben Prozent der repräsentativ Befragten im Land sehen das grün-rote Prestigeprojekt anderthalb mehr

Wegen der Hitze ist eine Betonfahrbahn aufgebrochen. Foto: Rene Priebe

Hitze gefährlich für Straßenbelag: A5 aufgerissen

Die Hitze kann zu einer Gefahr im Straßenverkehr werden und verursacht Schäden auf Autobahnen. "Der Asphalt reagiert auf die Hitze und je heißer es wird, desto weicher werden die Fahrbahnen", sagte ein Sprecher des Regierungspräsidiums Stuttgart am Freitag. mehr

Das "Olgäle", das 1974 im Westen eröffnet wurde, wartet auf seinen Abriss. Hier sollen unter anderem 220 Wohnungen entstehen.

Olga-Areal als Prototyp

Die Tage des alten Olga-Hospitals sind gezählt. Ab September werden die nüchternen 70er-Jahre-Bauten abgerissen. Rund 220 Wohnungen sollen hier eines Tages den Engpass in Stuttgart etwas lindern helfen. mehr

Das Feuerwerk ist das Highlight des Volkswagen-Lichterfests.

Farbenzauber mit Weltpremiere und Tarzan

Es wird bunt im Killesbergpark: Beim Lichterfest am 11. Juli warten die Veranstalter wieder mit Neuheiten und einer Weltpremiere auf. mehr

Bei einer Großrazzia im November 2014 geriet auch das "Paradise" in Leinfelden-Echterdingen ins Visier der Ermittler. Dabei wurden der Angeklagte und die beiden mutmaßlichen Komplizinnen festgenommen.

Zur Prostitution gezwungen

Ein 21-Jähriger soll drei junge Frauen mit falschen Versprechungen zur Prostitution gebracht haben. Vor Gericht sagt er nichts zu den Vorwürfen. Die Stuttgarter Rotlichtszene kam am Mittwoch zum Prozessauftakt. mehr

Langer Februar, Rasenmähen bei Schnee, Acker-Bauland: Korruption macht erfinderisch. Foto: Frank Leonhardt/Archiv- und Sambolbild

Für eine kroatische Gemeinde hat der Februar 31 Tage

Die kroatische Gemeinde Ceminac ganz im Osten des Landes hat sich bei korrupten Geschäften ziemlich dumm angestellt. Der kleine Ort habe für seine Angestellten Überstunden für den 30. und 31. Februar abgerechnet, berichtete die Zeitung "Jutarnji list" in Zagreb. mehr

Der Anwalt des Waffensammlers will rechtliche Schritte gegen die Beschlagnahmung einleiten. "Ich gehe davon aus, dass der Panzer bei der Aktion beschädigt worden ist." Foto: Carsten Rehder

Bundeswehr birgt Weltkriegs-Panzer aus Ostsee-Villa

Ein Bundeswehrpanzer zieht einen Wehrmachtspanzer durch ein Nobelviertel: Im Ostseeort Heikendorf bei Kiel haben sich bizarre Szenen abgespielt. Die Behörden beschlagnahmen den Panzer. Der Eigentümer will juristisch dagegen vorgehen. mehr

Die "NYT" verteidigte sich: "Einige mutige Seelen haben das Undenkbare getan: Sie haben es probiert." Foto: Justin Lane

Erbsen in Guacamole? Obama schreitet ein

Mit einem Rezept für Guacamole hat die "New York Times" im Internet einen Sturm der Entrüstung losgetreten und sogar Kritik von US-Präsident Barack Obama eingefahren. mehr

Besonders Existenzgründer soll das Gesetz entlasten. Foto: Patrick Pleul

Weniger Bürokratie für Mittelständler und Start-Ups

Der Bundestag will kleine und mittelständische Unternehmen entlasten - durch weniger Bürokratie. Opposition und Handwerk sagen: das kann nur ein Anfang sein. mehr

Der ehemalige Arcandor-Chef Middelhoff Middelhoff hatte Ende März Privatinsolvenz beantragt. Foto: Bernd Thissen/Archiv

Amtsgericht Bielefeld eröffnet Insolvenzverfahren gegen Middelhoff

Das Amtsgericht Bielefeld hat das Insolvenzverfahren gegen den früheren Top-Manager Thomas Middelhoff nach Angaben seines Insolvenzverwalters eröffnet. mehr

Schön und rätselhaft. Foto: Fredrik von Erichsen

Lichtinstallation an EZB-Zentrale: "Außer Betrieb"

Der Düsseldorfer Lichtkünstler Oliver Bienkowski hat am Donnerstagabend den Schriftzug "Außer Betrieb" auf die Zentrale der Europäischen Zentralbank in Frankfurt projiziert. Die Installation auf dem Turm der neuen EZB-Zentrale war weithin sichtbar. mehr

Noch bis Samstag wird in Klagenfurt vorgelesen. Foto: Jens Kalaene

Wer überzeugt beim Bachmann-Preis?

Mit dem österreichischen Autor Peter Truschner ist das Wettlesen um den 39. Ingeborg-Bachmann-Preis am Freitag in die zweite Runde gestartet. mehr

Cristiano Ronaldo mit seinem Schützling Martunis. Foto: Made Nagi

Ronaldo erfüllt einen Kindheitstraum

Der portugiesische Fußballstar Cristiano Ronaldo hat einem Tsunami-Überlebenden aus Indonesien zu einem Kindheitstraum verholfen. mehr

Ann Sophie Dürmeyer als "Sängerin Celine" in Hamburg am Rande der Dreharbeiten zur zweiten Staffel der ZDF-Familienserie "Sibel & Max". Foto: Georg Wendt

Ann Sophie möchte mehr schauspielern

Sängerin Ann Sophie (24), die im Mai für Deutschland mit null Punkten auf dem letzten Platz des Eurovision Song Contests in Wien landete, wünscht sich eine Karriere als Schauspielerin. mehr

Thomas Hermanns denkt an die alten Zeiten zurück.

"Wir waren die kleinen Hascherl"

Es gab eine Zeit, in der München fast bezahlbar war und eine kreative Underground-Szene hatte. Der Comedian Thomas Hermanns will dieser Epoche nun mit einem Musical ein Denkmal setzen. mehr

Der von Ken Adam entworfene "War Room" aus Stanley Kubricks Satire "Dr. Seltsam" (links) von 1965 war nicht nur für andere Filme stilbildend, sondern auch für Computer-Games: Rechts ist eine Variante aus dem Science-Fiction-Rollenspiel "Mass Effect 3" aus dem Jahr 2013 zu sehen.

Deutsches Filmmuseum widmet sich "Film und Games"

Wie wir Geschichten erzählen und welche Bilder wir vor Augen haben, das wird von Filmen, aber auch vermehrt von Games geprägt. Das Deutsche Filmmuseum widmet sich einem komplexen Wechselspiel. mehr

Welterbestätten: Die Liste wird immer länger

Über 1000 Welterbestätten gibt es, und es werden ständig mehr. So hat die Unesco immer weniger Geld übrig, um Stätten zu erhalten oder aufzubauen. mehr

Bild des Tages
alle Bilder
Gegner der Sparpolitik werben in Athen mit Wolfgang-Schäuble-Plakaten dafür, beim Referendum mit "Nein" zu stimmen. Foto: Armando Babani