Partner der

Bietigheim:

Regen

Regen
13°C/6°C

Regenschauer hält Besucher nicht ab

Im Hasenkostüm und mit einer Bemalung im Gesicht beim Osterbrunnenfest durch die Bietigheimer Altstadt: Die Kinder hatten ihre helle Freude an dem Duo.

Bietigheim-Bissingen Trotz ungünstiger Witterung sind am Sonntag zahlreiche Besucher zum Osterbrunnenfest mit verkaufsoffenem Sonntag in die Bietigheim-Bissinger Altstadt gekommen.
mehr

Kreisbrandmeister: Fahrzeuge der Wehr sind überteuert

Helmut Wibel (links), Vorsitzender des Kreisfeuerwehrverbandes zeichnete in Asperg zahlreiche Feuerwehrleute aus.

Asperg In Zeiten der beruflichen Mobilität und des demografischen Wandels muss auch die Feuerwehr manches überdenken. So müsse man reglementieren, sagte Andy Dorroch zum Fahrzeugkult der Wehren.
mehr

Deutsche Post: Streik an Ostern

Keine Briefe am 1. April? Verdi ruft zu Warnstreiks auf. Foto: Lukas Schulze

Bonn/Berlin Zahlreiche Briefe und Pakete könnten an Ostern auf der Strecke bleiben: Verdi hat zu Warnstreiks bei der Deutschen Post aufgerufen.
mehr

Kontrollen im April: Jetzt Aufregerstellen melden

Sutttgart Raser müssen sich besonders vorsehen: Mitte April organisiert die Polizei erneut einen Blitzmarathon, der sich über 24 Stunden hinzieht. Bereits jetzt können sich Bürger einbringen und Stellen melden, an denen geblitzt werden soll. Mit Bußgeldkatalog.
mehr

Bilder & Videos
mehr Bilder mehr Videos
"Verletzte nach einem Unfall aus einem Auto retten" hieß der Übungsfall für die Ingersheimer Feuerwehr.

Schauübung für den Ernstfall

Ein Auto mit zwei Insassen prallt auf einen Baum. Ein Szenario für eine Schauübung der Freiwilligen Feuerwehr Ingersheim, das dem Publikum deutlich macht, welche Aufgaben im Ernstfall von den Helferkräften zu bewältigen sind. mehr

Das Gebiet rund um das ehemalige Sersheimer Feuerwehrhaus (rechts) soll aufgewertet werden. Die Bürger sollen sich an den Planungen beteiligen und können sich ab Oktober dazu äußern.

Start für Sersheimer Modellprojekt

Das Gebiet rund um das ehemalige Sersheimer Feuerwehr-Gerätehaus soll in den nächsten Jahren grundlegend sein Gesicht verändern. Dazu gibt es eine Bürgerbeteiligung und eine Mehrfachbeauftragung von Planungsbüros. mehr

Lernplattform steht komplett bereit: Jetzt ist auch ein Zugriff auf 1300 Videotutorials möglich, die dem Betrachter visuelle Kenntnisse vermitteln.

Lernplattform ist jetzt komplett

Seit Mitte 2013 bietet die Stadtbibliothek Ludwigsburg ihren Nutzern die Möglichkeit, auf der Online-Lernplattform ihr Wissen im Bereich Sprache und EDV zu erweitern. Jetzt ist das Angebot komplett. mehr

Mostprämierung im Besigheimer Steinhauskeller. Barbara Schaaf, Sibylle Reustle und Walter Zeyhle (v.l.) schenkten kräftig ein. Schon die Zutatenliste der Proben zeigten, dass Kenner am Werk waren.

Auf die Mischung kommt es an

Zur Mostprämierung hatte der Obst- und Gartenbauverein Besigheim am Freitag in den Steinhauskeller geladen. Knapp 70 Mostliebhaber ließen das Schwabengold durch ihre Kehlen rinnen und kürten den besten Besigheimer Most. mehr

Die Martin-Luther-Kirche ist eine von vielen Kirchen, wo evangelische Christen Ostern feiern.

Kirchenmusik und Gottesdienste

In der Karwoche und an Ostern werden die evangelischen Kirchen in Bietigheim-Bissingen in verschiedenen Gottesdiensten und Kirchenkonzerten des Sterbens und der Auferstehung Jesu gedenken. mehr

Der Stellenzuwachs in den Löchgauer Kindergärten, auf dem Foto ein Blick in den Kindergarten Birkenweg, schlägt sich, wie in anderen Kommune auch, mit einer Erhöhung bei den Personalkosten nieder.

Solide Einnahmen sind nötig

Nach der zuletzt schwierigen Wirtschaftslage in 2009 und 2010, setzt sich in Löchgau der Aufschwung seit 2011 auf der Einnahmenseite teils auch im aktuellen Haushaltsjahr fort. Bürgermeister Robert Feil stellte dem Gemeinderat die Zahlen vor. mehr

Mann entfacht Feuer in Baumstamm

In einem Bietigheim-Bissinger Waldstück hat ein 71-Jähriger am Sonntagnachmittag ein Feuer in einem morschen Baumstamm entzündet. Das Feuer sprang auf einen daneben liegenden Baumstamm über. mehr

Polizeibericht vom 30. März 2015

Unfall mit Motorrad Am Samstag fuhr gegen 13.20 Uhr ein 42-Jähriger mit seinem Suzuki-Motorrad an der Anschlussstelle Ludwigsburg-Nord auf die A 81 in Fahrtrichtung Stuttgart auf. mehr

Motorradfahrer schwer verletzt

Der 22-jährige Fahrer eines Krads der Marke Yamaha war am Samstag gegen 15 Uhr auf der Schorndorfer Straße in Ludwigsburg in Richtung Stadtmitte unterwegs. mehr

Wählen Sie Nachrichten aus Ihrem Ort
Anzeigen und Prospekte
  • 2014_KW16_Leserreisen
alle Anzeigen
Umfrage
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
Die Bietigheimerin Kathleen Schulz (links) erzielte im Drittliga-Prestigeduell beim TV Großbottwar vier Tore. Dennoch reichte es für die Bundesliga-Reserve der SG BBM am Ende nur zu einem 27:27-Unentschieden.

SG BBM 2 fühlt sich als Verlierer

Kein Sieger im Derby der Dritten Handball-Liga: Die Frauen des TV Großbottwar und der SG BBM Bietigheim 2 trennten sich 26:26. SG-Linksaußen Franziska Müller zog sich eine Fingerverletzung zu. mehr

Die Spvgg Bissingen (blaue Trikots) spielte den Bönnigheimer Abwehrspielern zeitweise Knoten in die Beine. Am Ende feierten die Gäste einen deutlichen 4:0-Sieg.

Spitzenreiter stolpert am Bruchwald

Der FSV 08 Bissingen II hat das Spitzenspiel der Fußball-Kreisliga A 3 gegen Illingen 3:1 gewonnen. Mit einem 4:0-Sieg vergrößerte die Spvgg Bissingen die Bönnigheimer Abstiegsnöte. Die Spvgg Besigheim war in Sersheim ohne Chance. mehr

Mit seinen Vorstößen in die Zwischenräume und seinem energischen Auftritt sorgt der verhinderte WM-Fahrer Marco Reus für viel Torgefahr. Mit seinem Treffer zum 1:0 leitete er in Georgien den Sieg ein.

Der Weichensteller

Marco Reus ist in der Nationalelf eine Art Türöffner. In Georgien erzielte der Dortmunder das richtungsweisende 1:0 - wie schon bei vier Länderspielen zuvor. Joachim Löw schätzt seine Vielseitigkeit. mehr

Begehrter Linksaußen: Yves Kunkel verlässt GWD Minden.

Notizen vom 31. März 2015

Trio bei Unfall verletzt Fußball - Drei Spieler des griechischen Nationalteams sind bei der Abreise vom EM-Qualifikationsspiel in Ungarn (0:0) gestern in einen schweren Autounfall verwickelt und leicht verletzt worden. mehr

Im Dezember soll das Parkhaus am Feldberg fertig sein. Eine Privatbank investiert in das Projekt mehr als 15 Millionen Euro. Betrieben wird es von Vinci Park, einem Unternehmen, das bundesweit 34 Objekte bewirtschaftet. Fotomontage: Goldbeck

Ende des wilden Parkens

Ein Investor baut am Fuße des Feldbergs ein Parkhaus mit 1250 Stellplätzen. Das soll bis zur nächsten Wintersaison fertig sein und das sich jährlich wiederholende Verkehrschaos auf der Bundesstraße beenden. mehr

Schild vor einer Mautstelle bei Rostock: Die umstrittene Pkw-Maut entzweit weiter die Politik - auch im Südwesten.

Letztes Gefecht gegen Pkw-Maut

Zwar ist die Pkw-Maut im Bundestag beschlossen - doch der Streit ist nicht zu Ende. Können die Länder-Proteste die Umsetzung noch verzögern? Im Südwesten zanken sich auch die Parteien untereinander. mehr

Die Verbesserung des Brandschutzes im Stuttgarter Fernsehturm zieht sich in die Länge. Erst im Winter soll die Kanzel wieder geöffnet sein.

Der Brandschutz soll "perfekt" werden

Der Herbst war angepeilt, nun wird es doch Winter: Restaurant und Aussichtsplattform des Fernsehturms bleiben länger gesperrt als geplant. mehr

Am Terminal beladen Kräne die Züge in Kornwestheim mit Gütern. Der Bahnhof im Stuttgarter Norden ist nach Mannheim der zweitgrößte im Südwesten.

Drehkreuz von Bedeutung

Der Rangierbahnhof in Kornwestheim ist ein überregional bedeutendes Drehkreuz am Rande der Landeshauptstadt. Neue Mercedes und Porsche gehen von hier hinaus in alle Welt - und viele andere Güter. mehr

Zentral und zeitgemäß: Polizei zieht um

Noch gut ein Jahr müssen die Beamten vom Revier Innenstadt im Schwabenzentrum Dienst tun - dann wird in Stuttgarts Partymeile umgezogen. mehr

Kurz und bündig vom 31. März 2015

Wagenburgtunnel dicht Stuttgart. Ein Unfall im Wagenburgtunnel hat am Montagnachmittag den Verkehr lahmgelegt. Ein 25-jähriger Lastwagenfahrer war in ein Stauende gefahren und hatte vier Fahrzeuge aufeinander geschoben. Die Polizei musste die Röhre für rund zwei Stunden komplett sperren. mehr

Bei der Aufklärung sexueller Übergriffe durch Priester hat die katholische Kirche oft vernebelt. Jetzt beginnt die Aufarbeitung im Deutschen Bundestag.

Transparenz sieht anders aus

Erst 2016 wird eine Kommission der Bundesregierung mit der Aufarbeitung der Missbrauchsfälle beginnen. Katholische Kirche und andere betroffene Institutionen tun sich schwer mit dem Thema. mehr

Verhandeln, verhandeln, verhandeln: US-Außenminister John Kerry würde gerne einen Durchbruch bei den Atomgesprächen mit dem Iran erzielen.

"Näher waren wir uns noch nie"

Werden die schwierigen Atomgespräche mit Teheran heute zu einem Abschluss kommen? Die Gesprächspartner haben Hoffnung. Doch entschieden ist noch nichts. Es gibt weiterhin eine Reihe von Streitpunkten. mehr

Strenge Selektion: Jährlich werden 45 Millionen männliche Küken aussortiert - und getötet.

Massenmord an kleinem Federvieh

In zwei Jahren soll Schluss sein mit dem massenhaften Töten männlicher Küken, die bei der Zucht von Legehennen anfallen. Allerdings müssen die Verbraucher die neue Analysemethode bezahlen. mehr

Textilien bald teurer

Die Verbraucher in Deutschland müssen sich umstellen: Der Verfall des Eurokurses bringt es mit sich, dass die Zeit für besonders günstige Schnäppchen zu Ende geht. Vor allem Kleidung und Schuhe werden teurer. mehr

Hochbetrieb in Färbereien

In den Tagen vor Ostern entwickeln die Verbraucher in Deutschland einen Heißhunger auf hartgekochte Eier. Davon profitieren auch die rund 30 Eierfärber-Betriebe, die derzeit Hochbetrieb haben. mehr

Mindestlohn-Kontrolle: Zollbeamte überprüfen in der Nähe des Großmarktes in Stuttgart Fahrer von Kleintransportern.

Mindestlohn-Kontrolle auf GroßMarkt

Seit der Einführung des Mindestlohns zu Jahresbeginn hat der Zoll eine Aufgabe mehr. Er muss kontrollieren, ob sich die Unternehmen an die Regeln halten - auch in aller Frühe auf dem Stuttgarter Großmarkt. mehr

Suche nach DNA-Abgleichen

Anfangs hat die Polizei die Hinterbliebenen des Germanwings-Absturzes betreut und sie vor der Öffentlichkeit geschützt. Nun müssen Polizisten die Trauernden erneut aufsuchen - in einer heiklen Mission. mehr

Drei Wohnhäuser waren nach der Gasexplosion am Donnerstag zusammengebrochen. Dass nicht mehr als zwei Menschen starben, grenzt an ein Wunder.

Marode, teuer, lebensgefährlich

Der Einsturz eines Wohnhauses hat die Diskussion über die oft marode Bausubstanz der überteuerten alten Wohngebäude in New York angeheizt. Immer wieder kommt es zu solchen Katastrophen. mehr

Ein begnadeter und erfolgreicher Entertainer, aber sein ganzes Berufsleben lang abhängig vom Alkohol: Harald Juhnke. Sein Grab steht auf dem Waldfriedhof Dahlem in Berlin. Fotos: dpa

Der "blaue Bengel" von Berlin

Harald Juhnke galt als begnadeter Entertainer und einer der letzten Berliner Volksschauspieler. Er kannte aber auch gnadenlose Abstürze. Vor zehn Jahren, am 1. April 2005, ist er in geistiger Umnachtung gestorben. mehr

Regisseur Helmut Dietl mit seinem Ehrenpreis bei der Verleihung der "Lola" vergangenes Jahr in Berlin.

Perfektionist mit Seele

Er hat mit "Monaco Franze" und "Kir Royal" in den 80er Jahren TV-Geschichte geschrieben und drehte mit "Schtonk!" und "Rossini" großartige Kino-Komödien. Helmut Dietl ist mit 70 an Krebs gestorben. mehr

Die Münchner Bussi-Gesellschaft der 70er und 80er-Jahre hat Dietl, wie hier in "Kir Royal", verewigt.

FILM-FIGUREN: Strizzis, Stenze und Fantasten

Tscharlie: Mit Karl "Tscharlie" Häusler fing alles an. Rund um den Lebenskünstler hat Dietl die "Münchner Geschichten" gesponnen. Tscharlie gibt nicht viel auf geordnete Verhältnisse, sehr zum Kummer seiner Freundin (Michaela May). mehr

Fotografin Herlinde Koelbl in ihrer Ausstellung in Bad Mergentheim - hinter ihr ein Bild des Bischofs in der Soutane.

Jogginghose statt Soutane

"Kleider machen Leute": Fotografin Herlinde Koelbl hat Leute in Uniformen und Privatkleidung porträtiert - eine Ausstellung in Bad Mergentheim. mehr

Bild des Tages
alle Bilder
Landungsfahrzeuge der südkoreanischen und der US-Armee zeichnen bei einem Manöver mit Übungsmunition bizarre Muster in die Luft. Foto: Yonhap