Partner der

Bietigheim:

Nebel

Nebel
18°C/8°C

Bietigheimer füllen Hilfstransport

Vor allem junge Helfer der syrisch-orthodoxen Gemeinde Bietigheim haben gestern einen Hilfstransport mit Kartons voller Kleider, Schuhen und Decken beladen. Die Spenden werden in ein Flüchtlingslager bei der nordirakischen Stadt Erbil verteilt. Die Gemeinde hat insgesamt viereinhalb Tonnen an Spenden zusammengetrommelt.

Bietigheim-Bissingen Viereinhalb Tonnen an Decken, Schuhen und Kleidung aus Bietigheim sind seit gestern auf dem Weg in den Irak. Soviel hat die syrisch-orthodoxe Gemeinde gesammelt. Engagiert haben sich vor allem Jugendliche, denen das Leid der Bürgerkriegsflüchtlinge nahe geht.
mehr

Kleeblattheime feiern 25-jähriges Bestehen

Das Kleeblattheim in Löchgau. Kennzeichen der Häuser ist eine zentrale Lage.

Ludwigsburg Mit einer revolutionären Idee startete die "Kleeblatt Pflegeheime gGmbH" vor 25 Jahren: Sie trat an, um kleine Heime mitten in den Ortschaften zu bauen. Daraus entwickelte sich eine Erfolgsgeschichte, die heute gefeiert werden kann.
mehr

Klagen gegen Rückbau des Atomkraftwerks Obrigheim gescheitert

Mitarbeiter verladen im stillgelegten Kernkraftwerk Obrigheim zerlegte Rohrteile. Sie können ihre Arbeit fortsetzen, hat das Verwaltungsgericht beschlossen.

Mannheim Bei der Demontage des Kernkraftwerks in Obrigheim geht alles mit rechten Dingen zu. Im Genehmigungsverfahren seien dem Umweltministerium keine Fehler unterlaufen, urteilte der Verwaltungsgerichtshof.
mehr

RDKS und ESP: Stabilisierungshilfe im Auto wird Pflicht

Kontrollleuchten für Reifendruck, ABS (Antiblockiersystem), ESP (Elektronisches Stabilitätsprogramm), Batterie, Parkbremse (Handbremse) und Sicherheitsgurt in einem Tachometer.

Stuttgart Das Elch-Test-Debakel der Mercedes-A-Klasse dürfte vielen noch in guter Erinnerung sein. Schon damals rüstete Daimler sein Modell mit dem elektronischen Stabilitätsprogramm ESP nach. Nun wird die Technologie EU-weit Pflicht. Ebenso das Reifendruckkontrollsystem RDKS.
mehr

Bilder & Videos
mehr Bilder mehr Videos
Eine Landesstraße im Herbst: Nebel und Laub erhöhen die Unfallgefahr für Autofahrer.

Die Gefahr lauert am Straßenrand

Wildwechsel, Nebel und "Bauernglatteis" machen Autofahrern im Herbst das Leben schwer. Dann heißt es: Fuß vom Gas und aufmerksam sein. Es besteht erhöhte Unfallgefahr. mehr

Im evangelischen Gemeindehaus im Bietigheimer Schwätzgässle diskutierten mehrere Vertreter christlicher Gemeinden mit BZ-Redakteur Michael Krauth (rechts vorne). Von links vorne: Stefan Kettner (Pastor evangelisch-methodistische Kirchengemeinde), Siegfried Seehofer (katholische Kirchengemeinde St. Johannes), Steffi Gauger (Pfarrerin Martin Luther Kirche Bissingen), Erich Sinn (Gemeindeleiter Volksmission), Stephan Seiler-Thies (Pfarrer Friedenskirche), Dirk Glaser (Pator Volksmission), Bernhard Ritter (Pfarrer Stadtkirche). Nicht im Bild: Christian Turrey (Kirchengemeinde St. Laurentius).

Im Vorfeld der Akademietage: "Religion bleibt ein großes Thema"

Vor den Akademietagen, die sich in diesem Jahr mit dem Thema Religion beschäftigen, hat die Bietigheimer Zeitung eine große Diskussionsrunde organisiert. Vertreter christlicher Gemeinden aus dem Stadtgebiet tauschten sich mit BZ-Redakteur Michael Krauth aus. mehr

Das neue Dojo, der Kampfplatz der Judoka, in der neuen Sporthalle des Judoclubs ist fertig. Hier soll ab nächster Woche gekämpft werden.

Sporthalle des Judo-Clubs Bietigheim: Noch klemmt's an der Elektrik

Noch sind die Elektrik, der Fernwärmeanschluss und die Fliesen in der neuen Sporthalle des Judoclubs Bietigheim nicht fertig. Doch in der kommenden Woche soll das Training darin beginnen. mehr

Hanna Weiberle inmitten von Aids-Patienten. Die Hohenhaslacherin lebt seit 30 Jahren in Kamerun und hilft beim Aufbau von Gesundheitszentren.

Arbeit rund um den Erdball: Missionsfest in Hohenhaslach

In Afrika, in Südamerika und in vielen anderen Teilen der Erde sind Missionare aus Hohenhaslach im Einsatz, für deren Hilfsprojekte die evangelische Kirchengemeinde am Sonntag ein Missionsfest in der örtlichen Kirbachtalhalle veranstaltet. mehr

Eine überaus interessierte Gruppe von Sieben- bis 15-Jährigen begleitete PKC-Leiterin Barbara Schüssler bei ihrer Recherche über Freudental.

Workshop des Pädagogisch-Kulturellen Centrums für Sieben- bis 14-Jährige

Ungewöhnliche Herbstferientage verbrachten 16 Kinder und Jugendliche im PKC. Gemeinsam mit Barbara Schüssler, Leiterin Pädagogik und Kultur, erkundeten sie die Freudentaler Geschichte. mehr

Blick auf die Porsche-Logistik im Gewerbegebiet Eichwald: Unternehmen in der Region brauchen vor allem Entwicklungsflächen. Der Gewerbesteuerhebesatz spielt eine untergeordnete Rolle.

Weniger Betriebe, mehr Umsatz

Bietigheim-Bissingen ist stolz auf einen anhaltend niedrigen Gewerbesteuer-Hebesatz. Wie wichtig aber ist der noch für Investoren? mehr

Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Ein Motorradfahrer ist beim Überholen mit einem Lkw zusammengestoßen. Er wurde von seinem Fahrzeug geschleudert und verletzte sich dabei schwer. Ein Rettungshubschrauber brachte ihn in ein Krankenhaus. mehr

Piste des Segelflugvereins beschädigt

Unbekannte haben in der Nacht zum Sonntag mit mehreren Autos die Landebahn auf dem Gelände des Segelflugvereins in Vaihingen beschädigt. Die Polizei bittet um Hinweise. mehr

18-Jähriger fährt mit Auto auf die Gleise

ein 18-jähriger Autofahrer ist am Dienstagabend mit seinem Nissan von der Landesstraße in Richtung Remseck abgekommen und auf die U-Bahn-Schienen gefahren. Der Wagen rutschte 50 Meter weit, prallte gegen einen Strommast und kam nach weiteren 20 Metern zum Stehen. mehr

Wählen Sie Nachrichten aus Ihrem Ort

Unterwegs mit dem Planer

Planer Gerhard Heimerl.

Der letzte Teil der Multimedia-Serie"Zwischen den Bahnhöfen". führt aufs Gleis: Eine gemeinsame Zugfahrt mit Gerhard Heimerl, dem Planer der Neubaustrecke, von Stuttgart nach Ulm. mehr

Anzeigen und Prospekte
  • 2014_KW16_Leserreisen
alle Anzeigen
Umfrage
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...

In Kanada Vorfreude auf Bietigheim

20 Jahre arbeitet Kevin Gaudet schon als Eishockey-Trainer in Deutschland. Seit Ende 2011 ist der 51-jährige Kanadier für die Bietigheim Steelers tätig. Jedes Jahr verbringt er in der Spielpause drei bis vier Monate im kanadischen Moncton, seiner Geburtsstadt. mehr

Justin Kelly hat sich beim Gastspiel in Kassel eine Gehirnerschütterung zugezogen. Darum wird der kanadische Mittelstürmer die beiden anstehenden DEL-2-Partien gegen den EC Bad Nauheim und die Fischtown Pinguins versäumen.

Gehirnerschütterung stoppt Kelly Steelers müssen gegen Bad Nauheim und Bremerhaven auf ihren Topstürmer verzichten

Die Bietigheim Steelers beenden ihre hessischen Tage in der DEL 2 an diesem Freitag mit einem Gastspiel beim EC Bad Nauheim. Am Sonntag kommt es dann im Ellental zum Duell gegen den Meister Fischtown Pinguins. Justin Kelly fällt aus. mehr

Die Übermacht der Bayern ist vor dem Gipfel gegen Dortmund greifbar. Jetzt sollen es die Münchner auch auf Marco Reus abgesehen haben.

Trotz Dortmunder Krise bekunden die Bayern der Borussia ihren Respekt

Auch wenn es diesmal kein Spiel auf Augenhöhe ist: Das Duell FC Bayern gegen Borussia Dortmund bleibt der Knüller des Bundesliga-Spieltages. Besonders im Blickpunkt steht der umworbene Marco Reus. mehr

Gegen Frankfurt musste VfB-Verteidiger Antonio Rüdiger (l.) noch auf der Bank schmoren, gegen Wolfsburg könnte er wieder in der Startelf stehen.

Bundesliga: VfB Stuttgart trifft am Samstag auf den VfL Wolfsburg

Noch so einen Thriller wie gegen Eintracht Frankfurt braucht VfB-Trainer Armin Veh nicht. Gegen seinen Ex-Klub aus Wolfsburg will er die vielen Gegentore und Schwächephasen seines Klubs abstellen. mehr

Jobs aus der Region

30.10. Finanzierungsspezialist/in
SÜDWESTBANK AG, Bietigheim-Bissingen

29.10. Teamleiter (m/w) Produktmanagement Kreativfarben
Marabu GmbH & Co. KG, Tamm (bei Stuttgart)

29.10. Applikationsspezialist (m/w) SharePoint
Dürr IT Service GmbH, Bietigheim-Bissingen

Israelische Sicherheitskräfte vor dem Hintergrund des Tempelbergs. Foto: Abir Sultan

Fatah ruft zum "Tag des Zorns" auf

Nach der Schließung des Tempelbergs in Jerusalem durch die israelische Polizei am Donnerstag hat die palästinensische Fatah-Partei zu einem "Tag des Zorns" aufgerufen. mehr

Die Union erwägt, die Sanktionen für Hartz-IV-Bezieher um ein System von Prämien zu ergänzen. Foto: Oliver Berg

Union prüft Anreizsystem für Hartz-IV-Bezieher

In der Union gibt es Überlegungen, die umstrittenen Sanktionen für Hartz-IV-Bezieher um ein System von Prämien und positiven Anreizen zu ergänzen. Angedacht sind Belohnungen für Arbeitslose, die sich besonders eifrig um eine Stelle bemühten. mehr

Nach den Plänen von Verkehrsminister Dobrindt soll es eine elektronische Nummernschild-Erkennung geben. Foto: Oliver Berg

Pkw-Maut: Dobrindt garantiert "härtestmöglichen Datenschutz"

Eigentlich sollte es ein "Pickerl" werden. Jetzt wird die Pkw-Maut laut Gesetzentwurf doch per Nummernschild-Erkennung an den Autobahnen kontrolliert. Datenschützer sehen das mit Sorge. mehr

Der Sitz des Spezialchemie-Herstellers Lanxess in Köln. Foto: Oliver Berg

Lanxess will bis zu 1200 Jobs streichen

Der angeschlagene Chemiekonzern Lanxess will einem Medienbericht zufolge im Zuge seines Sparprogramms bis zu 1200 Arbeitsplätze streichen. Die Stellen sollen in der Verwaltung, im Marketing sowie in der zentralen Forschung und Entwicklung wegfallen. mehr

Die Nationalflagge Japans auf dem Gebäude der japanischen Zentralbank in Tokio. Foto: Franck Robichon

Japans Zentralbank lockert überraschend Geldpolitik

Japans Notenbank will es wissen: Um mit aller Gewalt die Deflation im Land dauerhaft zu überwinden, öffnet sie die ohnehin schon aufgerissenen Geldschleusen weiter. Eine umstrittene Entscheidung. mehr

Der Aufschwung kommt etwas später, dafür umso stärker

Die Arbeitslosenquote ist deutlich gesunken, vor allem unter den jungen Leuten. Doch die Zahl derer, die keine Chance bekommen, wächst. mehr

Halloween wird auch auf dem US-Kasernengelände gefeiert. Foto: L. Szymanski

Gruseln auf amerikanisch: US-Soldaten feiern Halloween in Stuttgart

Wenn Kinder als Gespenster oder Monster verkleidet um die Häuser ziehen, ist in Amerika Halloween - das soll am Freitag auch auf den US-Kasernengeländen in Stuttgart gefeiert werden. mehr

Lebensgefährlich Verletzter auf offener Straße aufgefunden

Ein lebensgefährlich verletzter Mann ist in Tuttlingen auf offener Straße aufgefunden worden. Der 30-Jährige wurde am Donnerstag ins Krankenhaus gebracht, wie die Polizei mitteilte. Nach ersten Ermittlungen sei von einer Auseinandersetzung auszugehen, teilten die Beamten mit. Eine Fahndung nach dem Täter verlief bislang ergebnislos. Näheres wurde nicht mitgeteilt. mehr

Zwei lebensgefährlich Verletzte nach verbotenem Überholmanöver

Bei einem Unfall in Tamm (Kreis Ludwigsburg) sind zwei Menschen lebensgefährlich verletzt worden. Ein 21 Jahre alter Autofahrer überholte am Donnerstag trotz Verbot im Bereich einer Kuppe und Kurve, wie die Polizei mitteilte. mehr

Hat sich entschieden, Bestatter zu werden: Maximilian Bückendorf.

Nicht nur für die Toten - „Bestatter ist ein schöner Beruf“

Kann ein Beruf für die Toten schön sein? Sie sind auch für die Lebenden da, sagen junge Bestatter und entstauben das Berufsbild. mehr

Boris Aljinovic stellt im Kino Babylon in Berlin seinen letzten "Tatort" vor. Foto: Gregor Fischer

Boris Aljinovic nimmt Abschied vom "Tatort"

Der scheidende "Tatort"-Kommissar Boris Aljinovic (47) hält den ARD-Krimiklassiker für ein "stabiles Format". Ist es für ihn ein guter Zeitpunkt zum Aufhören? "Ich glaube schon", sagte Aljinovic am Donnerstagabend in Berlin bei der Vorstellung seiner letzten RBB-Folge als Ermittler Felix Stark. mehr

Spencer Tunick bei der Arbeit. Foto: Ulises Ruiz Basurto

US-Künstler Tunick zieht Mexikanerinnen aus

Über 100 Frauen haben in der mexikanischen Kolonialstadt San Miguel Allende nackt für den US-Fotokünstler Spencer Tunick posiert. Die Teilnehmerinnen trugen bei der Aktion am Donnerstag Kränze der in Mexiko weit verbreiteten orangenen Studentenblume. mehr

Bild des Tages
alle Bilder
Ruhe vor dem Sturm am Strand von Karachi: Pakistan bereitet sich auf einen schweren Zyklon vor. Foto: Shahzaib Akber