Partner der
topaufmacher

Bombenanschlag in Ansbach - Video bestätigt islamistischen Hintergrund

Ansbach Drei Bluttaten in einer Woche in Bayern: Auf die Axt-Attacke in Würzburg und den Amoklauf in München folgt eine Bombenexplosion in Ansbach. Laut der bayerischen Landesregierung hat der Anschlag von Ansbach einen islamistischen Hintergrund. Bei der Tat wurden 15 Menschen verletzt, vier davon schwer. weiter lesen

Die erste Music open ohne Helmut Klass

An diesem Freitag beginnen die KSK Music Open im Schlosshof in Ludwigsgburg. Das Foto entstand beim Konzert mit Max Herre 2014

Ludwigsburg Pur eröffnen an diesem Freitag die KSK Music open. Zum ersten Mal finden diese ohne ihren Erfinder Helmut Klass statt.
mehr

Jugend will in der Stadt mitreden

Der Markgröninger Jugendgemeinderat (hier bei einer Sitzung 2013) hat inzwischen seine Auflösung beschlossen. In Ludwigsburg soll dagegen einer aus der Taufe gehoben werden.

Ludwigsburg 2011 war ein Vorstoß gescheitert, am Mittwoch steht die Einrichtung eines Jugendgemeinderats in Ludwigsburg im Gemeinderat erneut zur Debatte.
mehr

Haftstrafe für Dealer aus Gambia

Die Asylbewerberunterkunft in Bietigheim-Bissingen in der Carl-Benz-Straße. Das Bild ist vom Juni 2015, als der Gambier bereits Drogen verkaufte.

Bietigheim-Bissingen Ein Gambier wurde zu drei Jahren und sechs Monaten Haft verurteilt, weil er im Asylbewerberheim in der Carl-Benz-Straße mit Drogen gehandelt hat.
mehr

Bluttat nach Beziehungsstreit?

Der Moment der Festnahme: Die Polizisten halten am Sonntag den jungen Syrer fest, der zuvor eine Frau mit einem Dönermesser getötet haben soll. Auf der Flucht hat er fünf Menschen verletzt.

Reutlingen Am Tag nach der Bluttat in Reutlingen gewinnt die Stadt nur langsam Normalität zurück. Der junge Syrer ist derweil vernommen worden.
mehr

Mindestens 19 Tote bei Amoklauf in Japan

Ein Polizist sichert die Straße zum Tatort. foto: Kimimasa Mayama

Yokohama Ein Amoklauf schockiert Japan. Ein junger Mann ersticht in einem Behindertenheim mindestens 19 Menschen. Er ist geständig.
mehr

Bilder
mehr Bilder
An der Anschlussstelle Ludwigsburg-Nord stehen größere Umbauarbeiten an. Autofahrer müssen mit Staus rechnen.

Auf der B 27 drohen Staus

Im vergangenen Jahr wurde die B 27 bis zur Anschlusstelle der A 81 im Tammerfeld saniert, nun ist der Teil zwischen dem Tammerfeld und Bietigheim dran. Staus sind programmiert. mehr

Zu den Großprojekten gehört in den kommenden Jahren die Umgestaltung des Parkplatzes Nonnengasse. Dort soll ein Bürgerzentrum entstehen.

Finanzen sind besser als erwartet

Durch deutlich mehr Gewerbesteuereinnahmen als erwartet, konnte Löchgaus Kämmerer Marc Löffler gute Zahl im Finanzzwischenbericht präsentieren. mehr

Blick aufs Hengstberger Wehr in Hohenhaslach. Es bleibt als einziges bestehen, bekommt aber eine Bahn außenrum, durch die Fische schwimmen können.

Freie Bahn für schwache Schwimmer

Drei Wehre gibt es im Kirbach, der vor allem durch Hohenhaslach fließt. Für Fische sind dies unüberwindbare Hürden. Nun werden die Hindernisse ab- und das Gewässer umgebaut. Das Ganze ist eine Ausgleichsmaßnahme für den Bau der Umgehungsstraße beim Eichwald. mehr

Ein Mitarbeiter von Trumpf montiert auf dem Foto von 2014 den Resonator eines Kohlenstoffdioxidlasers. Der Umsatz des Unternehmens ist 2015/16 moderat gestiegen ? beeinflusst auch von „globalen Rahmenfaktoren“.

Unternehmen sind wachsam

Russland, Großbritannien, Türkei – das internationale Geschäft wird für Unternehmen in der Region nicht einfach. Auch bei Trumpf erfordert das Weltgeschehen eine erhöhte Wachsamkeit. mehr

Die Künstlerin Renate Strauß vor einem ihrer Bilder im Rathaus Besigheim.

Künstlerische Kontakte mit Ay

Am Sonntag wurde der Besigheimer Kunstsommer „Zwischen zwei Wassern“ eröffnet. Diesmal bezieht sich der Titel auf Neckar und Marne, den Fluss in der Champagne. mehr

Seit Montag gibt es in der Vaihinger Hans-Krieg-Straße kein Durchkommen.

Ortsdurchfahrt von Vaihingen ist gesperrt

Seit Montag ist die Hans-Krieg-Straße in Vaihingen – die Ortsdurchfahrt – gesperrt. Bis Ende August wird der Verkehr umgeleitet. mehr

Stall brennt nach Blitzeinschlag nieder - viele Kälber sind verendet

Gegen 1 Uhr in der Nacht auf Dienstag hat vermutlich ein Blitzeinschlag einen Vollbrand an Stallungen eines Aussiedlerhofes zwischen Horrheim und Gündelbach verursacht. Die Stallungen brannten komplett nieder. Ein Großteil der dort untergebrachten Kälber konnte nicht mehr gerettet werden. mehr

Sachbeschädigung und Diebstahl auf Golfplatz

Unbekannte haben zwischen Samstag 21 Uhr und Sonntag 9 Uhr auf dem Golfplatz Schloss Monrepos Schilder, Bänke und Golffahnen beschädigt, sowie diverse Fahnen und Zubehör gestohlen. Etliche Sonnenschirme eines dort ansässigen Restaurants wurden ebenfalls demoliert. Die Polizei sucht Zeugen. mehr

Porsche-Geländewagen gestohlen

Unbekannte haben am Montag zwischen 0 Uhr und 6 Uhr einen in der Consbruchstraße abgestellten Porsche-Geländewagen gestohlen. Das schwarze Fahrzeug mit Stuttgarter Zulassung hat nach Angaben der Polizei einen Wert von über 100 000 Euro. Die Polizei sucht Zeugen. mehr

Georg Leitner repariert ehrenamtlich ein Fahrrad.

„Re-Cycling“ im wahrsten Sinn des Wortes

Fahrräder verstauben massenhaft in deutschen Kellern. In Afrika dagegen sind sie begehrte Luxusgüter. Ein Stuttgarter Verein schließt die Lücke. mehr

Vorfeld-Mitarbeiter betanken auf dem Flughafen eine Maschine von Air Berlin.

Bau verzögert sich

Der Flughafen ist mit der Planung für die Kerosin-Pipeline ein halbes Jahr hinterher. Widerstand in Unterensingen bremst den Bau. mehr

Bartclub-Präsident Jürgen Burkhardt  am Steuer seines Bautz-Traktors Baujahr 1953.

Keine Chance mit ein paar Millimetern

Die Mitglieder des Bartclubs „Belle Moustache“ nehmen an Meisterschaften teil, richten aber auch, wie dieses Wochenende, eine Traktor-Schau aus. mehr

Albvereins-Vize Reinhard Wolf vor dem Kernenturm. 

Der König des Schurwalds

Er ist einer von sieben Albvereinstürmen in der Region Stuttgart: der Kernenturm im Schurwald. Er wurde schon vor 120 Jahren gebaut. mehr

Nchthimmel mit Blitzen. Foto: Frank Depping/Archiv

Vergleichsweise wenig Blitzeinschläge im Südwesten

In Baden-Württemberg hat es zuletzt zwar viele Gewitter gegeben - im bundesweiten Vergleich schlagen Blitze dort aber gar nicht so oft ein. Zumindest im Bundesländer-Ranking von 2015 liegt Baden-Württemberg mit durchschnittlich 1,60 Blitzeinschlägen mehr

Eine Person läuft in der Innenstadt in Reutlingen in der Nähe eines Tatorts vorbei. Foto: Silas Stein

Angreifer von Reutlingen hatte Tatwaffe aus Imbiss

Die Waffe der Gewalttat von Reutlingen stammt aus dem Lokal, in dem der mutmaßliche Angreifer zusammen mit seinem Opfer gearbeitet hat. Wie ein Polizeisprecher am Dienstag sagte, war das 60 Zentimeter lange Dönermesser ein "Arbeitsmittel" aus dem Imbiss. Die Ermittler gehen daher von einer eher spontanen Tat aus. mehr

Ein Blitz ist bei einem Gewitter zu sehen. Foto: Patrick Seeger/Archiv

Wetterdienst warnt vor Unwettern in Baden-Württemberg

Der Deutsche Wetterdienst hat vor Gewittern und Unwettern in Baden-Württemberg am Dienstag gewarnt. Die feuchtwarme Luft erhöht demnach vor allem vormittags in Teilen des Landes die Gefahr. Teilweise könne extremer Starkregen mit bis zu 40 Litern pro Quadratmeter innerhalb einer Stunde auftreten, auch Hagel sei möglich. Die Lage soll sich bis in die Nacht zum Mittwoch hinein nicht entspannen. mehr

Wählen Sie Nachrichten aus Ihrem Ort
Anzeigen und Prospekte
  • 2014_KW16_Leserreisen
Alle anzeigen
Die Verbandsliga-Herren des TK Bietigheim sind in die Oberliga aufgestiegen (von links): Rico Lämmer, Jan Grosseloh, Edoardo Tessaro, Torsten Fees, Robert Mazhara, Holger Weber, Hans Tödter und Robin Rühle.

Außenseiter TK Bietigheim gewinnt Aufstiegskrimi beim Titelrivalen

Die Tennis-Herren des TK Bietigheim haben eine starke Saison mit dem  Oberliga-Aufstieg gekrönt. Die Damen verpassten ihn dagegen um nur zwei Sätze. mehr

Die Angriffsbemühungen des FSV 08 Bissingen II (blaue Trikots) im Testspiel gegen die Sportfreunde Großsachsenheim waren am Sonntag nicht von Erfolg gekrönt ? die Partie endete torlos.

08 Bissingen II hat müde Beine

Am 17. August beginnt die Bezirksliga-Spielzeit 2016/2017. Die Teams aus der Region üben schon fleißig. Die ersten Testspiele sind absolviert. mehr

Erfolgreicher Athlet: Jonas Winkeler von der Spvgg Bissingen startete bei der DM in Berlin.

Winkeler in Bestenliste auf auf Platz elf

Jonas Winkeler von der Spvgg Bissingen nahm an den internationalen deutschen Leichtathletik-Meisterschaften des Behindertensportverbandes in Berlin teil und wird in der deutschen Bestenliste über 800 Meter auf Platz elf geführt. mehr

Wolfgang Niersbach kann weder den Posten als Mitglied des FIFA-Council noch im UEFA-Exekutivkomitee weiterführen. Foto: Arne Dedert

DFB: "möglichst bald" Klarheit um gesperrten Niersbach

Wolfgang Niersbach hält sich die Entscheidung über einen möglichen Einspruch gegen seine Sperre durch die FIFA-Ethikhüter offen. Der frühere DFB-Chef verliert durch den Bann auch seine internationalen Ämter - weshalb der deutsche Verband auf schnelle Klarheit drängt. mehr

Die Zukunft von Wolfgang Niersbach ist völlig offen.

Niersbach wegen WM-Affäre für ein Jahr gesperrt

Wolfgang Niersbachs Karriere im Weltfußball ist vorbei. Die Fifa-Ethikkommission sperrte den 65-Jährigen wegen des deutsche WM-Skandals für ein Jahr. mehr

Philipp Lahm würde am liebsten zu Hause in München bleiben und nicht durch die USA touren.

Für die Bayern geht es um Geld, Präsenz und Eigenwerbung

Rekordmeister Bayern München startete am Montag zur zwölftägigen USA-Tour. Sportliche Aspekte stehen dabei im Hintergrund, es geht um Präsenz, Geld und die Marke FC Bayern. mehr

Eine Polizistin in der Nähe des Tatorts in Reutlingen. Foto: Christoph Schmidt

Angreifer von Reutlingen hatte Tatwaffe aus Imbiss

Die Waffe der Gewalttat von Reutlingen stammt aus dem Lokal, in dem der mutmaßliche Angreifer zusammen mit seinem Opfer gearbeitet hat. mehr

Bernie Sanders auf dem Parteitag der US-Demokraten in Philadelphia: "Wir müssen Trump schlagen, und wir müssen Hillary Clinton wählen." Foto: Shawn Thew

Sanders stiehlt Clinton bei Parteitag die Auftaktshow

Bernie Sanders kostet den Wahlkampf auch auf dem Parteitag der Demokraten voll aus - und stiehlt damit Hillary Clinton zunächst die Show. Doch dann schlüpft der 74-Jährige in die Rolle des Versöhners. mehr

Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan: "Nur in Europa gibt es keine Todesstrafe. Ansonsten gibt es sie fast überall." Foto: Türkische Regierung

Erdogan zur Todesstrafe: Das Volk will sie

Nach Massenfestnahmen jetzt die Todesstrafe in der Türkei? Präsident Erdogan beruft sich auf den Volkswillen. Den gelte es zu beachten. Die Entscheidung aber sollen andere fällen. mehr

Das fusionierte Unternehmen wird unter der Marke "mytaxi" operieren. Das Hauptquartier wird in Hamburg sein, wo Mytaxi sitzt. Foto: Wolfram Steinberg

Daimler-Tochter Mytaxi fusioniert mit Hailo

Der deutsche Autoriese Daimler will nicht nur Autos verkaufen, sondern komplette Mobilitätslösungen anbieten. Zwei Jahre nach der Übernahme von Mytaxi weiten die Stuttgarter nun ihr Taxi-Engagement aus und verleiben sich die britische Taxi-App Hailo ein. mehr

AB Inbev biete den Aktionären nun 45 Pfund je Aktie in bar für den Großteil der Anteile, wie der Konzern am Dienstag mitteilte. Foto: Julien Warnand

AB Inbev erhöht Angebot für SABMiller

Nach dem Pfund-Verfall wegen des Brexit-Votums hat der weltgrößte Braukonzern Anheuser-Busch Inbev sein Gebot für SABMiller leicht erhöht. mehr

Schaufenster eines Volkswagen-Händlers in Boston: Foto: Adam Glanzman

VW-Skandal: US-Richter entscheidet über Milliarden-Vergleich

Im VW-Skandal um manipulierte Abgaswerte steht eine wichtige Gerichtsentscheidung an. Der im US-Rechtsstreit zuständige Richter Charles Breyer will bei einer Anhörung über die Rechtmäßigkeit des zwischen Volkswagen und zahlreichen Klägern ausgehandelten Kompromisses befinden. mehr

Szene aus "Parsifal" mit Charles Kim (3. Knappe), Tansel Akzeybek (1. Gralsritter), Timo Riihonen (2. Gralsritter), Ryan McKinny (Amfortas), Stefan Heibach (4. Knappe). Foto: Bayreuther Festspiele/Enrico Nawrath

Der neue "Parsifal" wird in Bayreuth gefeiert

Vor den Toren des Bayreuther Festspielhauses geht es am Tag nach dem ersten islamistischen Selbstmordanschlag in Deutschland um die Sicherheit. Und auf der Bühne gibt es bei der Eröffnung der Wagner-Festspiele einen Appell für die Freiheit von Religion. mehr

Kleines Paradies in Mikronesien. Auf Ihrer Facebook-Seite macht das Kosrae Nautilus Resort Appetit aufs Insulaner-Leben.

Platz im Paradies wird verlost

Zwei Australier verlosen ihr Hotel auf einer Pazifikinsel, statt es zu verkaufen. Tausende hoffen nun, ihren Traum vom Paradies für 49 Dollar verwirklichen zu können. mehr

Der Gamemaster sieht, wie die Spieler ihre Aufgabe zu lösen versuchen.

Escape Room: Wer kann entkommen?

Eine Gruppe muss unter Zeitdruck knifflige Rätsel lösen. So kann sie sich aus dem Escape Room befreien. Die beliebte Freizeitaktivität bietet interaktiven Nervenkitzel. mehr

Am Ende der Gala posiert die erste Stuttgarter Garde nach Marvel-Comicart in ihren fabelhaften Superhelden-Kostümen.

Die finale Gala zur Anderson-Festwoche: jede Menge Ballett-Kostproben

20 Jahre als Stuttgarter Ballett-Intendant: Zur Feier der Reid-Änderson-Ära gab es am Sonntag rund um den Eckensee viel Lob, noch mehr Tanz und am Ende grenzenlosen Jubel. mehr

Einen Blumenstrauß gab’s für den erschöpften, aber überaus glücklichen Frieder Bernius.

Kirchenmusikfestival: Ein elektrisierender Mozart in Gmünd

Frieder Bernius präsentierte beim Europäischen Kirchenmusikfestival in Schwäbisch Gmünd seine neue Version von Mozarts c-Moll-Messe KV 427. mehr

Cyril Auvity als Valère und Elsa Benoit als Emilie.

„Les Indes galantes“ von Jean-Philippe Rameau unter Barockspezialist Ivor Bolton bei den Münchner Opernfestspielen

Sie singen von „Frieden“ – doch was wir sehen, ist eine heftige Prügelei. Die Festspielpremiere von Rameaus „Les Indes galantes“ erntete Jubel und Beifall. mehr

Bild des Tages
alle Bilder
Beim Pink Monday im niederländischen Tilburg geht es um eins: Gegen Klischees ankämpfen, die auf Geschlecht oder Sexualität bezogen sind. Foto: Robin Van Lonkhuijsen