Partner der

Bietigheim:

sonnig

sonnig
24°C/11°C

Höchststand an Flüchtlingen im Landkreis Ludwigsburg

Ludwigsburg Insgesamt 859 Flüchtlinge – 611 nach der Quote des FlüAG (Flüchtlingsaufnahmegesetz) und 248 Flüchtlinge als Überhang aus dem August – muss der Landkreis Ludwigsburg im Monat September aufnehmen.
mehr

Die alte "Hässliche"

Auktionator Christoph Gärtner (links) und Michael Sefi, Briefmarken-Kurator der Queen, zeigen in Bietigheim-Bissingen eine Blaue Mauritius. Der Versicherungswert dieses Exemplars liegt bei umgerechnet 3,5 Millionen Euro.

Bietigheim-Bissingen Im Auktionshaus Gärtner in Bietigheim-Bissingen ist eine der berühmtesten Briefmarken der Welt zu bestaunen: die Blaue Mauritius. Der Briefmarken-Kurator der Queen hat sie im Gepäck - Gärtner bezahlt eine Schau der königlichen Schätze.
mehr

Schaf, Schnauzer und Schmusekatze

Mischlingshündin Heidi mit einem ihrer fünf Welpen im Ludwigsburger Tierheim. Sie wurden alle ausgesetzt.

Ludwigsburg Auch in diesen Sommerferien sind wieder mehr Hunde, Katzen und Kleintiere im Ludwigsburger Tierheim gestrandet. Auch ein Schaf war dabei.
mehr

Tausende harren in Budapest aus

Für die vielen Menschen gab es nur vier Toiletten. Foto: Zoltan Balogh

Budapest Verzweifelte Migranten auf dem Weg nach Deutschland: Ungarn hindert die Flüchtlinge an der Weiterreise, München erreichen nur noch wenige. In der Ägäis kommen wieder Menschen auf Booten ums Leben.
mehr

Australier halten trotz Analyse an MH370-Suchgebiet fest

Kieler Meeresforscher des Geomar Helmhotz-Zentrum für Ozeanforschung haben den Weg des gefundenen Wrackteils, das vom Flug MH370 stammt, eingegrenzt. Demnach liegt das Absturzgebiet rund 3.500 Kilometer nördlicher als das derzeitige Suchgebiet. Australien sucht trotzdem weiter im Ursprungsgebiet.

Canberra Die Australier sind skeptisch, was die Strömungsanalysen Kieler Forscher da nahelegen. Nämlich dass das Wrack von MH370 ganz woanders liegen muss. Sie suchen weiter in dem von ihnen berechneten Gebiet.
mehr

Bilder
mehr Bilder
Das ehemalige Gasthaus "Zum Ochsen" in Spielberg. Eine Bürgerinitiative möchte das Gebäude gern erhalten.

Zukunft des Ochsen spaltet Spielberg

In Spielberg kochen die Emotionen hoch. Dies wurde am Montag bei einer Informationsveranstaltung einer Interessengruppe deutlich, die das Gasthaus "Zum Ochsen" erhalten und wiederbeleben möchte. mehr

Die Kreuzung von B 27, Freiberger Straße und Poststräßle ist Spitzenreiter bei den Unfällen in Bietigheim-Bissingen. Ursache ist zumeist der Mensch.

Viele Unfälle, keine Lösungen

Die Hälfte der zehn teuersten Unfallschwerpunkte des Landkreises liegt in Bietigheim-Bissingen. Der CDU-Landtagsabgeordnete Manfred Hollenbach fordert deshalb von höchster Stelle Gegenmaßnahmen. mehr

Für das kostenlose Surfen im Netz laufen in Bietigheim-Bissingen die letzten technischen Vorbereitungen.

Start frei für freies Surfen

Hotels, Cafés, öffentliche Einrichtungen bieten ihren Kunden schon lange kostenfreies Surfen im Internet über WLAN an. Jetzt gehen auch Bietigheim-Bissingen und Ludwigsburg an den Start. mehr

Noch fahren auf dem Enzhäldenweg nur die Baumaschinen, aber das Ende der Arbeiten naht. Im Herbst soll die Sanierung abgeschlossen sein.

Enzhäldenweg im Herbst fertig

Auch scheinbar unendliche Geschichten finden einmal ein Ende. Nach dreijähriger Bauzeit kann die Sanierung des mittleren Enzhäldenwegs in Besigheim im Herbst abgeschlossen werden. mehr

Hans Weckermann mit den wichtigesten Begleitern eines Pilzsammlers. In den Bestimmungsbüchern wird jede Art detailliert beschrieben und abgebildet. Auch der Pilzsachverständige muss noch oft nachschlagen, da bei den seltenen Arten ihm meistens nur die lateinischen Namen einfallen.

Sommer zu trocken für die Pilze

Die lange Trockenperiode hat den Pilzen bisher in diesem Jahr das Leben schwer gemacht. Der Bönnigheimer Pilzsachverständige Hans Weckermann erzählt von seiner Leidenschaft - und er berät Pilzsammler kostenlos. mehr

Damit Streuobst gut verwertet wird, vermittelt der kommunale Verbund Grüne Nachbarschaft Kontakte.

Streuobstbörse der Grünen Nachbarschaft

Die Grüne Nachbarschaft bietet für Besitzer von Streuobst und Obstsuchende eine Börse an. Der kommunale Verbund stellt den Kontakt her. mehr

Geparktes Auto beschädigt

Ein Unbekannter hat in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag mit seinem Fahrzeug in Lauffen ein geparktes Auto beschädigt und sich danach unerlaubterweise von der Unfallstelle entfernt. Dies teilt die Polizei mit. mehr

Radfahrer bei Unfall verletzt

Ein Radfahrer ist bei einem Zusammenstoß mit einem Auto leicht verletzt worden. Der 26-Jährige war laut Polizei am Mittwoch gegen 17.40 Uhr in der Bahnhofstraße in Richtung Bahnhof unterwegs und wollte die Prinz-Eugen-Straße überqueren. mehr

Unbekannte schälen Bäume ab

Ein Schaden von etwa 10.000 Euro haben unbekannte Täter verursacht, die bei Großbottwar fünf Obstbäume - teils Kirch-, teils Apfelbäume - entrindet haben. Die Bäume stehen entlang der Kreisstraße 1676 von Winzerhausen kommend in Richtung Großbottwar. mehr

Auch auf der Kreuzung des Rothebühlplatz in Stuttgart-Mitte kracht es häufig. Ein spektakulärer Unfall ereignete sich am 28. März. Der Fahrer eines BMW-Testwagens (vorne) hatte einen Polizeibus übersehen, der auf Einsatzfahrt war. Drei Polizisten und der Testpilot wurden leicht verletzt.

Verflixter Österreichischer Platz

Die Zahl der Verkehrsunfälle hat in Stuttgart 2014 um zwei Prozent zugenommen. An bestimmten Stellen in der Stadt kracht es besonders häufig. Zum Beispiel am Pragsattel und am Österreichischen Platz. mehr

In diesem Haus wohnte Eugen Bolz von 1932 bis 1944.

Protest gegen Abriss der Villa von Eugen Bolz

Der Villa des früheren württembergischen Staatspräsidenten und Naziopfers Eugen Bolz droht der Abriss. Heimatgeschichtler protestieren. mehr

Claudia Jeschka fördert nicht nur Frauen. Sie setzt sich auch dafür ein, dass Inhaber von Teilzeit- und Telearbeitsplätzen mehr Anerkennung finden.

Zu wenige Frauen in Chefetagen

Sie ist Beraterin und auch Mahnerin: die Chancengleichheitsbeauftragte des Regierungspräsidiums Stuttgart. Claudia Jeschkas Ziel ist es, die Zahl der Frauen in Führungspositionen der Behörde zu erhöhen. mehr

Hermann Strampfer starb im Alter von 63 Jahren an einer schweren Krankheit. Foto: M. Murat/Archiv

Tübinger Regierungspräsident Strampfer ist tot

Der Regierungspräsident von Tübingen, Hermann Strampfer, ist tot. Der CDU-Politiker starb am Mittwochmorgen im Alter von 63 Jahren an einer schweren Krankheit, wie das Regierungspräsidium mitteilte. mehr

Nach einer Verschmutzung durch Ammoniumnitrat verendeten tausende Fische. Foto: Uwe Anspach/Archiv

Kreis: Jagst nach Chemieunfall nicht ökologisch tot

Die Jagst ist nach dem Chemieunfall und dem massenhaften Fischsterben nicht ökologisch tot. Wie ein erstes Gutachten zeigt, haben die allermeisten Kleinstlebewesen entgegen erster Befürchtungen überlebt. mehr

Der CDU-Politiker Hermann Strampfer ist gestorben.

Tübinger Regierungspräsident Strampfer stirbt nach schwerer Krankheit

Er hat gegen eine tückische Krankheit gekämpft - und verloren: Tübingens Regierungspräsident Strampfer stirbt mit 63 Jahren. Weggefährten würdigen ihn als ganz besonderen Menschen und Freund. mehr

Wählen Sie Nachrichten aus Ihrem Ort
Weitere Videos:
Anzeigen und Prospekte
  • 2014_KW16_Leserreisen
Alle anzeigen
Umfrage
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
Der Bissinger Torjäger Pascal Hemmerich (links) und Pierre Williams trennen hier Hollenbachs Luca Pfeiffer mit vereinten Kräften vom Ball. Der FSV 08 will an diesem Mittwoch im WFV-Pokal-Spiel beim Landesligisten SSV Ehingen-Süd nicht ins Straucheln geraten.

Oberliga-Teams stehen in der Pflicht

Der FSV 08 Bissingen und der SGV Freiberg wollen an diesem Mittwoch im Gleichschritt ins WFV-Pokal-Viertelfinale vorstoßen. Die beiden Fußball-Oberligisten aus dem Kreis Ludwigsburg müssen jeweils auswärts bei Landesliga-Teams ran. mehr

Der erst 17-jährige Marcel Flick (blaues Trikot) zählt zu den Hoffnungsträgern in der Benninger Verbandsliga-Mannschaft.

Rückkehrer Balawender soll für Punkte sorgen

Mit einem Auswärtskampf beim AC Röhlingen beginnt für die Verbandsliga-Ringer des RSV Benningen am Samstag die neue Saison. Bei der heimstarken Ostalb-Riege peilt das Team von Trainer Jens Barth zum Auftakt einen Sieg an. mehr

Hoher Einsatz in diesem Duell zwischen dem zweifachen Besigheimer Torschützen Marius Friedl (links) und Mahsun Dogan von der Spvgg Bissingen.

Friedls Siegtor in letzter Minute

Für eine Überraschung sorgte am zweiten Spieltag der Fußball-Kreisliga A 3 die Spvgg Besigheim mit dem 3:2-Sieg bei der Spvgg Bissingen. Die Gastgeber kassierten drei Platzverweise. Tabellenführer ist der TSV Nussdorf nach einem 7:3 gegen den VfL Gemmrigheim. mehr

Hans-Joachim Watzke hat einen langfristigen Vertrag als BVB-Geschäftsführer. Foto: Guido Kirchner

Spekulationen um Watzke - Vertrag bis 2019

Borussia Dortmund hat nach Spekulationen um eine Nachfolge von Hans-Joachim Watzke als Geschäftsführer des Fußball-Bundesligisten auf eine langfristige vertragliche Bindung mit ihm verwiesen. mehr

Laut Oliver Bierhoff befürwortet der DFB eine EM-Vorbereitung im Tessin. Foto: Fredrik von Erichsen

DFB plant EM-Vorbereitung in der Schweiz - "Beste Option"

Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft wird sich im Falle einer erfolgreichen EM-Qualifikation aller Voraussicht nach in der Schweiz auf das Turnier in Frankreich vorbereiten. mehr

Oliver Bierhoff warnt vor der Entwicklung im Transfergeschäft. Foto: Fredrik von Erichsen

Bierhoff warnt bei Ablösesummen: An Fans denken

DFB-Teammanager Oliver Bierhoff sieht in der Explosion der Ablösesummen auch Gefahren für den Fußball. "Wir müssen aufpassen, dass wir uns nicht noch weiter von den Fans entfernen, dass es nicht nur ums Geschäft geht", sagte der Manager der deutschen Nationalmannschaft am Mittwoch in Frankfurt. mehr

Wohnhäuser in Gaza-Stadt, die bei israelischen Bombenangriffen zerstört wurden. Foto: Jens Büttner

UN-Handelsexperten: Gazastreifen droht Unbewohnbarkeit

Ein Jahr ist seit Inkrafttreten der Waffenruhe vergangen, die den blutigen Gaza-Krieg beendete. Doch der Wiederaufbau der zerstörten Wohngebiete in der Küstenenklave geht kaum voran. UN-Experten schlagen Alarm. mehr

Innenminister Thomas de Maizière kündigte an, dass die Bundesregierung bis Ende Oktober ein milliardenschweres Paket mit zahlreichen Gesetzesänderungen zur Flüchtlingspolitik auf den Weg bringen will. Foto: Nicolas Armer

Regierung will Flüchtlings-Gesetzespaket in wenigen Wochen

Lange sah die Bundesregierung nur zu, wie sich die Flüchtlingslage zuspitzte. Nun hat sie es eilig: Innerhalb weniger Wochen soll ein großes Paket mit Gesetzesänderungen und Milliardenhilfen stehen. Wird auch am Grundgesetz geschraubt? mehr

Die Polizei suchte mit Hunden und Hubschraubern nach drei Verdächtigen. Foto: Tannen Maury

Polizist nahe Chicago erschossen

In der Nähe der US-Metropole Chicago ist am Dienstag ein Polizist erschossen worden. Nach einer großangelegten Suche der Polizei nach drei Verdächtigen nahm die Polizei einen Mann fest, berichtete CNN unter Berufung auf die Polizei. mehr

Die Maschinen der Lufthansa werden demnächst wieder am Boden bleiben. Die Gewerkschaft Vereinigung Cockpit hat die Gespräche mit der Lufthansa für gescheitert erklärt. Ein Streiktermin wird erst wieder einen Tag zuvor bekannt gegeben. Foto: Christoph Schmidt

Lufthansa-Piloten drohen wieder mit Streik

Noch im Sommer sah es nach einer Einigung zwischen Lufthansa und ihren Piloten aus. Weil das Unternehmen aber nicht von seiner Billigstrategie abweichen will, schalten die Piloten wieder auf Streik-Modus. mehr

Für Konzernchef Peter Terium dürfte die anstehende Aufsichtsratssitzung am 18. September eine wenig vergnügliche Veranstaltung werden. Foto: Rolf Vennenbernd

RWE-Aktie stürzt immer tiefer

Unruhe bei RWE: Der Aktienkurs fällt immer weiter, ein wichtiger Anteilseigner kritisiert öffentlich den Vorstand. Für Konzernchef Peter Terium dürfte die anstehende Aufsichtsratssitzung am 18. September eine wenig vergnügliche Veranstaltung werden. mehr

Die weiterhin bröckelnden Kurse zeigen nach Ansicht von Experten, dass Chinas Anleger das Vertrauen in die Märkte seit Beginn des Crashes Mitte Juni noch immer nicht wiedergewonnen haben. Foto: How Hwee Young

Chinas Börsenturbulenzen: Talfahrt an den Märkten geht weiter

Nachdem es kurz bergauf ging, sind die Kurse an Chinas Börsen drei Tage in Folge wieder gefallen. Die Regierung ist ratlos, wie sie die Krise unter Kontrolle bringen soll. mehr

Schauspieler Jason Clarke in Venedig. Foto: Ettore Ferrari

Eiskalter Start beim Filmfestival Venedig

Das Überlebensdrama "Everest" eröffnet das Filmfest. Vor allem die 3D-Bilder sind spektakulär und ziehen die Zuschauer mitten in einen Schneesturm. Ein mitreißender Auftakt mit zahlreichen Stars. mehr

Sylvie Meis war schon immer von Holiday on Ice begeistert. Foto: Daniel Reinhardt

Sylvie Meis als Erzählerin bei Holiday on Ice

"Believe" heißt die neue Show von Holiday on Ice, die ab Herbst durch Deutschland tourt. Erzählt wird eine Romeo-und-Julia-Geschichte mit Happy End. Als Erzählerin mit dabei: Sylvie Meis. mehr

Frivol: Miley Cyrus moderierte die MTV Video Music Awards. Foto: Paul Buck

Miley Cyrus veröffentlicht neues Album

Manche Stars können vor allem provozieren und posieren, aber wenig Richtiges produzieren. Miley Cyrus zum Beispiel. Oder? Die 22-Jährige hat ein neues Album veröffentlicht: Vieles ist erwartbar - doch sie weiß auch zu überraschen. mehr

Auf der Bühne in seinem Element: Beatsteaks-Frontmann Arnim Teutoburg-Weiß beim Festival Rock am Ring.

Beatsteaks-Sänger Teutoburg-Weiß über Liveauftritte

Die Beatsteaks aus Berlin haben sich in den vergangenen 20 Jahren aus kleinen Clubs auf die größten Bühnen gerockt. Ihr Sänger Arnim Teutoburg-Weiß versucht im Interview das Live-Phänomen zu erklären. mehr

Mit Horror erfolgreich: Regisseur Wes Craven.

Meister des Horrors: Wes Craven gestorben

Der Mann metzelte vermutlich mehr Menschen als alle anderen Regisseure nieder. Wes Craven schuf diverse Klassiker des Horrorgenres. mehr

Eröffnet morgen das Filmfest Venedig: "Everest".

21 Filme konkurrieren um den Goldenen Löwen

Das Filmfest Venedig ist das älteste Filmfestival. Dass es aber längst nicht in die Jahre gekommen ist, zeigt das Programm: Die Promi-Dichte ist groß. mehr

Bild des Tages
alle Bilder
Feuerwehrleute kämpfen gegen einen Brand in einer Lagerhalle im nordfriesischen Reußenköge in Schleswig-Holstein. In der rund 3.000 Quadratmeter großen Halle wurden Stroh, Maschinen und Treibstoffe vollkommen vernichtet. Foto: Sebastian Iwersen