Partner der

Bietigheim:

leicht bewölkt

leicht bewölkt
20°C/6°C

Podiumsdiskussion: Viele Baustellen gegen den Stau

Eine Autobahnbaustelle mit den bekannten Folgen: Den Ausbau der Verkehrsinfrastruktur halten alle Landtagsfraktionen für erforderlich, allein die Schwerpunkte werden unterschiedlich gesetzt.

Bietigheim-Bissingen Vorsitzende und Mitglieder der Landtagsfraktionen diskutieren am heutigen Dienstag im Bietigheimer Kleinkunstkeller die Top-Themen in Baden-Württemberg – ein Jahr vor der Landtagswahl.
mehr

Der neue Dekan ist im Amt

Dekan Eberhard Feucht (r.) wurde an Sonntagnachmittag in der Besigheimer Stadtkirche von Prälat Ulrich Mack in sein Amt eingeführt.

Besigheim Der neue Dekan Eberhard Feucht wurde von Prälat Ulrich Mack am Sonntagnachmittag eingesetzt. Die Umrahmung durch die Posaunenchöre aus Besigheim und Ottmarsheim machte den Moment in der Stadtkirche besonders feierlich.
mehr

Als die Braut noch Reich war 40 Jahre

Die beiden Organisatoren des Treffens ehemaliger Beschäftigen im Bissinger Rathauses, Peter Schreiber (li.) und Hermann Silcher, mit einer Doppelseite unserer Zeitung, die vor 40 Jahren beim Zusammenschluss erschienen ist.

Bietigheim-Bissingen 40 Jahre ist es her, dass die Beschäftigen der damaligen Gemeinde Bissingen den Zusammenschluss mit Bietigheim gemanagt haben. 30 ehemalige Gemeindemitarbeiter trafen sich am Freitag wieder.
mehr

Lokführer streiken Dienstag bis Donnerstag

Die Lokführer wollen wieder von Dienstag bis Donnerstag.

Berlin. Die Lokführer-Gewerkschaft GDL hat für Dienstag, Mittwoch und Donnerstag den nächsten Streik bei der Bahn angekündigt.
mehr

Auf Recherche-Tour durch die USA

Ulm/Washington Unser Volontär Thomas Block reist elf Tage durch die USA, um dort Geschichten zum Freihandelsabkommen TTIP auszugraben. In einem Video-Tagebuch meldet er sich regelmäßig zu Wort. Seine ersten Eindrücke sind online.
mehr

Bilder & Videos
mehr Bilder mehr Videos
Auch ein Zeichen bürgerschaftlichen Engagements: die Blutspenderehrung - (v.r.) Michael Hüeber, Bürgermeister Werner Somlai, Yvonne Piro und DRK-Bereitschaftsleiter Fritz Hasenauer.

Ohne Ehrenamt geht's nicht

Gut aufgestellt gestaltete die Stadt ihre diesjährige Bürgerversammlung, in der das ehrenamtliche Engagement im Mittelpunkt stand. Ein Gastreferent zum Thema, Ehrungen für Blutspender und die Vorstellung des AK Asyl inbegriffen. mehr

Die neu gegründete Theatergruppe des Kulturfensters hatte am Samstag im Burgplatzkeller mit dem "Zauberer von Oz" Premiere.

Ein wahrhaft zauberhafter Auftakt

Mit einem Stück für Groß und Klein debütierte die Theatergruppe des Kulturfensters im Kulturkeller am Burgplatz am Samstagabend. Das neugegründete Ensemble überzeugte mit dem "Zauberer von Oz". mehr

Die Band "Rustics" aus Freudental eröffnete den Reigen der "Best of Ludwigsburg"-Bands am Freitagabend im Louis-Bührer-Saal.

Treffen der Musikszene

34 Bands sind auf der neuen CD "Best of Ludwigsburg - Old and New Volume 5" der Kreissparkasse Ludwigsburg. 20 Bands wurden am vergangenen Wochenende vorgestellt. mehr

Die Bereitschaft zum Mitgestalten ist in Ludwigsburg ausgeprägt. Rund 150 Teilnehmer verzeichnete die Zukunftskonferenz am Wochenende in der Reithalle.

Bürger sollen sich weiter beteiligen

Auch bei der Zukunftskonferenz 2015, am Wochenende in der Reithalle, setzt die Stadt Ludwigsburg weiter auf das Engagement und die Ideen der Bürger. Zu verändern gibt es vieles. mehr

Inge Foell gab die Leitung der Amsel-Kontaktgruppe ab.

Dank für vier Jahrzehnte

Etwa 40 Besucher kamen am Freitag in den Enzpavillon, um an der Verabschiedung der langjährigen Leiterin der Kontaktgruppe des gemeinnützigen Vereins Amsel, Inge Foell, teilzunehmen. mehr

Kinderfahrräder waren auf der Radbörse des Radsportvereins Besigheim stark nachgefragt.

Drei E-Bikes unter 160 Rädern

Auch die zweite Fahrradbörse in diesem Jahr lockte am Samstagnachmittag, 18. April, zahlreiche Familien an den Besigheimer Enzplatz. Über 160 Objekte wollten ihren Besitzer wechseln. mehr

Kompost gerät in Brand

Am Sonntagabend hat ein Kompost auf einem Gartengrundstück in Markröningen gebrannt. Nach dem Grillen könnte der Besitzer Kohlereste darauf entsorgt haben, die den Kompost dann entzündeten. Die Feuerwehr konnte den Brand schnell löschen. mehr

Dieb bricht in Firma ein

In Bietigheim-Bissingen hat zwischen Sonntagabend und Montagmorgen ein Einbrecher sein Unwesen in einem Firmengebäude in der Straße Gansäcker getrieben. Dabei richtete er rund 3000 Euro Sachschaden an. mehr

Betrunkener Motorradfahrer stürzt

Auf der Landesstraße 1129 bei Freiberg ist am Samstagabend ein Motorradfahrer von der Fahrbahn abgekommen und gestürzt. Er verletzte sich dabei leicht. Polizeibeamte stellten fest, dass er Alkohol getrunken hatte. mehr

Wählen Sie Nachrichten aus Ihrem Ort
Anzeigen und Prospekte
  • 2014_KW16_Leserreisen
Alle anzeigen
Umfrage
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
Die niederländische Nationalspielerin Maura Visser spielt in der neuen Saison für Bietigheim.

SG BBM angelt sich Rückraum-Ass Visser Niederländerin kommt aus Dänemark

Maura Visser ist der nächste namhafte Neuzugang der SG BBM Bietigheim für die neue Saison in der Handball-Bundesliga der Frauen. Die niederländische Nationalspielerin steht derzeit beim europäischen Spitzenklub Viborg HK unter Vertrag. mehr

Rok Praznik (beim Wurf), hier eine Szene aus dem Heimspiel gegen Friesenheim, wird in Berlin verstärkt im Angriff gefragt sein. Der Abwehrspezialist ersetzt die verletzten Timo Salzer und Andreas Blodig auf der Spielmacher-Position.

Ohne Spielmacher nach Berlin

Die SG BBM Bietigheim setzt ihre Abschiedstournee in der Handball-Bundesliga an diesem Dienstag mit einem Gastspiel bei den Füchsen Berlin fort. Mit Kapitän Timo Salzer und Andreas Blodig fallen die etatmäßigen Spielmacher aus. mehr

Kieler Handballer feiern mit einer Torte im Gesicht

Ausgelassen hat sich Filip Jicha über den Final-Four-Einzug des THW Kiel in der Champions League gefreut. Leidtragender war Teamkollege Aron Palmarsson. mehr

Notizen vom 21. April 2015

VfB: Ruf geht vorzeitig Fußball Ulrich Ruf hat sein Amt als Finanzvorstand des Bundesligisten VfB Stuttgart früher als geplant niedergelegt. Der 59-Jährige sei gesundheitlich angeschlagen und habe daher um seinen Rückzug gebeten, teilte der VfB mit. mehr

Notizen vom 21. April 2015

Flüchtling verletzt sich Leutkirch - Ein Asylbewerber hat sich ins Bein gestochen, um seine Abschiebung zu verhindern. mehr

S-21-Partner verändern Plan für Airport-Anschluss

Die Stuttgart-21-Partner haben Veränderungen an bisherigen Planungen beschlossen. Diese sollen die S-Bahnen reibungsloser rollen lassen. mehr

Selbstjustiz-Fall: Vater bestreitet Mord-Plan

Im Prozess um einen tödlichen Fall von Selbstjustiz hat einer der beiden Hauptangeklagten bestritten, dass die Tat geplant war. Der 48-Jährige ließ gestern vor dem Landgericht Freiburg von seinem Anwalt Klaus Malek eine Erklärung verlesen. Einen Tötungsplan habe es danach nicht gegeben. mehr

Stuttgart wird Feinstaub bis 2020 nicht los

So wird das nichts: Obwohl die Autos immer sauberer werden, wird Stuttgart sein Feinstaubproblem laut einer Studie bis 2020 nicht los. mehr

Kontrolle: Neun Busse fallen durch

Beamte von Zoll und Polizei haben am Sonntag auf Höhe Kirchheim/Teck (Kreis Esslingen) zwölf Reisebusse kontrolliert, wobei es bei neun davon etwas zu beanstanden gab. Fünf Busfahrern wurde gar die Weiterfahrt untersagt. mehr

Spielen wie zur Barockzeit

Spielefans können am kommenden Sonntag, 26. April, eine Reise in die Vergangenheit antreten. Der Tag steht im Schloss Ludwigsburg unter dem Motto "Barocke Spiele". mehr

Jetzt doch "Völkermord"

Die Regierungskoalition will den Massenmord an den Armeniern nun doch als Völkermord bezeichnen. Bisher hatte sie sich vehement gegen das Wort gesträubt. Querelen mit der Türkei nimmt sie nun in Kauf. mehr

FORSCHUNG: Trockenster Januar seit 1870

In den letzten 20 Jahren gab es in den USA mehr Dürrejahre als im ganzen Jahrhundert davor, stellten Forscher der Stanford-Universität fest. mehr

Stichwort · VÖLKERMORD: Ohne Verjährung

Die Massaker an den Armeniern brachten erstmals die Frage auf, ob ein Staat mit seiner Bevölkerung machen darf, was er will, oder ob Verantwortliche für solche Verbrechen international zur Rechenschaft gezogen werden können. mehr

Daimler setzt auf Wachstum der kleinen Städte

Auf dem riesigen chinesischen Automarkt werden die vielen kleineren und mittelgroßen Städte für die Hersteller immer wichtiger. Sie können aber beim Stuttgarter Daimler-Konzern noch nicht die Zuwächse aus den riesigen Metropolen wie Shanghai oder Peking ablösen. mehr

Arbeitsagentur kämpft mit IT-Problemen

Das komplette Computersystem der Nürnberger Bundesagentur für Arbeit (BA) inklusive der Homepage ist gestern aus ungeklärter Ursache ausgefallen. mehr

Zahlen & Fakten

Großauftrag für Voith Der Heidenheimer Voith-Konzern hat den Zuschlag für die Sanierung dreier Wasserkraftwerke in Italien erhalten. Das Auftragsvolumen beträgt rund 16 Mio. EUR, teilt Voith mit. mehr

Bluttat mit Armbrust und Machete

Ein 13-Jähriger betritt seine Klasse in Barcelona mit einer Armbrust und anderen Waffen- er tötet einen Lehrer und verletzt vier andere Menschen. mehr

Notizen vom 21. April 2015

"Tatort" mit Top-Quote Der Kölner "Tatort" hat erneut eine ausgezeichnete Quote eingefahren. 10,73 Millionen Zuschauer sahen am Sonntagabend die Episode "Dicker als Wasser", in der die Ermittler Max Ballauf (Klaus J. mehr

Gewinnquoten

LOTTO Gewinnklasse 1 unbesetzt, Jackpot 19 180 236,30 Euro Gewinnklasse 2 1 445 806,50 Euro Gewinnklasse 3 10 264,00 Euro Gewinnklasse 4 3163,30 Euro Gewinnklasse 5 160,20 Euro Gewinnklasse 6 42,10 Euro Gewinnklasse 7 16,90 Euro Gewinnklasse 8 9,90 Euro Gewinnklasse 9 5,00 Euro SPIEL... mehr

Notizen vom 21. April 2015

Kunstareal in München Das Kunstareal rund um die Pinakotheken in München soll Formen annehmen. Der Freistaat Bayern und die Stadt wollen eine Koordinierungsstelle einrichten, wie Bayerns Kunstminister Ludwig Spaenle (CSU) mitteilte. Am 9. und 10. Mai soll das zweite Kunstareal-Fest stattfinden. mehr

Eklat in Ungarn

Der deutsche Schauspieler Martin Reinke hat bei einem Theaterfestival in Budapest einen Eklat ausgelöst. Er verlas am Ende einer Vorstellung im ungarischen Nationaltheater eine Erklärung, in der er die rechtsnationale ungarische Regierung kritisierte. mehr

Sebastian Hartmann setzt auf Distanz: Man sieht Live-Projektionen, nur die Kamera kommt den Akteuren nah (hier: Abak Safaei-Rad).

Eine Reise in die Nacht

War's Theater oder Film? Egal. Regisseur Sebastian Hartmann bringt in Stuttgart den Rotlicht-Roman "Im Stein" von Clemens Meyer auf die Bühne - als Vier-Stunden-Video. Die Hälfte der Zuschauer flüchtete. mehr

Bild des Tages
alle Bilder
Von wegen moderne Kunst ... hier wird harte Arbeit gezeigt: Ein Erntehelfer sticht auf einem mit Folien abgedeckten Feld nahe Schönach in Bayern Spargel. Foto: Armin Weigel