Partner der

Bietigheim:

sonnig

sonnig
34°C/22°C

Kaiserwetter bei Krönung

Jahr für Jahr eine Mordsgaudi und einer der Höhepunkte des Schäferlaufs: das Wettrennen der Schäfermädchen übers Stoppelfeld.

Markgröningen Markgröningen hat ein neues Königspaar: Kathrin Hagenlocher und Daniel Erhardt haben die Wettrennen auf dem Stoppelfeld für sich entschieden. Dies war nur ein Highlight des Schäferlauf-Wochenendes.
mehr

Joy Fleming rockt mit dem Publikum

Joy Fleming beeindruckte die Zuhörer mit ihrer Stimme.

Bietigheim-Bissingen Auch im Alter von 70 Jahren hat die Soul-Stimme von Joy Fleming nichts an ihrer Emotionalität und Ausdrucksfähigkeit eingebüßt. Dies honorierten die zahlreichen Besucher des Arkadenfests des Sängerkranzes mit tosendem Applaus.
mehr

Zug mit Flüchtlingen aus Ungarn an Grenze zu Österreich gestoppt

Polizei im Bahnhof von Budapest: Wegen erhöhten Flüchtlingsandrangs ist ein Schnellzug aus Ungarn auf dem Weg nach Wien an der Grenze gestoppt worden. Foto: Bea Kallos

Wien/Hegyeshalom Wegen erhöhten Flüchtlingsandrangs ist ein Schnellzug aus Budapest auf dem Weg nach Wien an der Grenze gestoppt worden. Österreichische Beamte seien in Hegyeshalom zugestiegen, sagte ein Polizeisprecher.
mehr

Keine sicheren Beweise für Existenz von Zug mit Nazi-Gold

Die polnische Eisenbahnstrecke Wroclaw-Walbrzych: Rollte hier ein Zug mit Nazi-Gold? Foto:

Walbrzych/Breslau Gibt es ihn, oder gibt es ihn nicht? Ein angeblich entdeckter "goldener Zug" aus der Endphase des Zweiten Weltkrieges verursacht in Polen Aufregung. Die Behörden sind skeptisch - und müssen die Schatzsucher in ihren Wäldern in Zaum halten.
mehr

Bilder
mehr Bilder
Michael Neubauer, Verkaufsberater der BayWa AG, zeigte den Besuchern des Maistages eine Drohne.

Schädlinge werden mit Drohen bekämpft

In gemeinschaftlicher Ausrichtung des Landratsamtes Ludwigsburg mit der BayWa AG hat am Freitagnachmittag der 21. Maistag in Oberriexingen stattgefunden. mehr

Dicht umlagert waren Bürgermeister Holger Haist (Mitte) und Weinkönigin Stefanie Schwarz, die den Gratiswein aus dem Fässchen des Mundelsheimer Käsbergkellers ausschenkten.

Hocketse im Schatten der Dorflinde

Bei strahlendem Sonnenschein feierte man in Mundelsheim am Wochenende das 13. Mundelsheimer Weindorf. Zu dem Anlass waren auch Gäste aus der Partnerstadt zu Besuch. mehr

Noch fallen die Bewegungen von Bariton Jun Shiraiwa kantig aus, in Freudental will er mehr Gefühl für die Stimmung in deutschen Kunstliedern entwickeln und geschmeidigere Bewegungen machen. Er wird begleitet von Pianistin Yuki Tsujita.

Vom kantigen Samurai zum geschmeidigen Romantiker

Nicht nur die deutsche Sprache, auch das Gefühl im deutschen Kunstlied fällt japanischen Musikstudenten schwer. Deshalb nehmen Bariton Jun Shiraiwa und Pianistin Yuki Tsujita am Meisterkurs Lied im Freudentaler Schloss teil. mehr

Schattenplätze heiß begehrt: Beim Pfarrscheuerfest in Ochsenbach machten es sich die Besucher unter dem Zelt gemütlich, um die Speisen des Vereins zu genießen.

Viel Sonne und Sangeslust

Am Sonntag hat der Liederkranz Ochsenbach einmal mehr sein Pfarrscheuerfest abgehalten. Für die Gäste gab's reichlich Bewirtung und Gesang. Das animierte viele sogar zum Mitmachen. mehr

Das BZ-Mobil parkt vor der Gartenanlage. Am Tammer Wasserturm kann man sich orientieren, wie nah die B 27 ist.

Die grüne Oase an der B 27

Zwischen dem Stadtteil Buch und der B 27 liegt eine grüne Oase, wie man sie dort kaum vermutet. 218 Gärten gehören zu dem geschichtsträchtigen Siedler- und Kleingärtnerverein. Auch junge Familien schätzen die Anlage. mehr

Unzählige Menschen picknickten am Samstag rund um die Emichsburg.

Picknick bis zur Dämmerung

Zehntausende Lichter und Lampions am Boden und Feuerwerksfontänen am Himmel. Der "Lichterzauber" war ein strahlender Programmpunkt im Blühenden Barock. mehr

Geparktes Auto beschädigt

Ein Unbekannter hat in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag mit seinem Fahrzeug in Lauffen ein geparktes Auto beschädigt und sich danach unerlaubterweise von der Unfallstelle entfernt. Dies teilt die Polizei mit. mehr

Radfahrer bei Unfall verletzt

Ein Radfahrer ist bei einem Zusammenstoß mit einem Auto leicht verletzt worden. Der 26-Jährige war laut Polizei am Mittwoch gegen 17.40 Uhr in der Bahnhofstraße in Richtung Bahnhof unterwegs und wollte die Prinz-Eugen-Straße überqueren. mehr

Unbekannte schälen Bäume ab

Ein Schaden von etwa 10.000 Euro haben unbekannte Täter verursacht, die bei Großbottwar fünf Obstbäume - teils Kirch-, teils Apfelbäume - entrindet haben. Die Bäume stehen entlang der Kreisstraße 1676 von Winzerhausen kommend in Richtung Großbottwar. mehr

 

Per "Brownie" aufs Wasser knallen

Auch nach der "Arschbomben-WM" in Sindelfingen gilt das Splashdiving als Spaß-Sportart. Doch die Athleten wollen ernst genommen werden. Nur durch viel Training tun die Sprünge nicht so weh. mehr

Durch das Dampfen mit der E-Zigarette sei er vom Tabakrauchen losgekommen, sagt Dieter Schmidt, Leiter der Stuttgarter Filiale von Damfastore.

Geschmacksstoffe nicht immer harmlos

Seit Februar dieses Jahres gibt es in Feuerbach einen Spezialladen für E-Zigaretten. Das wirft die Frage auf: Sind sie weniger riskant als das Tabakrauchen? mehr

Die Angeklagten Tunaham A. und Cilem G. erwarten im Landgericht Stuttgart mit ihren Anwälten das Urteil im sogenannten "Loverboy"-Prozess.

Stuttgarter "Loverboy" erhält wegen Menschenhandels zwei Jahre Haft

Nach acht Monaten hinter Gittern kann der Hauptangeklagte im Stuttgarter "Loverboy"-Prozess das Gericht ohne Handschellen verlassen. Die zweijährige Haftstrafe wurde zur Bewährung ausgesetzt. mehr

Entworfen vom englischen Künstler Gerry Judah. Foto: Daniel Maurer

Skulptur mit drei 911-ern am Porsche-Stammsitz zu sehen

Sie ragen bis zu 24 Meter in den Himmel, an ihren Enden sind Original-Sportwagen befestigt: Drei Stahlträger am Stammsitz des Autobauers Porsche in Stuttgart-Zuffenhausen bringen drei der Luxusautos als Kunstwerk hoch hinaus. mehr

In einem Labor eine Probe untersucht. Foto: Bernd Wüstneck/Archiv

Kasse: Erweiterte Meldepflicht schützt vor Klinikkeimen

Die erweiterte Meldepflicht verdeutlicht nach Ansicht der Techniker Krankenkasse (TK) besser die Gefahr lange zu wenig beachteter Klinikkeime. Bislang mussten nur Untersuchungen sowie die Zahl vom Keim MRSA (Methicillin-resistenter Staphylococcus aureus) mehr

Ein Rettungswagen mit Blaulicht. Foto: Lukas Schulze/Archiv

Zwei Unbekannte schlagen Mann krankenhausreif

Zwei Männer haben einen 25-Jährigen in einer Karlsruher Straßenbahn krankenhausreif geschlagen. Die Behörden ermitteln wegen versuchten Totschlags und suchen nach Zeugen, wie die Staatsanwaltschaft und die Polizei am Montag mitteilten. mehr

Wählen Sie Nachrichten aus Ihrem Ort
Weitere Videos:
Anzeigen und Prospekte
  • 2014_KW16_Leserreisen
Alle anzeigen
Umfrage
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
Löchgauer Torjubel: Philipp Sturm (links) wird nach seinem Tor zum 1:0 von Giosue Tolomeo umarmt. Tolomeo bereitete den Treffer vor. Rechts Alexander Götz, der in der zweiten Halbzeit einen Hattrick folgen ließ.

Götz nicht zu stoppen: Hattrick

Sechs Punkte und 11:1 Tore nach zwei Spieltagen: Dem FV Löchgau ist in der Fußball-Landesliga ein Traumstart gelungen. Dem 7:0 beim überforderten Aufsteiger Heilbronn ließ der FVL ein 4:1 gegen den TSV Heimerdingen folgen. Ein Hattrick gelang Alexander Götz. mehr

Der Pleidelsheimer Routinier Björn Rothkopf (gelbes Trikot) im direkten Duell mit Marbachs Nicola De Pilla (9). Kordian Zieba (rechts) und Philipp Bez beobachten die Situation. De Pilla traf zum 2:0 für den FCM.

Derby ist eine klare Sache

Bei der 0:4-Niederlage am zweiten Spieltag der Fußball-Bezirksliga gegen den Landesliga-Absteiger FC Marbach zeigte der GSV Pleidelsheim vor allem in der ersten Halbzeit eine schwache Leistung. mehr

Der Freiberger Neuzugang Filip Milisic (rechts) konnte im Oberliga-Heimspiel gegen den FC Germania Friedrichstal aus dem defensiven Mittelfeld heraus nur wenige Akzente setzen.

Eine Fast-Blamage im neuen Blau

In ihren neuen blauen Trikots kamen die Oberliga-Fußballer des SGV Freiberg am Samstag gerade noch mit einem blauen Auge davon: Gegen den Tabellenletzten FC Germania Friedrichstal rettete Sebastian Bortel mit seinem Tor noch ein 1:1. mehr

Slawomir Peszko verlässt Köln. Foto: Marius Becker

Peszko wechselt vom 1. FC Köln nach Danzig

Slawomir Peszko verlässt den Fußball-Bundesligisten 1. FC Köln und schließt sich in seiner Heimat dem polnischen Erstligisten Lechia Danzig an. Das teilten die Rheinländer mit. mehr

Der FC Ostelbien Dornburg darf nicht mehr mitspielen. Foto: Jens Wolf

Landessportbund wirft rechtsextremen Verein raus

Der Landessportbund Sachsen-Anhalt hat den von Rechtsextremisten dominierten FC Ostelbien Dornburg ausgeschlossen. Das Votum des Präsidiums war einstimmig. mehr

Robbie Kruse soll die Stuttgarter Offensive beleben. Foto: Peter Steffen

Stuttgart leiht Robbie Kruse aus Leverkusen aus

Der VfB Stuttgart hat auf den Saison-Fehlstart in der Fußball-Bundesliga reagiert und Offensivspieler Robbie Kruse vom Ligarivalen Bayer Leverkusen bis zum Saisonende ausgeliehen. Die Schwaben sicherten sich zudem eine Kaufoption für den 26 Jahre alten Nationalspieler Australiens. mehr

Eine dunkle Rauchwolke steht über dem Ort der Explosion. Foto: Toni Galan

Tote bei Explosion in Feuerwerksfabrik in Spanien

Das Unternehmen im Nordosten Spaniens ist ein großer Hersteller von Feuerwerkskörpern in Europa. Eine Explosion wirft einen Schatten auf die Geschichte der mehr als 150 Jahre alten Firma. mehr

Nationalisten der ukrainischen Svoboda-Bewegung stehen in Kiew einem massiven Polizeiaufgebot gegenüber. Foto: Sergey Dolzhenko

Blutige Proteste in der Ukraine

Chaos in Kiew: Eine umstrittene Verfassungsreform löst massive Ausschreitungen in der ukrainischen Hauptstadt aus. Eigentlich soll die Reform den Frieden im Kriegsgebiet Donbass fördern. Kommt es dort zu einer geplanten Waffenruhe? mehr

Trägt von nun an den Namen Denali. Foto: Gary Kemper/Archiv

Mount McKinley heißt offiziell wieder Denali

Der Mount McKinley ist der höchste Berg Nordamerikas. Aber da, wo er steht, nennen ihn die Menschen anders. Seit Jahrzehnten kämpfen die Alaskans darum, dass der Berg auch offiziell "Denali" heißt. Schließlich passt dieser Name viel besser. mehr

GDL-Gewerkschaftschef Claus Weselsky. Foto: Kay Nietfled/Archivbild

GDL-Chef Weselsky schmeißt Vorgänger raus

Der Hauskrach bei der Lokführergewerkschaft GDL ist eskaliert. Der geschäftsführende Vorstand um Gewerkschaftschef Claus Weselsky hat am Montag gleich eine ganze Reihe früherer Top-Funktionäre aus der Gewerkschaft ausgeschlossen. mehr

Die IG Metall möchte keine Billiglohngruppe im Flächentarifvertrag. Foto: Jens Wolf

IG Metall gegen Billig-Lohngruppe im Flächentarif

Die IG Metall hat sich gegen eine Billig-Lohngruppe im Flächentarifvertrag für die Metall- und Elektroindustrie ausgesprochen. mehr

Trotz der aktuell noch guten Lage rechnen viele Unternehmen nach Einschätzung von Volkswirten in der zweiten Jahreshälfte 2015 mit einer Abschwächung auf dem Arbeitsmarkt. Foto: Paul Zinken

Mehr freie Stellen denn je im August- 2,8 Millionen ohne Job

Der Export läuft rund, die Auftragsbücher sind voll - kein Wunder, dass so manches Unternehmen mit seinem bisherigen Personal nicht mehr auskommt. Es gibt so viele freie Stellen wie nie zuvor. Volkswirte warnen dennoch vor zu großer Arbeitsmarkt-Euphorie. mehr

Die Schauspieler Sebastian Zimmler (l) und Robert Finster spielen in "Hüter meines Bruders" zwei Brüder, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Der jüngere Pietschi verschwindet bei einem gemeinsamen Segelausflug spurlos. Foto: Henning Kaiser

"Hüter meines Bruders": Drama um Fragen der Identität

Zwei Brüder, die verschiedener kaum sein könnten. Und doch gehen sie an Pfingsten immer zusammen segeln. Gregor, 32, steht mitten im Leben, hat einen guten Job als Arzt und ist verheiratet. Pietschi ist zwei Jahre jünger und hat er seinen Platz im Leben anscheinend noch nicht gefunden. mehr

Der in Deutschland lebende ukrainische Regisseur Sergej Losniza drehte eine der ersten Dokumentationen über die Unruhen in der Ukraine. Sie trägt den Namen "Maidan". Foto: Guillaume Horcajuelo

"Maidan": Dokumentation über Unruhen in Ukraine

Es ist einer der ersten Dokumentationsfilme über die Unruhen in der Ukraine: "Maidan". Der in Deutschland lebende Regisseur Sergej Losniza fängt darin über einen längeren Zeitraum Bilder vom Unabhängigkeitsplatz in der Hauptstadt Kiew ein. mehr

Ihre Reise auf einen im Mittelalter steckengebliebenen Planeten haben sich die Erdbewohner eigentlich anders vorgestellt. Sie wollen eigentlich nur beobachten, wie Geschichte entsteht und greifen am Ende doch ein. "Es ist schwer, ein Gott zu sein" ist ein Mittelalter-Epos aus Russland. Foto: Studio Sever/Russia 1 TV

Mittelalter-Epos: "Es ist schwer, ein Gott zu sein"

Ihre Reise auf einen im Mittelalter steckengebliebenen Planeten haben sich die Erdbewohner eigentlich anders vorgestellt. Sie wollen beobachten, wie Menschen vor 800 Jahren leben und wie Geschichte entsteht. mehr

Der weiße Hai.

Vor 40 Jahren veränderte "Der weiße Hai" die Kinokultur

Und der Haifisch, der hat Zähne . . . ja, das wusste man schon vor "Der weiße Hai". Aber Steven Spielbergs Film veränderte 1975 alles: Sommerkino, Unterhaltungsindustrie - und unseren Blick auf Haie. mehr

Im Jahr 1991 musste Lenin weichen, jetzt wird er hochgeholt.

Good morning, Lenin!

Ein geschleiftes DDR-Denkmal verschwand in der Versenkung. Jahrelang wuchs Gras darüber. Nun soll in Berlin ein vergrabener Lenin wieder auftauchen. mehr

Erfolgreich, aber privat oft sehr einsam: Oliver Sacks ist im Alter von 83 gestorben.

Autor und Hirnforscher Sacks ist tot

Der Schriftsteller und Forscher Oliver Sacks schrieb über Menschen, die aus dem Raster gefallen sind. Auf sein Sterben hat er die Welt vorbereitet. mehr

Bild des Tages
alle Bilder
Die Sojus TMA-18Mis ist startklar. Am 2. September bringt die Rakete die ESA-Kosmonauten Aydyn Aimbetov (Kasachstan), Sergei Volkov (Russland) und Andreas Mogensen (Dänemark) zur Raumstation ISS. Foto: Sergei Ilnitsky