Partner der

Bietigheim:

wolkig

wolkig
17°C/8°C

Grün-rotes Gesetzespaket strittig

Gibt es bald mehr Möglichkeiten für Bürger an die Wahlurne zu gehen? Das geplante Gesetz zur Reform der Gemeindeordnung senkt das Stimmenquorum für Bürgerbegehren und Bürgerbescheid deutlich ab und soll so mehr Möglichkeiten für die "direkte Demokratie" eröffnen.

Kreis Ludwigsburg Noch in diesem Jahr soll die kommunale Gesetzgebung geändert werden. Ziel der grün-roten Landesregierung ist es, die direkte Demokratie zu stärken. In einem Schwerpunkt berichtet die BZ über das Pro und Kontra.
mehr

Die wollen doch nur spielen

"Tender Buttons" hört man regelmäßig in Stuttgarts Innenstadt. Auch in Bietigheim will die Band mal spielen.

Sachsenheim/Stuttgart Im Blühenden Barock Ludwigsburg dreht sich dieser Tage alles um Straßenmusik. Was sind das für Künstler, die Fußgängerzonen zu ihren Bühnen machen? Katrin Medde und Axel Krause erzählen.
mehr

Nationalkonservativer wird neuer Präsident

Der Nationalkonservative Duda wird neuer Präsident Polens. Foto: Jacek Turczyk

Warschau Rechtsruck in Polen nach der Präsidentenwahl: Die meisten Wähler haben dem nationalkonservativen Herausforderer Andrzej Duda die Stimme gegeben. Für Dudas Anhänger ist das nur der Anfang. Denn im Herbst wird das Parlament gewählt. Geht Polen auf Abstand?
mehr

Stuttgarter starten mit Alexander Zorniger den Umbau

Der neue Trainer des VfB Stuttgart heißt Alexander Zorniger. Foto: Peter Endig

Stuttgart Nun ist es offiziell: Alexander Zorniger ist neuer Trainer des VfB Stuttgart. Die Vereinsführung sparte nicht mit Kritik, auch an sich selbst. Sportvorstand Dutt nahm auch seinen Vorgänger nicht aus.
mehr

Bilder & Videos
mehr Bilder mehr Videos
Ein Blick durch die geöffnete Tür des Rathauses auf dem Bietigheimer Marktplatz. Der Oberbürgermeister sieht im Bestreben der Landesregierung, Bürger stärker an Entscheidungen zu beteiligen, auch Gefahren.

Kessing befürchtet eine Lähmung

Die Landesregierung strebt an, die Mitbestimmungsrechte von Bürgern bei kommunalpolitischen Prozessen zu erweitern. Oberbürgermeister Jürgen Kessing befürchtet eine deutliche Verzögerung demokratischer Entscheidungsprozesse. mehr

Der Schlosskindergarten. Er ist der älteste in Sachsenheim. Der Gemeinderat hat im Rahmen der Haushaltsberatungen eine Sanierung beschlossen.

Kindergartenbedarfsplanung Sachsenheim: Ganztagesplätze fehlen

In Sachsenheim fehlen für Ü3-Kinder Ganztagsbetreuungsplätze. Dies hat die Bedarfsplanung für die kommenden Jahre ergeben. Man braucht zwei neue Gruppen. Dafür können sich Häuser nun bewerben. Im Schlosskindergarten fühlt man sich aber benachteiligt. mehr

Protest gegen die Nordumfahrung von Pleidelsheim. Anfang 2007 wurde sie durch einen Bürgerentscheid verhindert. Die Hürden dafür sind zu hoch, meint der BUND-Kreisvorsitzende Stefan Flaig. Er hofft auf die Änderung der Gemeindeordnung.

BUND-Kreisvorsitzender Stefan Flaig: "Ganz andere Ergebnisse möglich"

Für den Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) wird es höchste Zeit für mehr Bürgerbeteiligung in den Gemeinden. Das macht Kreisvorsitzender Stefan Flaig deutlich. Er rechnet mit dem Widerstand der Bürgermeister. mehr

Schlagfertig parierte der 87 Jahre alte Gotthilf Fischer (links) die Fragen von Jürgen Frey vom Kulturfenster Bönnigheim.

Gotthilf Fischer: "Böse Menschen haben keine Lieder"

Am Samstag dirigierte Gotthilf Fischer das Jubiläumskonzert der "Concordia" in der Turn-und Festhalle. Am Donnerstag reiste der Gründer der Fischer-Chöre erneut an, um als "Kulturkopf" im Kulturkeller Rede und Antwort zu stehen. mehr

Für Kinder in Pleidelsheim, auf dem Foto einer der "Kleinen Strolche", wird viel getan. Unter anderem wird im Kindergarten Sommerhalde Platz für eine ganztags betreute Gruppe für Drei- bis Sechsjährige geschaffen.

Bedarf an Betreuung wächst

Sowohl in den Pleidelsheimer Kindergärten als auch an der Friedensschule ist Ganztagsbetreuung immer mehr gefragt. In ihrer Bedarfsplanung muss die Gemeinde flexibel darauf reagieren. mehr

Aufsichtsrat und Verbandsvertreter bei der Verabschiedung von Wolfgang D. Heckeler im Bietigheimer Schloss (von links): Carsten Schüler (nachfolgender Geschäftsführer der Bietigheimer Wohnbau), Martin Kaßler (Geschäftsführer DDIV), Wolfgang D. Heckeler, Aufsichtsratsvorsitzender und Oberbürgermeister Jürgen Kessing, Lutz Freitag (Ex-Präsident des Bundesverbandes deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen) und Robert an der Brügge (Präsident des Vbw).

Bietigheimer Wohnbau: Zufrieden mit dem Erreichten

In Bietigheim-Bissingen ging am Freitag eine Ära zu Ende: die von Wolfgang D. Heckeler als Geschäftsführer der Bietigheimer Wohnbau. Gefeiert wurde im Schloss, einem Vorzeigeprojekt der kommunalen Wohnungsbaugesellschaft mehr

Traktor-Anhänger mit Rindenmulch kippt um

Mehrere Tonnen Rindenmulch wurden am Donnerstag im Grünstreifen der Straße "Auf dem Kies" verteilt. Sie waren auf dem Anhänger eines Traktors geladen, der in der Straße "Auf dem Kies" kurz vor dem Tunnel der Bundesstraße 27 umkippte. mehr

Trickdieb klaut Frau Bargeld

In Bietigheim-Bissingen hat ein Trickdieb am Mittwochmorgen eine 81-Jährige darum gebeten, Geld zu wechseln und ihr dabei Bargeld sowie eine Geldkarte gestohlen. Die Polizei geht davon aus, dass er in den Geldbeutel griff, als die Frau nach Wechselgeld sah. mehr

Polizei sucht roten Oldtimer

Wegen einer Dieselspur geriet am Sonntag gegen 16 Uhr ein 41-Jähriger mit seinem Motorrad ins Rutschen und stürzte, da die Fahrbahn im Kreisverkehr mit Kraftstoff verunreinigt war. Der Biker war mit seiner Honda auf der Heilbronner Straße sowie der Emil-Weber-Straße unterwegs. mehr

Wählen Sie Nachrichten aus Ihrem Ort
Anzeigen und Prospekte
  • 2014_KW16_Leserreisen
Alle anzeigen
Der überragende Bietigheimer Torhüter Mihailo Radovanovic pariert einen von zwei Siebenmetern von Erlangens Nationalspieler Ole Rahmel. Rechts beobachtet SG-Spieler Andreas Blodig die Aktion.

Mitaufsteiger nutzt letzte Chance

Im Aufsteigerduell der Handball-Bundesliga der Männer wahrte der HC Erlangen mit dem 26:24-Auswärtssieg bei der kampfstarken und einsatzfreudigen SG BBM Bietigheim in Ludwigsburg seine minimale Chance auf den Klassenerhalt. mehr

Faustabwehr: Mit Unterstützung von Christoph Nirmaier befördert der Spielberger Torhüter Matthias Moritz den Ball vor dem Freiberger Tobias Fausel (Mitte) aus der Gefahrenzone. Links lauert Demir Januzi.

Meisterschuss in der Nachspielzeit

34 Spieltage der Fußball-Oberliga reduzierten sich im Spiel zwischen dem SGV Freiberg und dem SV Spielberg auf die Nachspielzeit. Mit dem letzten Schuss der Saison erzielte Jan Malsam den 2:2-Ausgleich und machte damit den SV Spielberg zum Meister und Aufsteiger. mehr

Ende einer wahren Liebe

Wie Jürgen Klopp seinen Abschied in Dortmund inszenierte, war ehrlich und emotional. Ehrlich freute sich auch Alex Meier über die Torjägerkanone. Der FC Bayern machte eine routinierte Doppel-Party. mehr

Umbruch nach Fast-Abstieg

Der VfB Stuttgart hat nach dem Beinahe-Absturz mit dem Umbruch begonnen. Trainer Alexander Zorniger kommt für Huub Stevens. Nationalverteidiger Antonio Rüdiger will den Verein offenbar verlassen. mehr

Notarztwagen in Freiburg auf dem Weg zum Einsatz: Über die Hilfsfristen ist in Baden-Württemberg eine hitzige Debatte entbrannt.

Minuten zwischen Leben und Tod

In den 60er Jahren konnte es passieren, dass verletzte Menschen stundenlang auf professionelle Rettung warten mussten. Heute wird über Minutenfristen hitzig debattiert - denn es geht es um Leben und Tod. mehr

Stadtführer Peter Hugger erklärt den Baufortschritt am Testturm.

Pfingstausflug zur Baustelle

Rottweil hat eine neue Attraktion: Die Baustelle für den Aufzugs-Testturm von ThyssenKrupp war über Pfingsten ein beliebtes Ausflugsziel. Massen von Besuchern bestaunten den aktuell 100 Meter hohen Turm. mehr

Jede Hilfe kam zu spät: Zwei Menschen sind am Samstag bei einem Frontalzusammenstoß auf der B 29 gestorben.

Tödliche Geisterfahrt

Tödlicher Blackout? Eine 86-Jährige wendet bei Lorch ihr Auto und rast als Falschfahrerin in den Gegenverkehr. Bei dem frontalen Zusammenstoß auf der B 29 kommen zwei Menschen ums Leben. mehr

15 Mitarbeiter arbeiten an der Umrüstung der S-Bahnen. Ende 2016 soll das Projekt beendet sein.

Millionenkur für S-Bahnen

Stuttgarts S-Bahnen werden derzeit aufgemöbelt. Rund die Hälfte aller 60 Züge der Baureihe 423 sind bereits modernisiert. In den Linien S 4 bis S 6 etwa werden künftig Anschlussverbindungen angezeigt. mehr

Thomas Bauer (59), Stuttgart

Umfrage: "Skandale waren der Auslöser"

Kulinarische Vielfalt ohne Tiere - davon lebt der "Vegan Street Day", der seit 2010 jedes Jahr Tausende Besucher nach Stuttgart lockt. Am Sonntag ging es wieder rund zwischen Marktplatz und Schillerplatz. Doch warum ernähren sich immer mehr Menschen vegan? mehr

Tausende Besucher tauchten auf dem Schlossplatz vier Tage lang in die Welt von Radio und Fernsehen ein.

Traute Töne aus einem Trabi

Das Trickfilm-Festival ist gerade vorbei, der Kirchentag steht kurz bevor. Die kleine Lücke dazwischen haben SWR und Land genutzt - und über Pfingsten zigtausende Menschen zum Sommerfestival gelockt. mehr

Eine 18-jährige Nepalesin, die nicht erkannt werden möchte, in einem der Schlafsäle der Hilfsorganisation "Maiti Nepal" in Kathmandu.

Aus Nepal in Indiens Bordelle

Jedes Jahr werden tausende nepalesische Mädchen in indische Rotlichtbezirke verschleppt. Nach dem Erdbeben geben die Schlepper sich teilweise als Mitarbeiter von Hilfsorganisationen aus. mehr

Die Tigermücke kann schwere Krankheiten wie Malaria und Dengue-Fieber übertragen.

Klimawandel trifft Deutschland

Die Folgen des Klimawandels sind bereits zu spüren. Auch in Deutschland. Darauf hebt ein neuer Bericht der Bundesregierung ab. Die Veränderungen treffen viele Bereiche, unter anderem die Landwirtschaft. mehr

295|279|Unbekannt|Korrespondent Berlin ...

Leitartikel · ERBSCHAFTSTEUER: Falscher Fokus

Von Dieter Keller Eigentlich geht es den meisten deutschen Unternehmen derzeit prächtig. Die Konjunktur läuft besser als erwartet, deutsche Produkte sind weltweit gefragt, und die Beschäftigung ist so hoch wie noch nie. Das spricht gegen dramatische Zukunftsängste. mehr

Hilfe vom Staat für den Start

Das Elterngeld soll ermöglichen, ohne finanzielle Schwierigkeiten nach der Geburt eines Kindes eine Weile zuhause bleiben zu können. Eine gute Sache. Doch es gibt auch Fallstricke - wie die Steuerregeln. mehr

Künftig könnte Minister Alexander Dobrindt (CSU) selbst im tiefsten Bayern problemlos telefonieren.

Stopfen von Funklöchern

Ein wichtiges Gespräch, eine eilige E-Mail - und plötzlich geht nichts mehr. Funklöcher etwa auf dem Land oder in der Bahn sind nervig, sollen aber bald passé sein - ebenso wie teure Roaming-Gebühren. mehr

BÖRSENPARKETT: EZB beflügelt Aktienkurse

Bank-Aktien waren in der abgelaufenen Woche die Verlierer. Strafen für Manipulationen im Devisenhandel, eine Massenabstufung europäischer Banken - auch von Deutscher und Commerzbank - durch die Ratingagentur Fitch und eine turbulente Hauptversammlung bei der Deutschen Bank schlugen auf den Dax... mehr

Das deutsche ESC-Desaster

Null Punkte, letzter Platz! Auch Tage nach dem Eurovision Song Contest in Wien herrscht in Deutschland Rätselraten über das miserable Abschneiden von Sängerin Ann Sophie. Es lässt sich nur spekulieren. mehr

Annegret R. hat in der 26. Woche vier Frühchen geboren.

"Die Kinder werden nicht alle gesund nach Hause gehen" 65-Jährige bringt vier Frühchen zu Welt: Kaiserschnitt nach knapp 26-wöchiger Schwangerschaft

Siebenfache Oma und dreizehnfache Mutter zu sein, war Annegret R. nicht genug. Nun ist die 65-Jährige von Vierlingen entbunden worden - viel zu früh. mehr

Die Luftretter der Bergwacht Ramsau auf dem Weg zum Einsatz.

Bergwacht rettet 14 Indonesier am Watzmann

Drama am Watzmann: 14 indonesische Studenten sitzen bei Schnee und Kälte fest. In einer vierstündigen Bergungsaktion werden sie ausgeflogen. mehr

Die Alte Nationalgalerie in Berlin.

Vom Eindruck zum Ausdruck

Zum Verwechseln ähnlich erscheinen die stilbildenden französischen und deutschen Maler aus der Zeit um 1900. Die Berliner Nationalgalerie lädt nun zu einer fantastischen Schule vergleichenden Sehens ein. mehr

165|206|Unbekannt|Ulmer Münster Eröffnung "Solar Equation" ...

Von Licht, Schatten und Entzücken

Ein Medienkünstler lässt drei Monate lang im Ulmer Münster die "Sonne" scheinen. Computer bringen die Sechs-Meter-Nylonkugel zum Strahlen. mehr

Regisseur Jacques Audiard freut sich über seine Auszeichnung.

Goldene Palme geht an Flüchtlingsdrama

Das Filmfestival von Cannes endete mit einer Goldenen Palme für Jacques Audiards Drama "Dheepan". Auch sonst triumphierte das französische Kino. Es war ein Jahrgang voller Geschichten über die elementaren Erfahrungen des Lebens: unglückliche Liebe, Tod, den Schmerz des Alterns. mehr

Bild des Tages
alle Bilder
Familienspaziergang: Eine Besucherin des Wave-Gotik-Treffens in Leipzig geht mit ihrer Familie durch einen Park. Seit Freitag hatten sich tausende Anhänger zu dem weltweit größten Szene-Event seiner Art getroffen. Foto: Jan Woitas