Partner der

Bietigheim:

bedeckt

bedeckt
12°C/7°C

Kirchengemeinderäte: Kandidaten dringend gesucht

Am 15. März 2015 wählen die katholischen Kirchengemeinden die Mitglieder für ihre Gemeinderäte neu. Wählen können alle Gemeindemitglieder ab 16 Jahren, die seit mindestens drei Monaten in einer Kirchengemeinde leben.

Bietigheim-Bissingen/Sachsenheim/Bönnigheim Am 15. März 2015 werden in den katholischen Kirchengemeinden die Mitglieder der Kirchengemeinderäte neu gewählt. Auch im Landkreis Ludwigsburg ist die bisweilen schwierige Kandidatensuche schon in vollem Gange.
mehr

Sonnenareal: Löchgau soll Norma bekommen

Auf dem Areal des ehemaligen Gasthauses Sonne, direkt an der Löchgauer Wette, könnte ein Norma-Markt entstehen.

Löchgau In der Gemeinderatssitzung vom Mittwoch verkündete Bürgermeister Robert Feil die große Überraschung: Auf dem Sonnenareal soll es bald einen Norma-Markt geben.
mehr

Interview: "Silo" Martinovic fühlt sich wie beim FC Bayern

Der Torwart und seine grüne Steelers-Maske: Sinisa "Silo" Martinovic ist der große Rückhalt im Bietigheimer Kasten.

Bietigheim-Bissingen An seinem 34. Geburtstag tritt Sinisa Martinovic mit den Bietigheim Steelers bei seinem Ex-Klub Heilbronner Falken zum dritten DEL-2-Saisonderby an. Im Interview spricht der Keeper über den Bietigheimer Höhenflug und die Rivalität zum HEC.
mehr

Hackeraffäre bei Sony: Spuren führen nach Nordkorea

Vor einem Kino in  New York fotografiert eine Frau das Filmplakat von "The Interview". 

New York Die Entscheidung von Sony Pictures, die Satire "The Interview" nach einer Hackeraffäre und Drohungen zurückzuziehen, sorgt in den USA weiter für Aufregung. Erfolgsautor Paulo Coelho bot 100.000 Dollar für die Filmrechte.
mehr

Ab nach Wolfsburg? Robbie Williams jobbt bei VW

Robbie Williams will bald bei VW in Wolfsburg jobben.

Robbie Williams weiß, wie man die Massen unterhält - und wie ein guter PR-Gag funktioniert. Kürzlich hatte sich der Popstar öffentlich einen "Job in Deutschland" gewünscht. Jetzt scheint klar: Für Williams geht es auf irgendeine Art und Weise zu Volkswagen.
mehr

Bilder & Videos
mehr Bilder mehr Videos
Der Parkplatz an der B 27 gegenüber von Komet in Besigheim. Die Parkdauer wird dort auf drei Stunden begrenzt.

Komet: Unbegrenztes Parken hat ein Ende

Seit ziemlich genau zwei Jahren ist der Parkplatz unterhalb der Besigheimer Stadtmauer gegenüber der Firma Komet geöffnet. Jetzt sind die Zeiten des unbeschränkten Parkes auf den rund 100 Plätzen vorbei. mehr

Jürgen Wurmthaler von der Region.

Mit der S-Bahn ist Kreis gut bedient

Wegen ihrer Unpünktlichkeit kommt die Stuttgarter S-Bahn nicht aus den Schlagzeilen. Doch im Kreis Ludwigsburg kann man trotzdem nicht meckern, wie die Zahlen beweisen. Eine Zwischenbilanz. mehr

Im Rahmen des Schulförderprogramms der VR-Bank Neckar-Enz erhielt das Projekt "Kirbachtal-Kochbuch" der Hohenhaslacher Kirbachschule den Sonderpreis. Jacob (l.) und Maya zeigen, wie sie kochen können: (v.l.): Jochen Kehle (VR-Bank), Doris Bothner, Anna Höing (beide Kirbachschule), Hans-Martin Baumgärtner (Jurymitglied), Kerstin Vollmer (Kirbachschule), Heiko Herbst (VR-Bank) und Rektor Eginhard Fernow.

Kochbuch überzeugt Jury

Seit 2006 fördert die VR-Bank Neckar-Enz die Schulen in ihrem Marktgebiet. In diesem Jahr vergab die unabhängige Jury an 13 Projekte wieder 13.000 Euro. Eindeutiger Favorit ist das "Kirbachbachtal-Kochbuch". mehr

Wie alt die Uhr am Rathaus ist, ist nicht genau bekannt.

Mehr als nur die Uhrzeit

Das Bietigheimer Rathaus ist an sich schon ein wahres Schmuckstück. Bei einem Detail lohnt es sich aber, genauer hinzusehen. Den Erker zum Marktplatz hin ziert eine auffällige große Kunstuhr. mehr

Bis zu 28 Prozent Energie können durch die fachgerechte Wärmedämmung des Daches - auch und besonders bei Altbauten - eingespart werden. Sie wird jetzt vom Bund bezuschusst.

Wärmedämmung: Bürger zahlen letztlich doch

Es kann kalt werden zwischen den hohen Wänden und Decken eines Altbaus. Wer sich in der kalten Jahreszeit Wärme und Behaglichkeit wünscht, muss investieren. mehr

Bei der Kunstschule Labyrinth im Schloss Bietigheim, in den Kursen von Egmont Pflanzer, bauen die Kinder Traumhäuser und Traumschiffe.

Ungebremste Kreativität

In den Kursen der Kunstschule Labyrinth im Schloss Bietigheim lernen die Kinder mehr als Malen, Zeichnen und Bauen. Kursleiter Egmont Pflanzer achtet darauf, dass Selbstverwirklichung nicht nur ein Wort ist. mehr

Dieb auf frischer Tat ertappt

Mit den wachsamen Augen eines jungen Polizeischülers hatte ein 36-Jahre alter Täter am Mittwoch gegen 19.40 Uhr vermutlich nicht gerechnet, als er sich auf dem Weihnachtsmarkt an einem der Stände bediente. mehr

Einbrüche im Stundentakt

Gleich viermal hat ein Einbrecher am Mittwoch in Möglingen zugeschlagen. In drei Fällen wurde er gestört. In der Wagnerstraße hebelte er ein Fenster auf und stieg in die Wohnung ein. Dabei, so die Polizei, dürfte er gestört worden sein, denn er flüchtete ohne Beute. mehr

Dieb bedient sich in Transporter

Die Polizei Vaihingen berichtet von einem mysteriösen Diebstahl aus einem Auto. mehr

Wählen Sie Nachrichten aus Ihrem Ort

"Es ist wichtig, immer wieder Brücken zu bauen"

Pfarrer Eberhard Feucht, dessen Investitur zum Dekan des Kirchenbezirks Besigheim am 19. Juli gefeiert wird: "Kunst ist ein ganz wichtiger Bereich, mit dem wir einen Impuls des Glaubens setzen können". Der von ihm initiierte Sakralraum mit seiner "reduzierten Raumsprache" in dem modernen Kirchengebäude in Leutenbach ist ein Beispiel dafür, wie der evangelische Theologe mit Kunst Zeichen setzen will.

Mit seiner Investitur am 19. April übernimmt Eberhard Feucht das Amt des Dekans im Kirchenbezirk Besigheim und ist damit zuständig für 19 Kirchengemeinden mit rund 50.000 evangelischen Kirchengliedern. mehr

Anzeigen und Prospekte
  • 2014_KW16_Leserreisen
alle Anzeigen
Umfrage
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
Der TSV Bönnigheim, hier mit Lukas Hepperle beim Wurf, tritt als Außenseiter beim Final Four an. Mit Gastgeber TSV Wolfschlugen, der Neckarsulmer SU und dem VfL Waiblingen sind sonst nur Württembergliga-Teams dabei.

Handballer des TSV Bönnigheim kämpfen beim Final Four in Wolfschlugen

Die Landesliga-Handballer des TSV Bönnigheim gehen als Außenseiter ins Kempa Final Four 2014/2015 um den HVW-Pokal. Im Halbfinale trifft das Team von Trainer Uwe Sauerbrey auf den VfL Waiblingen aus der Württembergliga Nord. mehr

Viele Topläufer nutzen den Bietigheimer Silvesterlauf, um das Jahr sportlich ausklingen zu lassen. Hier eine Aufnahme vom Start des Spitzenfelds aus dem vergangenen Jahr.

Silvesterlauf lockt Topathleten an

Neben der großen Masse präsentiert sich auch Deutschlands Laufelite beim 34. Bietigheimer Silvesterlauf am 31. Dezember. Mit Julian Flügel, Rico Schwarz und Alina Reh sind auch drei ehemalige Sieger aus den Vorjahren wieder am Start. mehr

Karl-Heinz Rummenigge kündigte eine China-Reise an. Foto: Andreas Gebert

Rummenigge kündigt Bayern-Trip im Sommer nach China an

Der FC Bayern plant ein Jahr nach seinem USA-Trip eine Marketing-Reise nach China. mehr

Köln einigte sich mit Timo Horn langfristig. Foto: Bernd Thissen

Köln bindet Keeper Horn bis 2019

Fußball-Bundesligist 1. FC Köln kann im Tor langfristig mit Timo Horn planen. Wie der Aufsteiger am Freitag mitteilte, wurde der Vertrag mit dem 21 Jahre alten Keeper vorzeitig bis zum 30. Juni 2019 verlängert. mehr

Jobs aus der Region

19.12. Doktorand (m/w) Industrie 4.0
Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen

19.12. Konstruktionsingenieur/-in
Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen

19.12. Entwicklungsingenieur/-in
Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen

Erste Flüchtlinge beziehen neue Unterkunft in Heidelberg

Rechtzeitig vor Weihnachten haben mehrere hundert Flüchtlinge aus einer Notunterkunft in Karlsruhe eine neue Bleibe in Heidelberg gefunden. Sie wurden am Freitag mit Bussen in eine ehemalige Wohnsiedlung der US-Streitkräfte gebracht, wie ein Sprecher mehr

EnBW ist das drittgrößte Energieunternehmen Deutschlands. Foto: U. Deck/Archiv

EnBW unterzeichnet ersten Vertrag zu Reserve-Kraftwerken

Der Energiekonzern EnBW hat sich mit der Bundesnetzagentur auf den bundesweit ersten Vertrag für die Bereithaltung von Reserve-Kraftwerken geeinigt. Dies teilte der drittgrößte Stromkonzern in Deutschland am Freitag in Karlsruhe mit. mehr

Die Schauspielerin Corinna Harfouch. Foto: Arno Burgi/Archiv

Harfouch und Haberlandt als Mutter und Tochter auf der Bühne

Als Mutter und Tochter stehen die beiden Filmschauspielerinnen Corinna Harfouch (60) und Fritzi Haberlandt (39) von Samstag an in Stuttgart auf der Bühne. Der Regisseur Jan Bosse hat nach "Szenen einer Ehe" mit "Herbstsonate" mehr

Im Stuttgarter Leonhardsviertel und den Straßen drumherum nimmt die Prostitution überhand.

"Exzesse eindämmen"

Die Stadt Stuttgart will die Situation der Prostituierten vor allem im Leonhardsviertel verbessern. Das Konzept sieht höhere Strafen für Freier vor. Außerdem soll eine öffentliche Diskussion angestoßen werden. mehr

Nochmal ausgiebig Zeit zum Shoppen

Am letzten Samstag vor Weihnachten haben die Geschäfte in der Stuttgarter City länger offen. Auch der Weihnachtsmarkt schließt später. mehr

Ganz schön verrückt: Die Gruppe Supermug.

WOCHENEND-TIPPS

Tür auf, Tür zu, ha komm Man möchte dazu gehören, aber der Zugang wird einem verwehrt. Über die Willkür sozialer Ausschlussmechanismen und die Angst vor Isolation witzelt und jammert das Renitenz-Ensemble in dem Satire-Stück "Tür auf, Tür zu". mehr

Die Europäische Umweltagentur warnt, dass zu viel Lärm sogar zum vorzeitigen Tod führen kann. Foto: Arno Burgi

Jeder vierte Europäer ist schädlichem Verkehrslärm ausgesetzt

Eine verkehrsreiche Straße vor der Haustür kann Psyche und Körper schwer belasten. Jeder vierte Europäer ist zu viel Verkehrslärm ausgesetzt. Zu diesem Ergebnis kommt die Europäische Umweltagentur in ihrem am Freitag in Kopenhagen veröffentlichten Bericht "Lärm in Europa 2014". Demnach leben geschätzt 125 Millionen Menschen mit einem Geräuschpegel von mehr als 55 Dezibel. mehr

Ein Mann steuerte sein Auto gegen die Parteizentrale von Spaniens Konservativen (PP) in Madrid und richtete damit erhebliche Schäden an. Foto: Sergio Barrenchea

Mann rast mit Auto in Zentrale von Spaniens Konservativen

Ein offensichtlich verzweifelter Spanier hat einen Anschlag auf die Parteizentrale der Konservativen (PP) von Ministerpräsident Mariano Rajoy verübt. Der 37-Jährige raste am mit einem - mit Gasflaschen beladenen - Auto in die Eingangshalle des Madrider PP-Gebäudes. mehr

Eine Schneekanone im Olympiastadion in Garmisch-Partenkirchen. Foto: Hartmut Reeh

Weiße Weihnachten? Nicht mal im Süden liegt Schnee

Für weiße Weihnachten muss man schon sehr hoch hinaus: Nur im Norden und Osten Bayerns, im Fichtelgebirge und Bayerischen Wald, sinkt in der kommenden Woche die Schneefallgrenze gelegentlich unter 800 Meter. mehr

Nach Angaben der Lufthansa sind derzeit sechs Tarifverträge offen. Foto: Boris Roessler

Lufthansa lehnt Gesamtschlichtung im Tarifstreit mit Piloten ab

Im Tarifkonflikt mit den Piloten lehnt die Lufthansa eine Gesamtschlichtung ab. Das sagte ein Konzernsprecher in Frankfurt und bestätigte damit einen Bericht des Senders hr-Info. mehr

Anfang Dezember hatten Deutsche Annington und Gagfah den Zusammenschluss angekündigt. Foto: Caroline Seidel

Deutsche Annington startet Übernahmeofferte für Gagfah

Der Immobilienriese Deutsche Annington hat den ersten Schritt zur geplanten Übernahme des Konkurrenten Gagfah gestartet. mehr

Viele Kunden warten noch auf die nach den jüngsten BGH-Urteilen zu Unrecht gezahlte Kreditgebühren. Foto: Daniel Reinhardt

Trotz BGH-Urteil lassen sich Banken mit Erstattung Zeit

Nicht alle Banken erstatten Verbraucherschützern zufolge ihren Kunden nach den jüngsten BGH-Urteilen zu Unrecht gezahlte Kreditgebühren.  mehr

Bud Spencer ist seit 1960 mit seiner Frau Maria verheiratet. Foto: Jan-Philipp Strobel

Bud Spencer: Nur wer Liebe gibt, bekommt Liebe zurück

Für Schauspiel-Legende Bud Spencer (85) ist es keineswegs selbstverständlich, geliebt zu werden. "Wenn du geliebt werden willst, dann musst du selbst erst einmal lieben", sagte er im Interview mit dem Magazin "Nido". mehr

Genauigkeit und Einfühlungsvermögen: Golineh Atai ist die "Journalistin des Jahres". Foto: Hannibal

ARD-Korrespondentin Atai ist "Journalistin des Jahres"

ARD-Russland-Korrespondentin Golineh Atai ist "Journalistin des Jahres". Eine Jury der Zeitschrift "medium magazin" entschied sich nach Angaben vom Freitag für die 40-jährige WDR- und ARD-Mitarbeiterin. mehr

Erst kommt Weihnachten, dann ein neues Album: Christina Stürmer will ihre Ideen zum Klingen bringen. Foto: Patrick Seeger

Christina Stürmer geht für neues Album ins Studio

Die österreichische Popsängerin Christina Stürmer ("Millionen Lichter") nimmt zum Jahreswechsel ein neues Album auf. Von Neujahr an werde sie im Musikstudio stehen, sagte die 32-Jährige am Freitag in Rust bei Freiburg der Deutschen Presse-Agentur. mehr

Überraschendes Comeback: "Black Messiah" von D'Angelo and the Vanguard

D'Angelo: Die neue Stimme der Ferguson-Proteste?

Überraschung zum Jahresende: D'Angelo ist zurück! Fast 15 Jahre sind seit dem letzten Album verstrichen, dann musste plötzlich alles ganz schnell gehen. Denn D'Angelo brennt nach Ferguson einiges auf der Seele.

mehr

Allround-Satiriker: Heinz Strunk veröffentlicht am 30. Januar "Sie nannten ihn Dreirad"

"Fruchtig": Heinz Strunk kündigt neues Album und Tournee an

Heinz Strunk ruft eine neue Zeitrechnung aus: Das Jahr 2015 beginnt erst am 30. Januar - zumindest für die Fans des humoristischen Allround-Talents. Denn an diesem Tag veröffentlicht Strunk sein neues Album "Sie nannten ihn Dreirad".

mehr

Markus Lanz bei der finalen Ausgabe von "Wetten, dass..?" in Nürnberg

Markus Lanz ist TV-Absteiger des Jahres

Mit der mittlerweile abgesetzten Show "Wetten, dass..?" hat sich Markus Lanz wahrlich keine Freude gemacht. Erst musste er ein ständiges Lanz-Bashing über sich ergehen lassen und nun wird er laut einer repräsentativen Umfrage auch noch als TV-Absteiger des Jahres tituliert. Auch die weiteren Verlierer-Plätze sind prominent besetzt.

mehr

Bild des Tages
alle Bilder
Ein Blumenmeer für die Toten: Im Gedenken an die Opfer der blutigen Geiselnahme durch einen Islamisten haben tausende Einwohner von Sydney Blumen niedergelegt. Foto: Nikki Short