Partner der

Bietigheim:

wolkig

13°C/5°C

"Das soll uns nicht schrecken"

In den Hallen der Firma Komet Group in Besigheim: der baden-württembergische Finanz- und Wirtschaftsminister Nils Schmid, der Wahlkreis-Kandidat Thomas Reusch-Frey (beide SPD) und Komet-Geschäftsführer Christof Bönsch (von links).

Besigheim Landes-Wirtschaftsminister Nils Schmid (SPD) besucht die Besigheimer Firma Komet Group. Mit anderen Besuchern und dem Geschäftsführer des Werkzeugbauers spricht er über die langwierige Integration von Flüchtlingen auf dem Arbeitsmarkt.
mehr

Klima zwingt zur Anpassung

Das "Grüne Zimmer" in Ludwigsburg. Die Stadt arbeitet derzeit an einem Klimaanpassungskonzept.

Kreis Ludwigsburg 2015 war das bislang wärmste Jahr, 2014 das zweitwärmste. Wenn es 2016 den nächsten Temperaturrekord gäbe, wäre das nicht überraschend. Experten sind sich mittlerweile sicher, dass sich das Klima verändert. Auch in der Region sind die Folgen längst spürbar.
mehr

Leitartikel zur Fastnacht: Ver-rückt werden

wilde Tiere. Wie jedes Jahr ist kennt die Kreativität bei den Kostümen keine Grenzen.

Stuttgart Fastnacht feiern trotz der Übergriffe zu Silvester? Unbedingt, meint unsere Autorin Petra Walheim. Die Vorfälle haben möglicherweise achtsamer gemacht – und die Frauen couragierter.
mehr

Schweres Erdbeben in Taiwan

Die Erdstöße überraschten die Menschen im Schlaf. Mehrere Häuser stürzten in Taiwan ein. In den Trümmern werden noch Menschen vermisst.

Taiwan Nach einem schweren Erdbeben im Süden Taiwans gibt es mindestens sieben Tote und rund 300 Verletzte. Die Erdstöße überraschten die Menschen in der Nacht auf Samstag im Schlaf. Mehrere Häuser stürzten in Taiwan ein. In den Trümmern werden noch Menschen vermisst.
mehr

WHO: Zika-Virus in 33 Ländern verbreitet

Ein Mitarbeiter der venezuelanischen Stadt Caracas desinfiziert ein Klassenzimmer, um die Ausbreitung des Zika-Virus zu verhindern. Das Zika-Virus hat sich nach Angaben der WHO bereits in 33 Ländern verbreitet. Foto: Miguel Gutierrez/Symbolbild

Genf Das Zika-Virus hat sich nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO) bereits in 33 Ländern verbreitet. Vor allem in Brasilien und Kolumbien hätten sich Menschen mit dem Erreger angesteckt, berichtet die UN-Behörde in ihrem jüngsten Report.
mehr

Bilder
mehr Bilder
Eduard Worganow ist von der UCI vorläufig gesperrt worden.

Katusha-Team: Russischer Worganow positiv getestet

Der russische Radprofi Eduard Worganow ist vom Radsport-Weltverband UCI nach einem positiven Dopingtest vorläufig gesperrt worden. mehr

Der Angeklagte im Verhandlungssaal vor Beginn des zweiten Prozesstages beim Landgericht.

Kellner sprechen - Töchter schweigen

Am zweiten Tag des Explosions-Prozesses vor dem Heilbronner Landgericht gaben die Kellner des Stammlokals des Angeklagten Einblick in die Geschehnisse vor der Explosion im Juli 2015. mehr

 

Dem Riesling wird es fast zu warm

Wengerter beschäftigt der Klimawandel schon rund zwei Jahrzehnte lang. Bei aller Freude über die parallel zu den Temperaturen steigende Qualität der heimischen Rotweine wächst jedoch auch die Sorge um den Riesling. mehr

In dem ehemaligen Möbelhaus sollen bis September 126 Flüchtlinge unterkommen.

Tammer Gerüchteküche brodelt

Die Information, dass in einem ehemaligen Möbelhaus in Tamm Flüchtlinge untergebracht werden sollen, sorgte für Aufregung. Gerüchte, 1000 Asylsuchende sollen in die Gemeinde kommen, kursieren. Bürgermeister Bernhardt stellt dies richtig. mehr

Die Obstbauern Meik (links) und Frank Sartorius sind beim Blick auf ihre Apfelbäume - trotz der warmen Temperaturen - recht entspannt.

Steinobst will jetzt keinen Frost mehr

Ein extrem trockener und heißer Sommer 2015, ein gefühlt milder Winter - Günter Plonka, Obstbauberater im Landratsamt, und der Bönnigheimer Obstbauer Meik Sartorius geben eine Einschätzung zu den Auswirkungen auf Apfel, Birne, Pfirsich und Co. mehr

Erwin Ade aus Metterzimmern hat in seinem Garten ausgewachsene Zitronenbäume, die bisher in der Region eher selten zu sehen sind. Auf dem Foto ist der Hobbygärtner kurz vor der Ernte im Sommer 2014 zu sehen.

Im Land, wo die Zitronen blüh'n

Zitronen, Kiwi, Auberginen, Artischocken, Kakis und Melonen finden sich seit einigen Jahren auch in hiesigen Gärten. Grund für das gute Wachstum der mediterranen Sorten sind die warmen Sommer und die verlängerten Vegetationsphasen. mehr

Audi mutwillig zerkratzt

Ein Unbekannter hat zwischen Mitwoch 18 Uhr und Donnerstag 5.20 Uhr einen in der Tübinger Straße abgestellten Audi Q7 an einer Seite von vorne bis hinten zerkratzt. Der angerichtete Schaden beläuft sich auf etwa 3000 Euro. Die Polizei sucht Zeugen. mehr

Nach medizinischen Notfall Unfall mit 96 000 Euro Schaden

Massive gesundheitliche Probleme eines 54jährigen Sattelzugfahrers führten am Freitag gegen 8 Uhr zu einem spektakulären Unfall. Der Sattelzug fuhr plötzlich nach links über alle drei Fahrstreifen, streifte die Mittelleitplanke. Dann fuhr das Fahrzeug über eine Schutzplanke in den Grünstreifen. mehr

Auffahrunfall mit über 10 000 Euro Schaden

Ein VW und ein BMW sind am Freitag gegen 8.25 Uhr auf der B 10 an der Einmündung Stuttgarter Straße zusammengestoßen. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Nach Angaben der Polizei beläuft sich der Schaden auf über 10 000 Euro. mehr

 

Schwäbisches Weltwunder

Erstmals war der Stuttgarter Fernsehturm über Nacht geöffnet - das war seinem Geburtstag geschuldet. Prominente erwiesen dem 60 Jahre alten Turm ihren Respekt, darunter Kabarettist Christoph Sonntag. mehr

 

Tunnelsanierung dauert länger

Die Sanierung des Schönbuchtunnels auf der Strecke der A 81 bei Herrenberg (Kreis Böblingen) dauert zwei Monate länger als vorgesehen. Die Arbeiten enden laut Regierungspräsidium Stuttgart erst Ende Mai. mehr

Das Kesseltöne-Planungsteam mit Jutta Wilfert, Annette Eckerle, Petra Heinze, Lena-Mara Pfaffl und Patricia Schaller (von links).

Initiative gegen schwindende Meinungsvielfalt

Stuttgart ist eine Musikstadt - aber immer weniger Kritiker schreiben immer weniger Rezensionen. Das wollen fünf Frauen ändern. mehr

Finanz- und Wirtschaftsminister Nils Schmid (SPD). Foto: Franziska Kraufmann/Archiv

Schmid reist mit Wirtschaftsdelegation nach Schweden

Finanz- und Wirtschaftsminister Nils Schmid (SPD) reist am Sonntag nach Schweden. Zentrales Thema der dreitägigen Reise soll neben dem Ausbau der Beziehungen und der Digitalisierung der Wirtschaft auch die Integration von Flüchtlingen in den Arbeitsmarkt mehr

Bilfinger verkauft sein Wassertechnologiegeschäft. Foto: Uwe Anspach/Archiv

Bilfinger verkauft Wassergeschäft an Chinesen

Der Bau- und Dienstleistungskonzern Bilfinger verkauft sein Wassertechnologiegeschäft an die chinesische Chengdu Techcent Environment Gruppe. Der Nettoerlös liege bei rund 200 Millionen Euro, teilte das MDax-Unternehmen am Samstag in Mannheim mit. mehr

Kultblondine Daniela Katzenberger kehrt auf die Mattscheibe zurück. Foto: F. von Erichsen/Archiv

Rückkehr der Daniela Katzenberger: Doku-Soap geht weiter

Kultblondine Daniela Katzenberger kehrt auf die Mattscheibe zurück: RTL II werde die 2015 gestartete Doku-Soap mit Katzenberger und ihrem Verlobten Lucas Cordalis im April fortsetzen, kündigte eine Sprecherin des TV-Sternchens an. Die im vergangenen Juli geborene Tochter Sophia soll darin erneut eine große Rolle spielen. Zu Beginn gehe es um ihre Taufe, sagte die Sprecherin. mehr

Wählen Sie Nachrichten aus Ihrem Ort
Anzeigen und Prospekte
  • Banner Breunigerland Centerzeitung 2016
  • 2014_KW16_Leserreisen
Alle anzeigen
Vorherige Inhalte Nächste Inhalte

Angriffe gegen Flüchtlinge

An jedem dritten Tag versucht in Deutschland jemand, ein Flüchtlingsheim anzuzünden. So auch in Wertheim: Hier hat eine Attacke im September 330 Betten vernichtet und die Sporthalle, in der sie standen, unbenutzbar gemacht. Besuch in einer Stadt, in der der Ausnahmezustand zur Normalität geworden ist. Mit interaktiver Grafik. » mehr

Istanbul: Anschlag in Istanbul

Bei dem Attentat waren am Dienstag in der Altstadt von Istanbul zehn Deutsche getötet und neun weitere verletzt worden. » mehr

Terror in Europa

Es ist die schlimmste Terrorserie in Europa seit mehr als zehn Jahren. Nach den Anschlägen in Paris, bei denen am 13. November mehr als 120 Menschen getötet wurden, jagen Polizei und Militär die Verantwortlichen. Mit Videos, Bildern und Grafiken der Ereignisse » mehr

Umfrage
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
Ein Schiedsrichter zückt die Gelbe Karte. Nach zwei Verwarnungen und damit Gelb-Rot müssen Fußballer seit einem halben Jahr auch im Amateurbereich ein Spiel zuschauen.

Amateurfußball: Weniger Fouls wegen Sperre

Seit Beginn der laufenden Fußball-Saison ziehen Gelb-Rote Karten auch von der Oberliga bis zur Kreisliga B automatisch eine Sperre für ein Spiel nach sich. Die Erfahrungen bei Schiedsrichtern und Trainern sind eher positiv. mehr

Frédérik Cabana (links), hier gegen Wölfe-Verteidiger Lutz Kästle, machte am Freitagabend in Freiburg das halbe Bietigheimer Dutzend voll - der SCB-Stürmer erzielte im Schlussdrittel das zwischenzeitliche 6:3.

Steelers sind wieder Spitzenreiter

Die Bietigheim Steelers führen die DEL-2-Tabelle seit Freitagabend wieder an. Das Gaudet-Team erlegte die Wölfe Freiburg in deren Revier mit 6:4. Der Titelrivale Fischtown Pinguins rutschte nach dem 2:3 gegen Kassel auf Rang zwei ab. mehr

Peter Wiens hat den Ball im Visier. Darauf wird er zunächst verzichten müssen. Er wird dem FSV 08 Bissingen längere Zeit fehlen.

Nullacht testet gegen Aufstiegsaspirant Bissingen spielt gegen den TSV Ilshofen

Der Testspielreigen der Fußball-Klubs aus der Region geht am Wochenende weiter. Die Oberligisten FSV 08 Bissingen und SGV Freiberg spielen gegen Teams aus der Verbandsliga. mehr

Liverpools Trainer Jürgen Klopp musste sich wegen des Verdachts auf eine Blinddarmentzündung in ärztliche Obhut begeben. Foto: Peter Powell

Verdacht auf Blinddarmentzündung: Klopp fehlt

Trainer Jürgen Klopp kann am Samstag das Team des FC Liverpool im Heimspiel gegen den AFC Sunderland nicht betreuen. mehr

HSV-Trainer Bruno Labbadia muss mit Personalquerelen und dem Druck vor dem Spiel gegen Köln kämpfen. Foto: Christian Charisius

HSV droht Déjà-vu - gegen Köln muss ein Sieg her

Fußball-Bundesligist Hamburger SV kämpft nach seinem Rückrunden-Fehlstart gegen den Absturz. Bei einer Niederlage am Sonntag gegen den 1. FC Köln droht den Hanseaten ein Déjà-vu wie in den beiden Jahren zuvor, als sie jeweils erst in der Relegation den Klassenverbleib schafften. mehr

Der 5:1-Sieg über Werder Bremen gibt Mönchengladbachs Trainer Andre Schubert Foto: Jonas Güttler

Schuberts leise Kritik nach der 5:1-Gala gegen Werder

Trainer André Schubert hat zwei Wochen lesen, hören und sehen müssen, was er im neuen Jahr bei Borussia Mönchengladbach alles falsch macht. Mit der 5:1-Gala seiner Jungstars gegen Werder Bremen im Rücken wirbt der 44-Jährige um mehr Langmut. mehr

Griechische Landwirte blockieren die wichtigste Verkehrsader des Landes: Die Autobahn Athen-Thessaloniki. Sie protestieren damit gegen die geplante Renten- und Steuerreform. Foto: Nikos Arvanitidis

Gegen die Reformen: Griechische Landwirte blockieren Autobahn

Kein Ende der Proteste der Landwirte in Griechenland. Für kurze Strecken muss man riesige Umwege in Kauf nehmen. Auch die Rechtsanwälte streiken weiter. Die Zeichen stehen auf Eskalation. mehr

Der Kurznachrichtendienst Twitter hat seit Mitte 2015 nach eigenen Angaben 125 000 Zugänge, über die terroristische Aktionen vor allem der Terrormiliz IS angedroht oder unterstützt wurden, geschlossen. Foto: Ole Spata/Symbolbild

Twitter schließt 125 000 Zugänge wegen Terrorismus

Am Anfang stand das Motto "Keine Zensur". Doch Kommunikationsnetze sind auch Werkzeuge für Terroristen. Jetzt reagiert Twitter und schließt Accounts, die IS-Unterstützern zugeschrieben werden. mehr

Das Gesicht eines syrischen Flüchtlingskindes spiegelt sich in einer Scheibe. Auf der griechischen Insel Kos demonstrieren Einwohner gegen die Errichtung eines Registrierzentrums. Sie fürchten, dass ihre Haupteinnahmequelle - die Touristen - weg bleiben. Foto: Orestis Panagiotou/Archiv

Bürger von Kos setzen ihren Kampf gegen Hotspot fort

Auf der griechischen Touristeninsel Kos ist es den zweiten Tag in Folge zu Rangeleien von Demonstranten mit der Polizei gekommen. mehr

Der Immobilienkonzern Vonovia will den Konkurrenten Deutsche Wohnen übernehmen. Doch der will nicht kampflos aufgeben. Foto: Bernd Thissen/Archiv

Übernahmekampf Vonovia gegen Deutsche Wohnen endet

Im Rennen um eine feindliche Übernahme des Immobilienkonzerns Deutsche Wohnen durch den Konkurrenten Vonovia steht in der kommenden Woche das Finale bevor. mehr

Die neue Regierung in Argentinien bietet den klagenden Investoren 6,5 Milliarden Dollar (5,8 Mrd Euro), wie der vom zuständigen New Yorker Bezirksgericht bestellte Vermittler Daniel A. Pollack mitteilte. Foto: Andrew Gombert/Archiv

Argentinien bietet 6,5 Milliarden im Schuldenstreit

Die neue Regierung Argentiniens lässt ihrem Versprechen, den seit Jahren andauernden Anleihestreit zu lösen, Taten folgen. Ein Vermittler spricht von einem "historischen Durchbruch". Doch es bleiben offene Fragen und einiges muss noch geregelt werden. mehr

Bis alle ICEs der Deutschen Bahn kostenloses WLAN haben werden, könnte bis 2017 dauern. Foto: Rainer Jensen/Archiv

WLAN für alle ICE-Fahrgäste vielleicht erst 2017

Freies Surfen für Hunderte Fahrgäste, auch bei Tempo 250 und im Tunnel: Das hat sich die Bahn vorgenommen. Unbegrenzt herunterladen werden die Passagiere aber nicht können. mehr

Manfred Krupp wurde zum neuen Intendanten des Hessischen Rundfunks (hr) gewählt. Foto: Frank Rumpenhorst

Neuer hr-Intendant bietet Zeitungsverlagen Zusammenarbeit an

Der Hessische Rundfunk bekommt einen neuen Chef. Der künftige Intendant streckt den Zeitungsverlegern die Hand entgegen und bietet Zusammenarbeit an. mehr

Daniela Katzenberger und ihr Freund Lucas Cordalis sind bald mit neuen Folgen auf RTL II zu sehen. Foto: Fredrik von Erichsen

Rückkehr der Daniela Katzenberger: Doku-Soap geht weiter

Kultblondine Daniela Katzenberger kehrt auf die Mattscheibe zurück: RTL II werde die 2015 gestartete Doku-Soap mit der 29-Jährigen und ihrem Verlobten Lucas Cordalis im April fortsetzen, kündigte eine Sprecherin des TV-Sternchens an. mehr

Schauspielerin Emma Watson lässt sich gerade zur Yoga-Lehrerin ausbilden. Foto: Jörg Carstensen

Schauspielerin Emma Watson: "Superkräfte" durch Yoga

Die britische Schauspielerin Emma Watson (25, "Harry Potter") schöpft Kraft aus ihren Yoga-Übungen. "Seit einiger Zeit praktiziere ich mit großer Leidenschaft Ashtanga-Yoga", sagte sie der "Berliner Zeitung". mehr

Umstritten: der Künstler Hermann Nitsch.

"Bis zum letzten Atemzug"

Nackte mit verbundenen Augen, ans Kreuz gefesselt, mit Tierkadavern und Gedärmen eingerieben. Der Wiener Aktionskünstler Hermann Nitsch hat krasse Bilder geschaffen. Viele zeigt jetzt die Villa Stuck. mehr

Gerhard Richter stellt im Museum Frieder Burda aus.

Notizen vom 6. Februar 2016

Jugendtheaterpreis Der kanadisch-britische Autor Evan Placey hat den Jugendtheaterpreis Baden-Württemberg zugesprochen bekommen. Die Jury belohnt ihn für das Schulmobbing-Stück "Mädchen wie die", wie das Kunstministerium mitteilte. mehr

Eine Gefahr: Stahl-Skulptur im Rathausgarten von Dinkelscherben.

Zu gefährlich: Friedens-Skulptur abgerissen

In der schwäbischen Gemeinde Dinkelscherben gibt es Ärger um den Abriss eines Friedens-Kunstwerkes im Rathausgarten. Der Gemeinderat habe mehrheitlich den Abriss beschlossen, der dann auch binnen Tagen umgesetzt worden sei, berichtete die "Augsburger Allgemeine". mehr

Bild des Tages
alle Bilder
Wie geht es weiter? Ein aus Syrien geflohener Junge in der Türkei. Weiterhin verlassen Tausende Menschen das von Krieg und Gwewalt gepeinigte Land. Foto: Sedat Suna