Partner der

Bietigheim:

Regen

Regen
18°C/12°C

topaufmacher

125 Jahre Münsterturm

Ulm 1890 haben die Ulmer den Hauptturm ihres Münsters vollendet. Doch was macht den Turm aus? In unserem Multimedia-Special blicken wir hinter die gotischen Verzierungen – und nehmen Sie in drei Etappen mit an Orte, die für die Öffentlichkeit meist nicht zugänglich sind. weiter lesen

Kapitulation am Waldhof

Das Haus des Kohlenhändlers Otto Schneider in der Talstraße 8 in Bietigheim wurde in der Nacht vom 9. auf den 10. April 1945 durch die deutsche Artillerie in Brand geschossen.

Kreis Ludwigsburg Am 8. Mai kapitulierte das Nazi-Reich, der schlimmste Krieg in der Geschichte der Menschheit war zu Ende. Das Gebiet des heutigen Landkreises Ludwigsburg war zu diesem Zeitpunkt bereits besetzt. Ein Überblick.
mehr

Die längste Westerntheke

Dicke Luft im Saloon beim Internationalen Schwarzpulverturnier - aber natürlich nur zum Schein. Der Tabak ist echt, die finsteren Blicke sind es nicht. Fotos: Martin Kalb

Sersheim Pulverdampf und Büchsenknall beim Internationalen Schwarzpulverturnier in der 37. Auflage. Das bedeutet: ein großes Camp mit Zelten als Behausung für Cowboys und Indianer, denen das Wetter dabei ziemlich egal ist.
mehr

Unfall vor Grotztunnel: 18-Jähriger schwer verletzt

Der Mercedes, der auf der Landesstraße 1110 in Bietigheim-Bissingen mit einem Fiat zusammenstieß, schleuderte über die Fahrbahn und verkeilte sich unter der Leitplanke.

Bietigheim-Bissingen In Bietigheim-Bissingen hat sich am Donnerstagmorgen ein Unfall auf der Landesstraße 1110 vor dem Grotztunnel ereignet. Ein Mercedes kam auf die Gegegenfahrbahn und stieß mit einem Fiat zusammen. Dessen 18-jähriger Fahrer erlitt schwere Verletzungen.
mehr

Institut stellt Untersuchungen vorerst ein

Die Tierschützer demonstrierten mit Erfolg. Foto: Michael Latz/Archiv

Tübingen Ein Fernsehbericht zeigt einen blutverschmierten Affen, wohl gefilmt in einem Max-Planck-Institut in Tübingen. Seitdem werden die Wissenschaftler der Primatenforschung bedroht - der Institutsdirektor zieht nun Konsequenzen.
mehr

"Gymnasium 2020": Auf dem Weg zur Einheitsschule?

Hans-Ulrich Rülke, Fraktionsvorsitzender der FDP. Foto: Uli Deck

Stuttgart Grün-Rot hat die eine Säule des Zwei-Säulen-Modells mit Gemeinschafts- und Realschule vorerst definiert. Nun nimmt sich Minister Stoch die zweite, das Gymnasium, vor. Kritiker befürchten eine Schwächung dieser Schulart.
mehr

Bilder & Videos
mehr Bilder mehr Videos
Mai-Kundgebung im Ludwigsburger Regen mit Protest gegen die Arbeitsbedingungen des Pflegepersonals in Krankenhäusern und mit der Botschaft: "Mindestlohn - unser Erfolg".

Mindestlohn und Pflegenotstand

Die traditionelle Kundgebung des DGB-Kreisverbandes Ludwigsburg hatte am Freitag auch unter dem schlechten Wetter zu leiden. Die Veranstalter zeigten sich dennoch zufrieden. mehr

Wenn in der Felsengartenkellerei 1. Mai gefeiert wird, dann gehören die Alphornbläser unbedingt mit dazu - auch bei Regenwetter.

Alphörner gegen den Regen

Beständiger als das Wetter sind die Alphornbläser, die bereits seit Jahren zum 1. Mai an der Felsengartenkellerei aufspielen. Diesmal mit dabei war auch Weinprinzessin Romy Eisele. mehr

Die Österreicherin Larissa Marolt kennt man in Deutschland aus mehreren TV-Sendungen.

Dschungelprinzessin trifft Ingersheimerin Larissa Marolt dreht mit Nina Rausch in den USA

Seit Jahren schon lebt die Ingersheimerin Nina Rausch in Los Angeles und arbeitet als Schauspielerin. An diesem Samstag ist sie auch im deutschen Fernsehen zu sehen - an der Seite von Reality-Sternchen Larissa Marolt. mehr

Anstoßen auf die Kult-Weinprobe im Strombergkeller: Die ehemalige württembergische Weinkönigin Theresa Olkus (rechts) stellte am Donnerstagabend die Weine vor.

Schöne Worte zu süßen Weinen

Die Weingärtner Stromberg Zabergäu nennen sie die etwas andere Weinprobe und setzten ihr ein "Kult-" voraus. Das Konzept zieht: Zur Kult-Weinprobe im Bönnigheimer Strombergkeller kamen am Donnerstag 400 Besucher. mehr

Der Bietigheimer Simon Üzel mit der Broschüre zu einer Demonstration der Suryoye, die im April in Göppingen stattfand.

Gedenkgottesdienst: Erinnern statt Schuld zuweisen

Ein Gottesdienst erinnert an diesem Samstag an den Völkermord des osmanischen Reiches an Christen und anderen Minderheiten vor 100 Jahren. mehr

Blick auf das Parkdeck in der Oberen Straße in Großsachsenheim. Wer dort sein Auto abstellen möchte, muss eine Parkscheibe einlegen.

Parken: Es gibt noch Platz

Die Stadtverwaltung Sachsenheim hat an vier Terminen die Parkplatzsituation in Großsachsenheim unter die Lupe genommen. Ziel war herauszufinden, wie man die teils angespannte Situation entzerren kann. mehr

Glemstalbrücke: Autofahrer verstirbt nach Unfall

Auf der B 10, Höhe Glemstalbrücke, bei Schwieberdingen hat sich am Donnerstagmittag ein Verkehrsunfall ereignet, bei dem ein Beteiligter ums Leben gekommen ist. mehr

Ladenbesitzer stellt Lkw-Fahrer

Der Entschlossenheit eines Ladenbesitzers in der Carl-Benz-Straße ist es zu verdanken, dass ein Unfallfahrer gestellt wurde. Er hatte am Dienstag kurz vor 12 Uhr im Büro seines Ladens einen Schlag gehört. Das Geräusch stammte von einer Schaufensterscheibe, die zerstört worden war. mehr

Alkoholisiert und ohne Führerschein unterwegs

Ein Zeuge alarmierte Montagnacht die Polizei, nachdem er beobachtet hatte, wie ein Fiat gegen 23.15 Uhr in der Villastraße auf einen Stromverteilerkasten sowie gegen eine Garage geprallt war und der Fahrer das Weite suchte. mehr

Wählen Sie Nachrichten aus Ihrem Ort
Anzeigen und Prospekte
  • 2014_KW16_Leserreisen
Alle anzeigen
Umfrage
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
Volker Schoch mit dem begehrten Meisterpokal der DEL 2. Der 50-jährige Steelers-Geschäftsführer bedauert, dass dem Verein der Weg in die Eliteklasse trotz des Titelgewinns nach wie vor versperrt ist.

Steelers-Geschäftsführer Schoch: "Wir wären bereit für die DEL"

Dass die Bietigheim Steelers in der Deutschen Eishockey-Liga 2 (DEL 2) nicht nur sportlich, sondern auch finanziell gut dastehen, ist der Job von Geschäftsführer Volker Schoch. "Wir haben uns in allen Bereichen zweistellig verbessert", sagt der 50-Jährige im BZ-Interview. mehr

Riesen-Jubel in Gelb: Die Ludwigsburger Profis feiern nach dem Sieg bei der BG Göttingen den Einzug in die Playoffs. Spielmacher Michael Stockton (rechts) ballt die Faust, sein Kollege Kerron Johnson beklatscht strahlend den Erfolg.

Riesen erreichen die Playoffs Ludwigsburger Basketballer stehen nach 85:81 in Göttingen im Viertelfinale

Die MHP Riesen Ludwigsburg ziehen zum zweiten Mal in Folge in die Playoffs der Basketball-Bundesliga ein. Durch einen 85:81-Erfolg in Göttingen machten sie am letzten Hauptrundenspieltag den Sprung ins Viertelfinale perfekt. mehr

Chelseas Eden Hazard erzielte gegen Crystal Palace das Tor des Tages. Foto: Facundo Arrizabalaga

FC Chelsea zum fünften Mal englischer Meister

Der FC Chelsea hat sich durch einen 1:0 (1:0)-Sieg gegen Crystal Palace die englische Fußball-Meisterschaft gesichert. Mit 83 Punkten sind die Blues drei Spieltage vor dem Saisonende von den Verfolgern Manchester City und FC Arsenal (beide 67) nicht mehr von der Spitze zu verdrängen. mehr

Adrian Ramos ist nicht mehr einsetzbar. Foto: Andreas Gebert

BVB-Stürmer Ramos fällt drei Monate aus

Für Fußball-Profi Adrian Ramos von Borussia Dortmund ist die Saison vorzeitig beendet. Der kolumbianische Angreifer zog sich bereits im Training eine nicht näher definierte Knöchelverletzung zu. mehr

Kromm (v.l.) von Berlin, Toniutti und Günthör von Friedrichshafen. Foto: F. Kästle

VfB Friedrichshafen zum 13. Mal Meister

Der VfB Friedrichshafen ist zum 13. Mal deutscher Volleyball-Meister. Der Rekordchampion von Trainer Stelian Moculescu bezwang Titelverteidiger Berlin Volleys am Sonntag im entscheidenden fünften Spiel der "Best of five"-Serie mit 3:1 (25:19, 18:25, 25:20, 26:24). mehr

Dortmund II wahrt mit 2:0 gegen Stuttgart Chance auf Klassenverbleib

Der BVB Dortmund II hat sich im Abstiegskampf in der 3. Fußball-Liga die Chance auf den Klassenverbleib erhalten. Am Sonntag gewannen die Westfalen das Kellerduell gegen den VfB Stuttgart II mit 2:0 (0:0). Die Treffer im Stadion Rote Erde erzielten Tammo Harder (52. mehr

Fahranfänger fährt Jugendliche an

Bei einem Unfall in Villingen-Schwenningen (Schwarzwald-Baar-Kreis) ist eine 16-Jährige schwer und ein 19-Jähriger leicht verletzt worden. Beide überquerten am Samstag eine Straße in der Innenstadt, als ein 18 Jahre alter Fahranfänger abbiegen wollte, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. mehr

Steine erinnern an gestorbene Kinder. In Stuttgart sollen Schwerkranke ab 2017 stationär betreut werden.

Hafen für sterbende Kinder

Im Jahr 2017 soll das erste stationäre Kinderhospiz im Land seine Pforten öffnen: Das Hospiz Stuttgart erweitert sein Betreuungsangebot. Rund 3000 Familien sind laut einer Analyse darauf angewiesen. mehr

Pünktlichkeit ist für Fahrgäste am wichtigsten

Über das neue Bürgerbeteiligungsportal http://www.stuttgart-meine-stadt.de konnten die Stuttgarter erstmals Anregungen zu einem kommunalen Thema einbringen: Zwischen dem 13. und 27. April galt es, sich zum Nahverkehrsplan zu äußern. mehr

Unternehmen totale Stille

Der andauernde Lärm geht den Anwohnern im Neckarpark schon seit Jahren auf die Nerven. Vor allem dann, wenn auf dem Wasengelände gefestet wird. Es wird also Zeit, dass der Stuttgarter Gemeinderat den Geräuschgeplagten unter die Arme greift. mehr

Beim IS-Vormarsch Jahr im Nordirak hatten die IS-Terroristen Hunderttausende Jesiden vertrieben und Tausende von ihnen in die Gefangenschaft geführt oder getötet. Foto: str/Archiv

IS-Terrormiliz tötet jesidische Gefangene

Die Jesiden berichten von neuen Gräueltaten der IS-Terrormiliz. Unklar ist das genaue Ausmaß. Im benachbarten Syrien sollen bei einem US-Luftangriff auf IS-Stellungen 52 Zivilisten gestorben sein. mehr

Sie wollten ihr Leben retten und starben dabei: Särge ertrunkener Bootsflüchtlingen auf der italienischen Insel Lampedusa. Foto: Corrado Lannino/Archiv

Mehr als 4200 Bootsflüchtlinge binnen Stunden gerettet

Hunderte Migranten sind in diesem Jahr schon im Mittelmeer ertrunken, doch die gefährlichen Überfahrten gehen weiter. Allein an diesem Wochenende werden mehrere tausend Flüchtlinge gerettet. mehr

Suche nach Opfern nach dem verheerenden Erdbeben in Nepal: Noch immer werden Menschen lebendig geborgen. Foto: Sebastian Stenzel/Wiesbaden112.de

Wohl Hundertjähriger aus Erdbeben-Trümmern in Nepal gerettet

Es klingt wie ein Wunder: Aus den Trümmern des großen Himalaya-Erdbebens graben Helfer immer noch Menschen lebendig aus - darunter wohl einen Hundertjährigen. Deutsche Rettungsteams hatten sich schon auf den Heimweg gemacht. mehr

Warren Buffett im Mittelpunkt beim Berkshire-Aktionärstreffen 2015: Vor 50 Jahren übernahm Buffett Berkshire Hathaway. Foto: Kathrin Werner

Warren Buffett kündigt weitere Übernahmen in Deutschland an

Warren Buffett findet zunehmend Gefallen an deutschen Unternehmen. Neuland ist Deutschland für den Starinvestor aus den USA aber nicht. mehr

Ohne weitere Milliardenhilfen läuft Athen Gefahr, bald seine Schulden an die Gläubiger oder die Löhne der Staatsbediensteten nicht mehr zahlen zu können. Foto: Orestis Panagiotou

Athen bei Verhandlungen über Reformpaket kompromissbereit

Das hochverschuldete Griechenland braucht dringend frisches Geld in der Staatskasse. Bevor weitere Hilfen fließen können, muss sich Athen mit seinen Geldgebern auf ein belastbares Reformpaket verständigen. Bei den Gesprächen gibt es Fortschritte - am Montag soll es weitergehen. mehr

Flexstrom war mit einem umstrittenen und letztlich nicht funktionierenden Geschäftsmodell groß geworden. Foto: Paul Zinken/Archiv

Flexstrom-Gläubiger bekommen Geld nicht vor Ende 2018

Mehr als eine halbe Milliarde Euro fordern die Kunden der insolventen Flexstrom-Gruppe zurück. Doch auch zwei Jahre nach der Pleite ist nicht klar, was sie bekommen. Geduld ist gefragt. mehr

Prinz William verlässt das Krankenhaus nach der Geburt seiner Tochter, um den kleinen George zu holen. Foto: Hannah Mckay

Kate schenkt Großbritannien eine Prinzessin

Die Briten sind begeistert. Herzogin Kate hat eine Tochter auf die Welt gebracht. Jetzt spekuliert das ganze Land: Wie wird die Kleine wohl heißen? mehr

Das Großprojekt "China 8" entstand unter der Leitung von Walter Smerling. Foto: Roland Weihrauch

Großprojekt "China 8" trifft auf Skepsis

Die Großausstellung "China 8" mit 120 Künstlern im Ruhrgebiet und Rheinland schlägt schon vor Beginn Wellen. Kritiker werfen den Machern vor, nach dem Rasenmäherprinzip Kunst aus China nach Europa geschafft zu haben, aber keine regimekritischen Künstler. mehr

Alan Rickman beschwört die Magie des Kinos. Foto: Hannah Mckay

Alan Rickman beklagt Filmkonsum im Mäusekino

Der Schauspieler und Regisseur Alan Rickman (69, "Die Gärtnerin von Versailles") hat den zunehmenden Filmkonsum auf Smartphones und Tablet-Computern beklagt. mehr

Pixel und Pinselstrich

Bunt, schrill, ulkig? Ja, solche Filme sind von Dienstag an in Stuttgart auch zu sehen, beim Internationalen Trickfilmfestival. Doch im Wettbewerb überwiegt der ernste Blick der Animateure auf die Welt. mehr

Myriam Simon und Friedemann Vogel in John Crankos Spätwerk "Initialen R.B.M.E."

Musikalisch statt museal

Von Zeit zu Zeit tanzt sie den Alten gern. Jetzt hat die erfolgsverwöhnte Stuttgarter Ballett-Truppe wieder etwas von John Cranko aus dem Fundus geholt. mehr

Vor der Generalsanierung: die Oper Stuttgart.

An großer Lösung führt kein Weg vorbei

Die Zeichen für eine große Lösung bei der Stuttgarter Opernhaus-Sanierung stehen günstig. Auch das Drehbühnen-Problem im Theater wird angegangen. mehr

Bild des Tages
alle Bilder
Gewaltige Weihrauchschwaden liegen über dem Berg Gerizim, dem heiligsten Ort der Samaritaner im Westjordanland. Die uralte Glaubensgemeinschaft feiert hier das Pessach-Fest. Foto: Alaa Badarneh