Partner der

Bietigheim:

bedeckt

bedeckt
7°C/1°C

CDU-Vorstoß: Neues Schulzentrum

Nach den Plänen der CDU könnte die Realschule im Aurain in Zukunft ins Ellental umziehen.

Bietigheim-Bissingen Die CDU-Fraktion hat in puncto Schulentwicklung für Bietigheim-Bissingen neue Pläne vorgestellt. Sie schlägt einen großen Schulcampus mit mehreren neuen Gebäuden im Ellental vor. Die Stadtverwaltung will den Vorschlag prüfen.
mehr

Als Baby die Masern - mit 19 tot

Eines der letzten Fotos von Max Schönbohm. Im Februar 2014 starb er mit 19 Jahren an SSPE, einer Spätfolge der Masernerkrankung.

Sersheim Wenn aus Berlin wieder und wieder über neue Masernfälle berichtet wird, packt Familie Schönbohm die Wut. Sohn Max infizierte sich als Baby mit dem Virus. Mit 19 starb der Sersheimer an SSPE, einer Spätfolge.
mehr

Radler-Graus Vaihingen

Ein Fahrradfahrer fährt am Vaihinger Rathaus vorbei. Laut ADFC-Mitglied Rudolf Reuter ist die historische Innenstadt schlecht an den Bahnhof im Ort angebunden; ein Kritikpunkt von vielen.

Vaihingen Beim ADFC-Fahrradklima-Test ist Vaihingen in der Kategorie der Städte mit weniger als 50 000 Einwohnern auf dem letzten von knapp 300 Plätzen gelandet. Der Rathauschef spricht indes von einem subjektiven Eindruck.
mehr

Wegen 50 Euro ins Gefängnis

Endstation Gefängnis. Schuldner Siegfried Zielasko wird an seiner Haustüre von zwei Polizeibeamten abgeführt.

St. Georgen Nach einem vierjährigen Streit um einen Personalausweis und eine Geldbuße von 50 Euro wurde ein 82-Jähriger aus St. Georgen im Schwarzwald verhaftet. Wenn er nicht zahlt, drohen ihm sechs Monate Haft.
mehr

Grüne legen Gesetzentwurf für Cannabis-Legalisierung vor

In die Debatte um die Legalisierung von Cannabis ist Bewegung gekommen. Foto: Bodo Marks/Archiv

Berlin In die Debatte um die Legalisierung von Cannabis ist Bewegung gekommen. Die Grünen legen nun einen Entwurf vor, der Kinder schützt, Besitz und Handel scharf reglementiert - und dem Staat auch noch Steuern bringt.
mehr

Bilder & Videos
mehr Bilder mehr Videos
Eine 1200 Meter lange Lärmschutzwand entlang des Bahndamms ist für den Kirchheimer Bürgermeister Uwe Seibold nicht vorstellbar.

Lärmschutzwand ist keine Option Deutsche Bahn will Schienenlärm für Anwohner in Kirchheim mindern - Infoabend am 9. März

Vorbeirauschende Züge belasten Anwohner auch in Kirchheim: Eine Infoveranstaltung am 9. März soll Lösungsmöglichkeiten aufzeigen. Der Gemeinderat indes kann sich eine 1200 Meter lange Lärmschutzwand nicht vorstellen. Eisenbahn Bahnlinie Lärmschutz Lärmschutzwand mehr

Besiegelte Bildungspartnerschaft in Vaihingen (v.li.): Schulleiter Uwe Lehmann, Tanzschulenbesitzerin Cornelia Boob, Schulrätin Cornelia Packmor, Oberbürgermeister Gerd Maisch und Angelika Neudek von der IHK.

Realschule bittet offiziell zum Tanz

Eine langjährige Kooperation zwischen der Ferdinand-Steinbeis-Realschule und der Tanzschule DLC ist in Vaihingen in eine Bildungspartnerschaft gemündet, der die IHK am Dienstag bei der Vertragsunterzeichnung den Segen gab. Bildungspartnerschaft mehr

Adolf Eisenmann am Fenster seiner Wohnung über der ehemaligen Metzgerei am Besigheimer Kelterplatz. Der Stadtrat, langjährige Kreisrat, Mitglied in zahlreichen Vereinen, wird an diesem Mittwoch 75 Jahre alt.

In Besigheim tief verwurzelt

Es dürfte heute ein betriebsamer und anstrengender Tag für Adolf Eisenmann werden. Der langjährige Stadtrat und Kreisrat, aktiv in vielen ehrenamtlichen Positionen in Besigheim, wird 75 Jahre alt. mehr

Zwei hungrige Igel beim Fressen beobachtet, nachdem sie ihren Winterschlaf beendeten.

Zu wenig Schnee für "echte" Winterruhe

Wenn die Tage länger werden und die ersten Krokusse sprießen, werden nicht nur Menschen aktiver. Haselmäuse, Fledermäuse und Igel kommen langsam aus ihren Lagern gekrochen - sie erwachen aus ihrem Winterschlaf. mehr

Ein großer Posten im Tammer Haushalt ist der Umbau der Grundschule Hohenstannge, für den die kalkulierten Kosten nicht ausreichen werden und der zwei oder drei Monate später als geplant fertig wird.

Breite Zustimmung für den Etat

Einhellig haben die Tammer Gemeinderäte den Haushaltsplan verabschiedet. In den Etatreden der Fraktionsvorsitzenden wurde deutlich, dass die Ratsmitglieder mit den Weichenstellungen der Verwaltungsmitarbeiter einverstanden sind. mehr

Freispruch im Vergewaltigungsprozess

Vom Vorwurf, seine Ehefrau vergewaltigt zu haben, hat das Heilbronner Landgericht einen früheren Freudentaler freigesprochen. Kurios wurde es am Schluss: Der Angeklagte fehlte. mehr

Rollerfahrer bei Unfall schwer verletzt

Eine 68jährige Golf-Fahrerin musste am Mittwoch gegen 16 Uhr verkehrsbedingt auf der Friedrichstraße anhalten. Ein hinter ihr fahrender Rollerfahrer bremste ebenfalls. Ein hinter ihm fahrender BMW bemerkte dies zu spät und fuhr auf den Roller auf. Dadurch touchierte der Rollerfahrer seitlich den Golf und prallte gegen einen Passat auf der Gegenfahrbahn. mehr

Ford Transit ausgebrannt

Am Mittwoch gegen 13.40 Uhr bemerkte der Fahrer eines im Schülerverkehr eingesetzten Ford Transit einen starken Ölgeruch. Er ließ seine beiden Fahrgäste aussteigen. Das Fahrzeug brannte im Motorraum. Die Feuerwehr Markgröningen konnte das Feuer löschen. mehr

Toter aus dem Neckar bei Remseck identifiziert

Der zunächst unbekannte Tote, der am Dienstagmorgen, gegen 8:15 Uhr an der Staustufe in Remseck-Aldingen im Neckar treibend entdeckt wurde, konnte jetzt durch einen Abgleich seiner Fingerabdrücke identifiziert werden. Demnach handelt es sich um einen 51-jährigen polnischen Staatsangehörigen mehr

Wählen Sie Nachrichten aus Ihrem Ort
Anzeigen und Prospekte
  • 2014_KW16_Leserreisen
alle Anzeigen
Umfrage
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
Frust in Rot und Weiß: Der VfB Stuttgart steht als Tabellenletzter der Fußball-Bundesliga am Abgrund. Fünf Trainer der Region fordern vom Verein, dass sowohl Spieler als auch Verantwortliche gemeinsam Farbe bekennen und alles geben.

Die Offensive als einziger Ausweg Fünf Trainer aus der Region äußern sich zur Krise beim VfB Stuttgart und den Dopingvorwürfen

Der VfB Stuttgart sucht nach Auswegen aus seiner Krise. Für zusätzlichen Ärger sorgen vermeintliche Dopingvergehen aus der Vergangenheit. Fünf Trainer aus dem Lokalfußball äußern sich zur Situation - und zeigen Lösungsansätze auf. mehr

Vor dem Tor von Hendrik Rose (Zehlendorfer Wespen) kämpfen (von links) Malte Hellwig (HTC Uhlenhorst Mühlheim), Albert Jürgen (Zehlendorfer Wespen), Norman Buß (Zehlendorfer Wespen), Timm Herzbruch (HTC Uhlenhorst Mühlheim) und Johannes Große (Zehlendorfer Wespen) um den Ball.

Der Favorit muss lange zittern

Mit einem dramatischen Finale in Überlänge sind in der Viadukthalle die Deutschen Meisterschaften der männlichen U18 im Hockey zu Ende gegangen. Es triumphierte der HTC Uhlenhorst Mühlheim nach Siebenmeterschießen. mehr

FIFA-Präsident Joseph Blatter redet auf dem Kongress der südamerikanischen Fußballverbandes CONMEBOL: Foto: Andres Cristaldo

Rassismus: Blatter für härtere Sanktionen in Südamerika

FIFA-Präsident Joseph Blatter will schärfere Strafen für Fremdenfeindlichkeit im südamerikanischen Fußball. mehr

Die Prügelattacke hatte für Aufsehen gesorgt. Foto: Sebastian Kahnert/Archiv

Teenager wegen Prügelattacke zu Bewährungsstrafen verurteilt

Wegen einer Prügelattacke unter Teenagern hat das Amtsgericht Tübingen gegen fünf Mädchen am Mittwoch Urteile gefällt. Weil sie eine 13-Jährige drangsaliert und in einem Fall auch gefilmt hatten, verhängte der Richter laut Mitteilung gegen zwei Mädchen mehr

Herabfallende Gerüststange verletzt Bauarbeiter lebensgefährlich

Auf einer Baustelle in Karlsruhe sind am Mittwoch ein Bauarbeiter lebensgefährlich und ein weiterer leicht verletzt worden. Nach Angaben der Polizei traf eine herabfallende Eisenstange aus dem zehnten Stock - rund 30 Metern Höhe - die beiden Männer, die am Boden ihrer Arbeit nachgingen. mehr

Ausschussvorsitzende schlägt Sozialbegleiter bei Abschiebungen vor

Bei Abschiebungen könnte nach einem Vorschlag der Vorsitzenden des Petitionsausschusses, Beate Böhlen (Grüne), in Ausnahmefällen soziale Unterstützung mitgeschickt werden. Sie reagierte damit am Mittwoch in Stuttgart auf die umstrittene Rückführung mehr

Nie wieder Alkohol - das können sich viele nicht vorstellen. Sie möchten am liebsten Genusstrinker sein.

Alkoholiker dürfen weitertrinken

Mit Abstinenzprogrammen erreicht man nicht alle Alkoholiker. Am Klinikum Stuttgart setzt man daher auch auf Alternativen. Suchtberater Harald Sichler erklärt die Idee vom kontrollierten Trinken. mehr

Kein ausgewiesener Jazzer, dennoch hoch willkommen in Stuttgart: Bob Geldof.

Ansturm auf die "Jazzopen"

Bei den "Jazzopen" im Juli geht es auf sechs Bühnen in Stuttgart rund. Stars wie Bob Geldof, Max Herre und Jamie Cullum treten auf, aber auch junge Talente wie die erst 14 Jahre alte Emily Bear. mehr

Entscheidung über Jobticket-Zuschuss vertagt

Die Antwort auf die Frage, ob das Land Baden-Württemberg seinen 300.000 Beschäftigten Zuschüsse für Tickets im öffentlichen Nahverkehr zahlt, ist man OB Fritz Kuhn am vergangenen Dienstag schuldig geblieben. mehr

Schiitische Milizen posieren bei Samara im Nordirak. Foto: Ali Mohammed

Irakische Offensive gegen IS kommt nur langsam voran

Die Großoffensive irakischer Streitkräfte zur Vertreibung der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) aus Tikrit kommt nur langsam voran. Irakische Medien berichteten über heftige Gefechte zwischen beiden Seiten. mehr

Steinmeier im Hintergrund: Bundespräsident Joachim Gauck beim Neujahrsempfang des Diplomatischen Corps im Schloss Bellevue. Foto: Wolfgang Kumm/Archiv

"Spiegel Online": Steinmeier könnte Gauck-Nachfolger werden

Spekulationen über die Nachfolge von Bundespräsident Joachim Gauck: Nach einem Bericht von "Spiegel Online" (Mittwoch) wird immer häufiger der Name von Außenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) genannt, sollte Gauck 2017 nicht für eine zweite Amtszeit kandidieren. mehr

86 Prozent der erwachsenen Bundesbürger halten den Mindestlohn für richtig. Foto: Ralf Hirschberger/Archiv

Große Mehrheit für Mindestlohn sogar bei Preissteigerungen

Wie gefällt den Menschen in Deutschland insgesamt der Mindestlohn? Laut einer neuen Umfrage offenbar besser als vielen Arbeitgebern. mehr

Wohnung in London: Viele Anleger lassen ihre Luxusimmobilien durch Briefkastenfirmen kaufen. Foto: Facundo Arrizabalaga

Tausende Londoner Immobilien gehören Briefkastenfirmen

Der teure Londoner Immobilienmarkt wird nach Erkenntnissen der Anti-Korruptions-Organisation Transparency International zum Teil von Briefkastenfirmen aus dem Ausland angeheizt. mehr

Mathias Döpfner, Vorstandsvorsitzender des deutschen Medienunternehmens Axel Springer SE, spricht auf der Bilanzpressekonferenz des Verlages in Berlin. Foto: Wolfgang Kumm

Springer kämpft mit Internetportalen gegen Print-Flaute

Das Geschäft mit Online-Plattformen wie Immonet und der Jobbörse Stepstone läuft weiter rund. Die klassischen Zeitungen und Zeitschriften hängen hinterher. Springer-Chef Döpfner macht der Branche aber Mut. mehr

Ab dem 25. Oktober bietet Eurowings ab Köln/Bonn zunächst Flüge nach Kuba, in die Dominikanische Republik, nach Thailand und Dubai zu Kampfpreisen an. Foto: Marijan Murat

Neue Eurowings mit Langstreckenflügen zu Kampfpreisen

Die Lufthansa-Tochter Eurowings geht in kommenden Herbst mit Langstrecken-Pendelflügen zu Kampfpreisen an den Markt. Mit Beginn des Winterflugplans am 25. Oktober werden ab Köln/Bonn zunächst Flüge nach Kuba, in die Dominikanische Republik, nach Thailand und Dubai angeboten. mehr

Lambert Dinzinger nimmt "GNTM"-Schicksale nicht allzu ernst

Nach "GNTM"-Aus von Parishee: Lambert Dinzinger zweifelt an Heidi Klum

Lambert Dinzinger hat aufmunternde Worte für die Freundin seines Sohnes, die es bei "Germany's next Topmodel" nicht in die nächste Runde geschafft hat. Auch wenn er Heidi Klums Entscheidung nicht versteht...

mehr

Zwei Generationen "Mr. Spock": Zachary Quinto (l.) und Leonard Nimoy im Jahr 2012

Die junge "Star Trek"-Generation verabschiedet sich von Leonard Nimoy

Trekkies auf der ganzen Welt trauern um Leonard Nimoy. Bei der Beerdigung am Sonntag würdigten auch die aktuellen "Star Trek"-Darsteller den originalen "Mr. Spock". Zachary Quinto, sein Nachfolger in der Kult-Rolle, gehörte zu den Trauerrednern.

mehr

Gisele Bündchen füttert auf ihrem Instagram-Schnappschuss eine Giraffe

Promi-Bild des Tages

Gisele Bündchen mag es tierisch

mehr

Wilsberg (Leonard Lansink) ist für alle Eventualitäten gerüstet. Einbrecher stellt er auch gerne mal mit einer Bratpfanne.

Krimi-Tipps am Mittwoch

Auf ZDFneo muss Wilsberg einen Mann beschützen, der glaubt Opfer einer Verschwörung zu sein. Im MDR bekommen es die "Polizeiruf"-Ermittler Schmücke und Schneider mit einer Serie von Einbrüche zu tun.

mehr

Norman Reedus kann seine Zunge nicht im Zaum halten

Schleck-Attacken von "Walking Dead"-Star Norman Reedus

Norman Reedus hat eine ungewöhnliche Art und Weise, seine Zuneigung auszudrücken. Die Kollegen von "The Walking Dead" schleckt er hin und wieder einfach ab.

mehr

Sie lösen jeden Fall auf ihre ganz eigene Art: Hubert (Christian Tramitz, l.) und Staller (Helmfried von Lüttichau, r.)

"Hubert und Staller": Darum schreiben Tramitz und von Lüttichau ihr eigenes Drehbuch

Als "Hubert und Staller" sind Christian Tramitz und Helmfried von Lüttichau ein unschlagbares Team. Warum es trotzdem nicht mit den Frauen klappen will und weshalb die beiden Hauptdarsteller sich nun selbst an ein Drehbuch machen, verraten sie im Interview.

mehr

Bild des Tages
alle Bilder
Brandgefährlich: Einem Löschhelfer steht in einem brennenden Wald in der Nähe von Kapstadt die Angst ins Gesicht geschrieben. Foto: Nic Bothma