Bad Mergentheim:

sonnig

sonnig
15°C/3°C

Kreis Würzburg

Der Bauherr des Mehrgenerationenhauses am Würzburger Hexenbruch darf auf die Fertigstellung des Projektes hoffen. Vor dem bayerischen Verwaltungsgerichtshof hat er in dem jahrelangen Rechtsstreit zuletzt einen Sieg errungen.

"Schwarzbau" wird wohl wieder den Würzburger Stadtrat beschäftigen müssen

Der sogennannte "Schwarzbau" gegenüber der Festung Marienberg wird demnächst wohl wieder den Würzburger Stadtrat beschäftigen müssen. Der Streit zwischen Bauherr und Stadt schwelt seit Jahren. mehr

Ihre Live-Performances sind außergewöhnliche Erlebnisse

Mit "The Way It Feels" hat Heather Nova ein heiß erwartetes neues Album aufgenommen, im Herbst ist die Sängerin und Songwriterin dann auf ausgedehnter Tour zu bewundern. Am Samstag, 24. Oktober, kommt Heather Nova in die Würzburger Johanniskirche. mehr

Angeschossener offensichtlich psychisch belastet

Nach dem Schusswaffengebrauch eines Polizeibeamten am späten Mittwochnachmittag, bei dem ein 65-Jähriger durch einen Beinschuss verletzt worden war, liegen erste Ermittlungsergebnisse der Kripo Würzburg vor. Demnach könnte sich der Mann in einem psychisch belasteten Zustand befunden haben. mehr

Auffahrunfall mit fünf Verletzten

Bei einem Auffahrunfall sind im Berufsverkehr am Donnerstag fünf Personen verletzt worden. Eine Mercedes-Fahrerin kam schwer verletzt in ein Krankenhaus. Ersten Erkenntnissen zur Folge war die Frau gegen 17.15 Uhr auf der Sanderglacisstraße unterwegs. Sie kollidierte mit einem Rollerfahrer. mehr

17. April 2015

Das Burgteam stellt sich vor: Oben Walter Lochmann und Sascha Oliver Bauer, davor (von links) Frederike Faust, Ethan Freeman, Vera Herberich, Kathleen Bauer, Elena Dediu und Alexandru Badea.

Frankenfestspiele Röttingen: Leitung und Künstler "gehen Arbeit mit großer Lust an"

Walter Lochmann und Sascha Oliver Bauer, das künstlerische Leitungsduo der Frankenfestspiele Röttingen, machen klar, dass sie der "wunderbaren Arbeit" in dieser Saison mit riesiger Vorfreude entgegengehen. mehr

Albert Friedrich, Vorstand der Würzburger Sektkellerei J. Oppmann, präsentiert stolz den Bayern-Sekt und Bayern-Prosecco.

Würzburger Kellerei bringt als Lizenzpartner "FC Bayern Sekt" auf den Markt

Auch wenn den Bayern nach dem Champions-League-Auftritt nicht nach Sekt zu Mute ist. Ein prickelnder Genuss bereichert jetzt die Galerie der FCB-Fanartikel. Den Sekt liefert eine Würzburger Kellerei. mehr

16. April 2015

Der Röttinger Haushaltsplan 2015. Repro: Markhard Brunecker

Rückzahlung wirft Plan durcheinander

Einen um rund 219 400 Euro verringerten Haushaltsplan gegenüber 2014 verabschiedete der Röttinger Stadtrat. Der Vermögenshaushalt ging gar um 499 900 Euro und damit um 16,25 Prozent zurück. mehr

Profifußballer Daniel Engelbrecht (links) lebt mit einem Defibrilator und ist Schirmherr der Aktion "Tour mit Herz". Sie findet am 18. April auch in Würzburg statt, unterstützt von der Stadt in Person von Oberbürgermeister Christian Schuchardt (zweiter von links).

Ein Herz fürs Radeln

Durch die "Tour mit Herz" soll in Würzburg auf die steigende Zahl von Herzerkrankungen hingewiesen werden. Und sie hat einen prominenten Vorkämpfer. Fußballprofi Daniel Engelbrecht von den Stuttgarter Kickers. mehr

Das katholische Pfarrkirchlein im Röttinger Ortsteil Strüth soll für 250 000 Euro außen saniert werden. Doch wer übernimmt welche Kosten?

Wer zahlt letztlich wie viel?

Die 1742 erbaute barocke Pfarrkirche St. Johannes Nepomuk im Röttinger Ortsteil Strüth soll eine Außenrenovierung erfahren. Laut einer ersten Kostenberechnung wird dies rund 250 000 Euro kosten. mehr

15. April 2015

Archäologische Ausgrabungen in Dolinen in einem Gipsbruch bei Marktbergel.

Würzburger Wissenschaftler erforschen Dolinen bei Bad Windsheim

Archäologen und Geographen der Universität Würzburg arbeiten in einem Forschungsprojekt zusammen. In der Nähe von Bad Windsheim erforschen sie das Verhältnis von Mensch und Umwelt vor tausenden Jahren. mehr

Mit Spannung wird die Uraufführung der zeitgenössischen Oper "The Colour" als ein Höhepunkt der Spielzeit am Mainfranken Theater Würzburg erwartet (von links): Generalmusikdirektor Enrico Calesso, Intendant, Regisseur und Librettist Hermann Schneider, Komponist Gerhard Stäbler und Bariton Daniel Fiolka.

Oper "The Colour": Wenn das Bewusstsein des Menschen verschwindet

Ein Höhepunkt der laufenden Spielzeit des Mainfranken Theaters Würzburg, die unter dem Leitmotiv "Krieg und Frieden" steht, wird die Uraufführung der Oper "The Colour" am 24. und 26. April werden. mehr

Große Gefühle mit Füßen getrommelt, nicht getreten: Die andalusische Compa·ía Flamenca Antonio Andrade begeisterte in Würzburg.

Flamenco ist feurige Leidenschaft

Vier Tage vor der nächsten Aufführung der Oper von Georges Bizet zauberte die andalusische Compa·ía Flamenca Antonio Andrade mit "Mi Carmen Flamenca" die berühmte Geschichte auf die Bühne. mehr

14. April 2015

Wenn die Temperaturen steigen, schwärmen die Honigbienen wieder aus.

Keine Angst vor der Biene Online einen Blick in den Stock werfen

Jetzt sind wieder Bienen unterwegs. Angst vor den pelzigen Fliegern ist allerdings nicht angebracht, wenn man ein paar Regeln befolgt. Die Uni Würzburg ermöglicht es, das Leben im Bienenstock zu verfolgen. mehr

Gedenkstein soll saniert werden

Eine Röttingerin fand am 12. April 1945 an der Tauber, im Bereich "An der Leite", einen toten Soldaten. Dabei handelte es sich um den 19 Jahre alten Anton Fellner aus Elsendorf, der bei Kriegskämpfen ums Leben kam. mehr

11. April 2015

Noch sind die Stühle im Garten der Residenzgaststätte unberührt. Doch ab Juni sollen sich auf der Terrasse des neuen Lokals "B. Neumann" die Gäste tummeln.

Gemütlichkeit statt Gold

Gut ein halbes Jahr nach der Schließung haben die Residenzgaststätten in Würzburg wieder einen neuen Pächter. Der Pächter wird aber statt dem heimischen ein Fürther Bier ausschenken. mehr

25-Jähriger attackiert Polizeibeamte

Am Donnerstagvormittag ist ein 25-Jähriger nach einer Urteilsverkündung im Gerichtssaal aggressiv geworden. Im Verlauf der Geschehnisse musste er von anwesenden Polizeibeamten unter Anwendung unmittelbaren Zwangs gefesselt werden. mehr

Haushalt mit Rekordinvestition

Die Regierung von Unterfranken hat den Haushalt der Stadt Würzburg für 2015 mit rund 380 Millionen Euro im Verwaltungshaushalt und 81 Millionen im Vermögenshaushalt genehmigt. mehr

10. April 2015

Daniel Osthoff mit der im Selbstverlag erschienenen und wohl letzten Publikation der Max-Dauthendey-Gesellschaft.

Kurz vor der Auflösung

Weil sich kein Vorstand mehr findet, steht die Max-Dauthendey-Gesellschaft in Würzburg nach über 80-jährigem Bestehen vor der Auflösung. Es ist immerhin die älteste literarische Gesellschaft der Stadt. mehr

Die Gefahren von TTIP

Auch in Würzburg werden am Samstag, 18. April, zwischen 11 und 15 Uhr in der Stadtmitte viele "Stop TTIP"-Aktionsstände über die vermeintlichen Gefahren des Abkommens für Umwelt, Kultur und den sozialen Bereich, aber auch für den Alltag aufklären. mehr

09. April 2015

Die Vorbereitungen am Würzburger Stadtstrand laufen. 450 Tonnen Sand werden dazu aufgeschüttet. Am 20. April soll Saisoneröffnung sein.

Der Strand am Main

Während andernorts in Bayern gerade noch der letzte Schnee wegtaut, macht sich Würzburg bereit für den Sommer. Am Stadtstrand am Main laufen die Vorbereitungen für die anstehende Saison. mehr

Nachwuchspreis für Würzburger Biologin Cynthia Sharma

Er gilt als der wichtigste Preis für den Wissenschaftsnachwuchs in Deutschland: der Heinz-Maier-Leibnitz-Preis der Deutschen Forschungsgemeinschaft. Die zehn Preisträger für 2015 wurden heute bekannt gegeben; Dr. Cynthia Sharma von der Uni Würzburg gehört dazu. mehr

Krieg und Frieden

Ein Konzertprogramm ganz besonderer Art haben sich die Mitglieder der Jungen Philharmonie Würzburg für ihre 16. Projektphase einfallen lassen. mehr

Röttingen beschließt den Haushalt

Eine Sitzung des Stadtrates Röttingen findet am Montag, 13. April, um 19.30 Uhr im Sitzungssaal der Alte Schule statt. mehr

08. April 2015

Von markig bis melancholisch: Anja Gutgesell (links) und Barbara Schöller sorgen es in der Kriegsrevue "Frontgarderobe" am Mainfranken Theater für Hochstimmung.

Unterhaltung an den Fronten

Die Schwestern und Exil-Jüdinnen Rose und Rachel unterhalten an der Front. Das Publikum in den Kammerspielen am Mainfranken Theater Würzburg nahm Jürgen R. Webers "Frontgarderobe" begeistert auf. mehr

Knötchen können überall im Körper auftreten

Die Sarkoidose ist eine facettenreiche Erkrankung, die sich am besten durch ein multiprofessionelles Team erkennen und behandeln lässt. Das Sarkoidosezentrum des Uniklinikums Würzburg gibt am Samstag, 18. mehr

Krieg und Frieden hat Premiere

Das Schauspiel "Krieg und Frieden" nach Motiven von Leo Tolstoi in einer Fassung von Malte Kreutzfeldt hat am Samstag, 11. April, um 19.30 Uhr (Einführung 19 Uhr) im Großen Haus des Würzburger Mainfranken Theaters Premiere. mehr

04. April 2015

Auf gutes Wachstum mit einem Krönungswein angestoßen

Die "Zwetschge" hat der Arbeitskreis "Franken-Wein-Schöner-Land" des Fränkischen Weinbauverbandes heuer zum Baum des Jahres für Frankens Weinberge ausgewählt. mehr

Zusätzliche Show mit Steffen Henssler

Der bekannte Fernsehkoch Steffen Henssler zeigt in Würzburg live, wie unterhaltsam er auf der Bühne und im Zusammenspiel mit dem Publikum ist. Sein Programm "Hamburg, New York, Tokio - meine kulinarische Weltreise" am 9. Mai ist ausverkauft. mehr

01. April 2015

Noch hat der verbrecherische Don Pizarro seinen Mordplan nicht aufgegeben. Szenenfoto aus "Fidelio" mit Karen Leiber als Leonore, Bryan Boyce als Don Pizarro und Hans-Georg Priese als Florestan.

Publikum feiert Stephan Suschkes "Fidelio"-Inszenierung am Würzburger Musiktheater

Weltweit steht Ludwigs van Beethovens "Fidelio" auf den Spielplänen der Musiktheater oben. Die Inszenierung des Manifests der Liebe und Freiheit schockt zunächst mit einer Guantanamo-Szenerie. mehr

Haben sich der Barockmusik verschrieben: Sofija Grgur und Regina Gleim sind Teil des Ensembles Interrogatio.

Junges Ensemble legt Schwerpunkt auf Barockmusik

Das "Ensemble Interrogatio" ist ein junges neugegründetes Ensemble, dessen Schwerpunkt auf Barockmusik auf Historischen Instrumenten liegt. Das Ensemble wurde Dezember 2014 von Sofija Grgur und Filip Rekiec aus einer mehrjährigen musikalischen Zusammenarbeit gebildet. mehr

Singles & Flirt