Bad Mergentheim:

Nebel

Nebel
13°C/3°C

Europaabgeordnete Inge Gräßle in einem Konferenzsaal im Europaparlament. Zwischen ihren Sitzungen findet die Politikerin noch Zeit für Interviews. Immer dabei: ein Aktenstapel zur Vor- und Nachbereitung ihrer Termine. Fotos: Michael Weber-Schwarz

Nervensäge aus Passion: Inge Gräßle "Chef-Fahnderin" der EU

Inge Gräßle hat einen harten Job - denn wer die Verwendung von EU-Geldern kontrolliert, ist nicht beliebt. Doch die "Arbeit gegen Steuerverschwendung in Europa" sei sie den Bürgern schuldig. mehr

Nicht aus-, sondern erst einmal eingeschlossen ist die Geze-Belegschaft gestern Mittag, damit kein Kontakt zur Öffentlichkeit stattfinden kann. Fotos: Heike Heise

Firma Geze schließt Standort Schweigern: IG Metall spricht von abgekartetem Spiel

Eigentlich sollte am Mittwoch eine Betriebsversammlung in der Firma Geze Sonderkonstruktionen in Schweigern stattfinden. Doch die Gesellschafter kamen der IG Metall zuvor und wollen das Werk schließen. mehr

Bewohner retten sich über den Balkon

Mit leichten Verletzungen wurde am Donnerstagnachmittag nach einem Brand in Lauda-Königshofen eine 46-Jährige ins Krankenhaus eingeliefert. mehr

Viel Beifall erntete das Russlanddeutsche Theater für seine Premiere an der passenden "Spielstätte". Das Krankenhausstück "Zimmer 108" wurde im Caritas zum ersten Mal aufgeführt. Fotos: Inge Braune

Premiere von "Zimmer 108" des Russlanddeutschen Theaters im Caritas

Mit so viel Zuspruch hatten sie nicht gerechnet: Gut 150 Besucher fanden sich im Foyer des Caritas-Krankenhauses ein, um an der Premiere des Russlanddeutschen Theaters des Krankenhaus-Stücks teilzunehmen. mehr

Mit großem Interesse verfolgten die Kongress-Teilnehmer den Vortrag von Regionalverbands-Direktor Klaus Mandel, vorn links: Dr. Martin Köppel (BUND und Nabu), daneben Dr. Johannes Schuler vom Leibnitz-Zentrum.

6. Taubertäler Klimaschutz-Kongress im Kursaal in Bad Mergentheim

Der 6. Taubertäler Klimaschutz-kongress fand am Mittwoch im Kursaal in Bad Mergentheim statt. Erstmals hatte ihn die Energieagentur Main-Tauber-Kreis organisiert. Im Fokus standen die erneuerbaren Energien. mehr

Polizeireport vom Donnerstag: Dieb stiehlt mehrere tausend Deo-Spraydosen

Mit der Aufklärung des Diebstahls mehrerer tausend Deo-Spraydosen sind derzeit die Beamten des Verkehrskommissariats Tauberbischofsheim befasst. Diese und weitere Meldungen im Polizeibericht. mehr

An der Spitze sind gleich drei

Es bleibt sehr spannend in der Fußball-Bezirksliga Hohenlohe, nach dem Unentschieden im Spitzenspiel liegen nun drei Teams mit 26 Punkten vorne: Satteldorf, Öhringen und Pfedelbach. mehr

Vielen wird schwindelig angesichts der guten Laudaer Tordifferenz

Die Meinungen sind deutlich: Kaum jemand zweifelt, dass der FV Lauda die Meisterschaft der Fußball-Landesliga holen wird. "Die werden sich von niemanden aufhalten lassen", so ein oft gehörter Spruch. mehr

Zwei sind gleich doppelt gefordert

Der TSV Althausen/Neunkirchen und SV Harthausen sind in der Fußballkreisliga B4 Hohenlohe dieses Wochenende zweimal im Einsatz - erst einmal gegeneinander im Derby heute Abend um 19 Uhr. mehr

Wahrer Ansturm auf die flauschigen Elche

"Elch-Alarm" in Bad Mergentheim: Der Radiosender SWR3 verteilte gestern Mittag eine halbe Stunde lang "Elche" auf dem Bad Mergentheimer Marktplatz. Die Plüschtiere waren heiß begehrt: Hunderte nutzten die Mittagspause, um sich eines der flauschigen Maskottchen zu holen. mehr

Erinnerungen aus längst vergangener Zeit leben auf

Die einstigen Schüler der Jahrgänge 1948 bis 1954 der ehemaligen Volksschule Lichtel trafen sich nun wieder in Lichtel. Beim gemütlichem Zusammensein und vielen Gesprächen verging der Samstagabend schnell. mehr

Wie schätzen Sie die Gefahr von Ebola für uns ein?

Rainer Neser, 52 Freudenbach Rainer Neser denkt, dass man die Gefahren von Ebola in Deutschland unterschätzt. Seiner Meinung nach mache es die Situation auch nicht einfacher, dass Ärzte und Freiwillige für die Ebola-Bekämpfung erst sehr kurzfristig geschult würden. mehr

Ein Teamworker, der sich nicht in den Mittelpunkt drängt: Henning Wendt (Dritter von rechts) bei seiner Verabschiedung mit (von links) Peter Gunßer, Dekan Ulrich Skobowski, Ann Wendt, Hubert Scheidel und Andreas Lehr.

Streitbar und verlässlich

Mit einer kurzweiligen Feier verabschiedeten Bürger und Vereine Apfelbachs den langjährigen Ortsvorsteher Henning Wendt aus seinem Amt, in dem er sich über 30 Jahre für die Belange des Dorfs eingesetzt hat. mehr

Im Landgasthof Taubertal gibt es viel zu hören (von links): Karlheinz Stilla, Gerhard Weiß, das aus Dörzbach kommende Ehepaar Jaskolski (Sängerin und Trompeter) und die Wirtsleute Erich und Joanna Eidel.

Musik in der Weinlaube

Erich und Joanna Eidel werden künftig jeden Montag in Markelsheim für gute Stimmung sorgen. Dabei haben sie internationale Unterstützung. mehr

Vielen Freude bereitet

Kirchenmusikdirektorin Alice Veit ist im gesegneten Alter von 87 Jahren im Krankenhaus in Memmingen gestorben. Über 30 Jahre wirkte sie als Kirchenmusikerin in der Münstergemeinde St. Johannes in Bad Mergentheim. Geboren ist sie am 12. Februar 1927 in Erolzheim, Kreis Biberach. mehr

Bilder & Videos
mehr Bilder mehr Videos
Wählen Sie Nachrichten aus Ihrem Ort
Singles & Flirt
Bei einer gemeinsamen Baustellenbesichtigung machten sich Georg Brunnhuber unter anderem mit MdL Prof. Dr. Wolfgang Reinhart, Landrat Reinhard Frank und kommunalen Vertretern ein Bild über den Fortschritt und den Sachstand der dortigen rund 7,5 Millionen Euro umfassenden Investitionen. Fotos: Peter D. Wagner

Kreis-Forderungen in Pläne einbeziehen

Die Spitze der Bundesbahn, darunter der Chefberater des Vorstandsvorsitzenden der Deutschen Bahn, Georg Brunnhuber, besuchte am Donnerstagmittag den Main-Tauber-Kreis. Hier fordert man eine gute Vertaktung. mehr

Martin Schmitt verbindet bayerische Texte mit Jazz und Blues.

Jazz auf bayerisch

Jazzpianist Martin Schmitt spielt in Wertheim sein Programm mit dem Titel: "Aufbassn!" Dabei trifft Blues auf die bayerische Sprache. mehr

Bäume stürzten auf die Fahrbahn - vor allem im Ostalbkreis.

Polizei meldet 40 Einsätze nach Unwetter

Im Bereich des Polizeipräsidiums Heilbronn waren während des Unwetters am Dienstag zwischen 19.30 und 21.30 Uhr rund 40 Einsätze zu verzeichnen. Zum Großteil wurden umgestürzte Bäume beziehungsweise abgebrochene Äste gemeldet, die auf der Fahrbahn lagen. mehr

Bunter Mix

Am Wochenende beginnt die neue Konzertreihe der Kirchenband "Unterwegs" mit insgesamt sieben Konzerten in verschiedenen Gemeinden. mehr

Streitfälle klären

Die Handwerkskammer Heilbronn-Franken hat zwei neue Sachverständige öffentlich bestellt und vereidigt. Jürgen Vossler aus Weikersheim für das Installateur- und Heizungsbauerhandwerk, sowie Guido Lock aus Gundelsheim für das Augenoptikerhandwerk. mehr

Junge Denker gesucht

Die bundesweite Studie "Azubi im H@ndwerk 2.0" wird vom neutralen und wissenschaftlichen Künzelsauer Institut für Marketing an der Hochschule Heilbronn in Kooperation mit Würth und dem Handwerk-Magazin durchgeführt. mehr

Bei guter Stimmung wurden bei 40 Nistkästen das Nest bestimmt und notiert, der Nistkasten gereinigt und wieder aufgehängt.

Nistkästen kontrolliert

Das zweite Treffen der NaJu (Naturschutzjugend) Lauda innerhalb einer Woche fand im Gewann "Becksteiner Tannen" statt. mehr

Die langjährig erfahrene Fachkraft Ute Kuschel ist neu im Team des Pflegestützpunktes Main-Tauber-Kreis.

Neues Gesicht beim Pflegestützpunkt

Seit 1. Oktober verstärkt Ute Kuschel das Team des Pflegestützpunktes Main-Tauber-Kreis in Lauda-Königshofen. mehr

Sinnvolles Konzept

Ab 2016/17 soll es in Tauberbischofsheim eine Ganztagesgrundschule geben. Ein Informationsabend für die Eltern und eine Umfrage fanden statt. Am Mittwoch hörte der Gemeinderat die Ergebnisse. mehr

"Kleinere Einheiten"

Zu einem Politischen Frühschoppen mit Prof. Dr. Wolfgang Reinhart lud am Sonntag die Junge Union Oberbalbach gemeinsam mit der örtlichen CDU ein. mehr

Straße hat berühmten Namen

"Auf dem Laurentiusberg entsteht ein Stadtteil, der vital da steht und Arbeitsplätze bietet", beschrieb Bürgermeister Wolfgang Vockel auf der Gemeinderatssitzung am Mittwoch die Situation auf dem ehemaligen Kasernengelände. Inzwischen haben sich hier einige Firmen angesiedelt. mehr

Kinomobil mit drei Filmen

Das Kinomobil zeigt am Donnerstag, 6. November, im Caritassaal (Schillerstraße 14a) in Lauda drei Filme. "Rico, Oskar und die Tieferschatten" eröffnet um 14.30 Uhr das Programm. Rico, selbsterklärtes tiefbegabtes Kind, trifft den kleinen hochbegabten Oskar. mehr

Liest in Weikersheim: Wolfgang Schorlau.

Verpackt in Tatsachen

Wolfgang Schorlau liest am Mittwoch, 12. November, in Weikerhseim. Er hat das Thema Massentierhaltung in einem packenden Krimi verpackt. mehr

Präsentiert seine "Auszeit" in Adolzhausen: Gerd Ferz.

Schräge Logik

Gerd Ferz präsentiert sein neues Programm "Auszeit" am Samstag, 25. Oktober, ab 20 Uhr (Einlass: 19 Uhr) in der Festhalle von Adolzhausen. mehr

Lokalschau und Börse

Der Kleintierzuchtverein Z 6 Weikersheim führt am 1. und 2. November seine jährliche Lokalschau durch. Ausgestellt werden verschiedene Rassen und Arten von Farbenschlägen wie Kaninchen, Hühner, Tauben sowie Wassergeflügel. Die Ausstellung findet im Vereinsheim am Uferweg am Sonntag, 2. mehr

Kummer wird zu Freude

"Euer Kummer wird sich in Freude verwandeln" - unter diesem Leitwort steht der Sonntag der Weltmission. Am Samstag und Sonntag, 25. und 26. mehr

Die Astrid-Lindgren-Schule in Elpersheim stand beim Fredericktag Kopf. Die Schüler schlüpften dabei in unterschiedliche Rollen.

Gespenst zieht alle in seinen Bann

Michael Hain gestaltete an der Astrid-Lindgren-Schule Elpersheim den Fredericktag. In seiner Erzählung drehte sich alles um ein Gespenst. mehr

Herbert Stoll (Mitte) mit Ehefrau Josefine, Bürgermeister Klaus Kornberger (Dritter von links) und Kollegen aus Rathaus, städtischem Bauhof und Kläranlage.

Immer ein Teamplayer gewesen

In einer kleinen Feierstunde im Rathaus verabschiedete Bürgermeister Klaus Kornberger den langjährigen Mitarbeiter Herbert Stoll von der Kläranlage Weikersheim, der nun in Altersrente geht. mehr

Nach den großen Theatererfolgen der vergangenen fünf Jahre (hier ein Szenenbild von 2013) steht in diesem Jahr das Lustspiel in drei Akten von Autor und Regisseur Jörg Appel, "Kuba im Bieberfieber", auf den Spielprogramm der Theatergruppe "Kubaner Szene". Premiere ist am 8. November, um 19.30 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus in Kupprichhausen. Weitere Aufführungstermine sind am 9., 15. und 16. November.

Verwirrung und Trubel im Dörfchen

Die Proben der Kupprichhäuser Theatergruppe "Kubaner Szene" für die Theaterspielzeit 2014 laufen derzeit wieder auf Hochtouren. Premiere ist bereits am 8. November im Dorfgemeinschaftshaus. mehr

Anke Scherer (Mitte) und Vanessa Sohns (rechts) überreichten bei der öffentlichen Ortschaftsratsitzung einen Scheck über 650 Euro als Spende für das neue Spielgerät auf dem Epplinger Kinderspielplatz an Helmut Ruck (links).

Drei Jahrzehnte als Fürsprecher des Orts

Einige brennende Themen, eine Spendenübergabe und eine besondere Ehrung standen im Epplinger Ortschaftsrat auf der Tagesordnung. Ausgezeichnet wurde der ehemalige Stadtrat Adolf Dörzbacher. mehr

Der Betrieb mit einer mehr als 140-jährigen Geschichte hat sich auf Tür-, Fenster- und Sicherheitstechnik spezialisiert.

Geze schließt Standort: Produktion in Schweigern erwirtschafte seit Jahren Verluste

Die Firma Geze trennt sich von ihrem Fertigungsstandort Schweigern. Mit den Arbeitnehmervertretern der Geze Sonderkonstruktionen GmbH finden Gespräche statt, teilt das Unternehmen mit Sitz in Leonberg mit. mehr

Umfassende Sanierung

Noch im Herbst soll es mit der Sanierung dreier Wege in Schwabhausen und Windischbuch losgehen. Jetzt erfolgten die Auftragsvergaben. mehr

"Lang verhandelt"

"Natur genießen und erleben", heißt es auf dem Areal des Boxberger Waldseilgartens, der von den "Lazy Bones" betrieben wird. Immer wieder lassen sich die Ehrenamtlichen des Boxberger Jugend- und Kulturvereins eine neue Attraktion einfallen. mehr

Vereine im Blickpunkt

Seinen Kalender 2015 hat der Heimat- und Kulturverein Assamstadt vorgestellt. Im Mittelpunkt stehen diesmal die Vereine des Orts. mehr

Richard Dees (Deutsche Telekom AG) und Bürgermeister Martin Umscheid (rechts) unterzeichneten den Vertrag zum Breitbandausbau in Röttingen.

Bald schnellere Klicks möglich

Mit der Vertragsunterzeichnung zwischen Stadt Röttingen und der Deutschen Telekom fiel nun der Startschuss zum Ausbau des Breitbandnetzes. mehr

Das in der Region wohlbekannte Konzert jugendlicher Blasorchester fand zum fünften Mal statt und begeisterte das Publikum.

Geschmeidige Ohrwürmer entzücken das Publikum

Auch in diesem Jahr lud das Jugendensemble Röttingen am vergangenen Samstag zum Herbstkonzert in die Röttinger Burghalle ein. Dieses Mal war schon ein kleines Jubiläum zu feiern. mehr

Das unendlich verzweifelte Dienstmädchen Pauline (links, Marianne Kittel) lässt sich ihr Baby von Frau John (Petra Hartung) abschwatzen.

Tragikomödie mit doppeltem Boden

Zum Auftakt der Spielzeit im Schauspiel des Würzburger Mainfranken Theaters hatte mit Gerhart Hauptmanns Tragikomödie "Die Ratten" eine zweite Arbeit des Regisseurs Sascha Bunge Premiere. mehr

Das düstere Spiel des Teufelsgeigers

Das Philharmonische Orchester Würzburg gestaltet für das 1. Jugendkonzert in dieser Spielzeit unter der musikalischen Leitung seines neuen Ersten Kapellmeisters Sebastian Beckedorf ein regelrecht virtuoses Programm. mehr

Geldregen für den Kindergarten

Die Komödie "Vaterfreuden" lockte Anfang September 188 Besucher zur Kinotour des Energieversorgers N-ergie an die Spitalbühne nach Aub. Durch die Eintrittsgelder und Spenden der Besucher kamen 572 Euro zusammen. mehr

Nur knapp an Unglück vorbei

Großes Glück hatte ein Polizeibeamter der Verkehrspolizeiinspektion Würzburg-Biebelried am Dienstagnachmittag. Der 45-Jährige war bei einer Dienstfahrt zwischen Höttingen und Bütthard auf der Kreisstraße 36 unterwegs. mehr

Zum Schluss

15 Jahre "Wer wird Millionär"

Macht gerne Millionäre - und macht dabei auch gern Faxen: Moderator Günther Jauch.

Neues Haus, neues Auto, neues Boot - mit der Million Euro, die bei Günther Jauch zu holen ist, ist einiges möglich. Doch wie gingen die Gewinner mit dem Geld um? Und sind sie wirklich glücklicher geworden? mehr

Windeln für Kühe?

Der oberbayerischer Bauernpräsident Anton Kreitmair befestigt eine Windel an Kuh Doris.

Milchbauern in Bayern wehren sich gegen die geplante neue EU-Düngeverordnung. Jetzt starteten sie eine Protestaktion - Motto: "Brauchen Almkühe bald Pampers?" mehr

Einstein-Marathon: Finisherclips

Die Finisherclips des Einstein-Marathons sind online. Einfach Name oder Startnummer eingeben und sich selbst, Freunde und Bekannte beim Zieleinlauf sehen! mehr