Ein ausgegrabenes Messer (oben) und ein restauriertes Vergleichsstück.

Archäologen entdecken Funde an der ICE-Trasse

Archäologische Ausgrabungen entlang der ICE-Neubaustrecke haben neue Erkenntnisse für die Wissenschaft gebracht. Die Schwäbische Alb war seit der Jungsteinzeit viel dichter besiedelt als bisher angenommen. mehr

Das Haus zeitig bestellen

Über den eigenen Tod zu reden, bringen viele Menschen auch im fortgeschrittenen Alter nicht fertig. Infolgedessen wird zu wenig geregelt, zu wenig geklärt, zu wenig "das Haus bestellt". Woher kommt diese Scheu vor Sterben und Tod? mehr

Sketche gab es in der Auhalle - und noch einiges mehr.

Melodien aus Film und Fernsehen Musikabend hält Gäste in Atem

Lieder von der Rolle: Einen kurzweiligen Abend mit Spiel und Gesang haben die Sänger vom Gesangverein Harmonie Berghülen und der Kinderchor Goldkehlchen ihren Gästen in der Auhalle geboten. mehr

Auf der einen Seite ein stilisierter Kopf, auf der anderen ein Pferd: 43 keltische Münzen sind bei Merklingen gefunden worden.

Fund bei Merklingen: Keltischer Münzschatz auf der Alb

Kelten hatten den Schatz vergraben. Ein Bagger hat ihn bei Merklingen wieder zutage gefördert. Jetzt überlegen die Archäologen, was uns die Silbermünzen über die Besiedelung der Alb sagen könnten. mehr

Die Betreuung von KernzeitKids wird, wie hier auf einem Archivfoto zu sehen, schon seit Jahren in Merklingen gerne angenommen.

Mehr Betreuungszeiten

Drei Wochen verlässliche Betreuung in den Sommerferien und eine zusätzliche Hausaufgabenbetreuung für Kernzeitkinder: Merklingen zahlt dafür 2600 Euro an die Elterninitiative "KernzeitKids". mehr

Für Ingo Hiller hat es nicht gereicht

Ingo Hiller ist zwar nicht zum Landwirt des Jahres ernannt worden. Gemeinsam mit seiner Frau Monika schwärmt er jedoch von einer "sagenhaften Veranstaltung" zur Verleihung des Ceres Award in Berlin. mehr

Vortrag über das Sterben

Über das Sterben zu sprechen, war früher für die Menschen anscheinend selbstverständlicher. Davon zeugen unter anderem viele Volkslieder. Das hat sich geändert. Viele Männer und Frauen bringen es auch im fortgeschrittenen Alter nicht fertig, über ihren Tod zu reden. mehr

Kirchenchor singt Messe brève

Der katholische Kirchenchor Laichingen singt am Sonntag, 19. Oktober, um 10.30 im Gottesdienst die Messe brève von Charles Gounod. mehr

Das Dach des Feuerwehrgerätehauses in Merklingen muss saniert werden.

Merklinger Feuerwehr braucht mehr Männer

Noch verfügt die Feuerwehr Merklingen über eine einsatz-starke Truppe bei Tageseinsätzen. Eine Aufstockung ist aber dringend notwendig. Der Gemeinderat stimmte dem Feuerwehrbedarfsplan bis 2019 zu. mehr

Die Goldkehlchen machen beim bunten Abend auch mit.

Gar nicht von der Rolle

Der Gesangverein Harmonie Berghülen wird am Samstag mit Filmmusik "Lieder von der Rolle" singen. Beliebte Melodien werden erklingen und wer sich auskennt im Filmquiz, hat noch mehr Spaß. mehr

Die Kinder hatten augenscheinlich viel Spaß.

Ein Buch wird zum Schauspiel

Der Autor und Liedermacher Kai Lüftner lässt Kinder Kinder sein. Er las aus seinem Buch "Achtung Milchpiraten" zum Auftakt der Frederik-Tage. mehr

Reihenhaus mit vier Einheiten

Der Bauausschuss des Laichinger Gemeinderats hat am Mittwochabend eine Bauvoranfrage positiv beschieden, bei der es um die Errichtung von Reihenhäusern ging. mehr

Frau von Auto erfasst

Eine 20-jährige Frau ist am Mittwochabend in der Bahnhofstraße in Laichingen verletzt worden. Als sie gegen 18 Uhr auf einem Fußgängerüberweg die Straße überqueren wollte, wurde sie von einem Pkw erfasst und über die Motorhaube auf die Straße geschleudert. mehr

Ans Kinderhaus (linkes Gebäude) kommt ein Anbau, der in Richtung der Parkplätze im Vordergrund gebaut wird.

Bedarf an Betreuungsplätzen gestiegen

Das Merklinger Kinderhaus braucht mehr Platz. Architektin Birgit Kohn stellte dem Gemeinderat die Pläne für einen ebenerdigen Erweiterungsbau ans bestehende Gebäude vor. Geschätzte Kosten: 650.000 Euro. mehr

Stephan Bach verzaubert

Der ausgebildete Sprecher und Schauspieler Stephan Bach verzaubert in einer spannenden und interaktiven szenischen Lesung am Donnerstag, 16. Oktober, von 14 Uhr an sein Publikum in der Volksbank Laichinger Alb. mehr

Archäologischer Vortrag über Funde an der A 8

Grabungsleiter Jan König und die Archäologin Dana Herrmann sind die Referenten eines Vortrags, der sich mit den neuen archäologischen Funden befasst, die bei den Bauarbeiten zur ICE-Schnellbahntrasse und der Autobahn entdeckt wurden. Der Vortrag findet am Freitag, 17. mehr

Oktoberfest in Westerheim

"IGF meets Bayern" - unter diesem Schlagwort lädt die Interessengemeinschaft Fasnet aus Westerheim am Samstag, 25 Oktober, zum Oktoberfest in die Albhalle ein. mehr

Kirchweihmarkt in der Innenstadt

Auch in diesem Jahr wird es in Laichingen einen Kirchweihmarkt geben. Er findet am Montag, 20. Oktober, in der Zeit von 8 bis 18 Uhr statt. mehr

Offene Türen bei Pichler

Einen Tag der offenen Tür veranstaltet die Firma Pichler am Freitag, 7. November, und Samstag, 8. November. Pichler-Geschäftsführer Dr. Thomas Wagner übernimmt am Freitag um 14. mehr

Kutec investiert eine Million Euro in neuen Standort

Jahrelang produzierte der gelernte Elektriker Ulrich Schmid in einer angemieteten Halle. Damit ist jetzt Schluss. Er hat eigenen Angaben nach rund eine Million Euro in eine 850 Quadratmeter große Produktionshalle in der Carl-Zeiss-Straße in Laichingen investiert. mehr

Margarete Spahmann feiert heute in Merklingen ihren 100. Geburtstag.

Margarete Regina Spahmann wird heute 100

Margarete Regina Spahmann, geborene Rothenbacher, ist ein Merklinger Urgestein. Sie entstammt einer örtlichen Bäckersfamilie, wuchs in Merklingen auf und besuchte die Volksschule. Heute feiert sie dort ihren 100. Geburtstag. mehr

Geehrte und Ehrende beim Festabend des Donau-Blau-Gaus (von links): Simone und Volker Pflügner, Martina und Hartmut Wager, Otto Bulling, Landrat Heinz Seiffert, Dieter Gerlitz, Wolfgang Dreher, Gauvorsitzender Hans Schönhofer und Margit Weber.

Gemeinsamkeit soll zum Erfolg führen

Mit etwas Verspätung hat der Donau-Blau-Gau im Schwäbischen Albverein das 100-jährige Bestehen gefeiert. Hans Schönhofer, der neue Vorsitzende, appellierte an das Gemeinschaftsgefühl innerhalb des Gaus. mehr

Laichingens Bürgermeister Klaus Kaufmann (3.v.r.) und die neuen Ortsvorsteher samt deren Stellvertreter.

Gemeinderat bestätigt Ortsvorsteher

Eine reine Formsache war am Montagabend die Wahl der Ortsvorsteher der drei Laichinger Ortsteile samt deren Stellvertreter durch den Gemeinderat. Alle Kandidaten, die von den Ortschaftsräten von Feldstetten, Machtolsheim und Suppingen vorgeschlagen worden waren, wurden einstimmig gewählt. mehr

Außergewöhnliches Programm

Ein außergewöhnliches Programm aus Oper, Liedern und Kammermusik wird das Trio "Pêche Melba" in der "Stunde der Kammermusik" bieten. mehr

Medaillen für verdiente Mitglieder

Im Namen des Schwäbischen Albvereins hat Landrat Heinz Seiffert auf dem Gaufest in Westerheim aktive Mitglieder geehrt. mehr

Nadia Budde liest

Die mehrfach ausgezeichnete Illustratorin Nadia Budde wird ihre Bücher am Donnerstag, 16. Oktober, um 9 Uhr im Rahmen der Fredericktage in der Volksbank Laichinger Alb vorstellen und gemeinsam mit den Kindern lesen. mehr

Bei "Max und Moritz" mussten auch die Hühner dran glauben, wie auch durch das Bühnenbild anschaulich wurde.

Uraufführung von "Max und Moritz" in der Daniel-Schwenkmezger-Halle

Eine Uraufführung hat der Laichinger Gesangverein "Frohsinn" auf die Bühne gebracht: Das Chorical "Max und Moritz" aus der Feder von Chorleiter Helmut Stolz begeisterte das Publikum. mehr

Landrat Heinz Seiffert hielt eine Rede beim Donau-Blau-Gaus des Schwäbischen Albvereins.

Der Donau-Blau-Gau feiert 100-jähriges Bestehen

Der Donau-Blau-Gau des Schwäbischen Albvereins hat am Samstag seinen 100. Geburtstag gefeiert. Zwischen Verbandspolitik und Grußworten wurde den Gästen ein abwechslungsreiches Programm geboten. mehr

TSV Laichingen: Niederlage trotz vieler Torchancen

Die Frauen des TSV Laichingen haben in Scharenstetten mit 1:3 verloren. Dabei waren die Frauen im TSV in der ersten Hälfte klar die bessere Mannschaft. mehr

Ein gewaltiger Chor mit rund 150 Stimmen präsentierte in Suppingen Liebeslieder aus vier Jahrhunderten. Die jungen Solisten überzeugten.

Chorkonzert erhält begeisterten Beifall

Chorgesang verbindet Generationen. Das konnte man beim großen Chorkonzert des Gemischten Chors Suppingen und vier weiterer Chöre in der Kornberghalle in Suppingen vor 200 Besuchern beobachten. mehr

Singles & Flirt