Nachrichten rund um Laichingen

Luftakrobatin Jasmin bei der gestrigen Vorstellung im Zirkus "Salo Mortale" in Laichingen.

"Salto Mortale": Clowns, Tiere und Artisten

Der Wanderzirkus "Salto Mortale" gastiert in Laichingen bei der Zuckerbuche am Ortsausgang nach Suppingen. mehr

Schafe und Natur am Wegesrand

Mit TrÜP-Guide Andreas Jannek kann man eine noch weniger bekannte Ecke des ehemaligen Truppenübungsplatzes Münsingen erkunden. Einen der faszinierendsten Bereiche des Geländes im Nordosten erschließt diese Tour im Nordosten. mehr

Ein Ausschnitt aus einem der modernen Blütenbilder.

Blumenteppiche sind Kunst

Acht Blumenteppiche und vier Altäre auf dem Prozessionsweg am Fronleichnamsfest in Westerheim: prachtvolle Lockmittel für Hunderte Menschen. mehr

Markt für Kunst und Regionales

Weine und Schnäpse von der Alb, Lebensmittel aus heimischer Landwirtschaft und Biere aus der Umgebung, dazu neun Künstler, die ihre Werke ausstellen: Bilder, Fotografien, Kunstgegenstände aus Schrott und die "Königshocker" aus gewachsenem Massivholz. mehr

Wanderung mit dem TrÜP-Guide

Am Sonntag, 29. mehr

Frauenchor gibt Konzert und startet Projekt

Am Sonntag, 29. Mai, um 19.30 Uhr, singt das Laichinger Frauenchor-Ensemble Achord in der Kulturkneipe "Zum Fröhlichen Nix" in Blaubeuren. Auf dem Programm stehen unverhoffte Begegnungen mit nicht ganz alltäglichen Liedern. mehr

Notizen vom 25. Mai 2016

Prozession mit Kapelle In der katholischen Kirche in Heroldstatt-Ennabeuren beginnt am Donnerstag, 26. Mai, um 10 Uhr der Gottesdienst zu Fronleichnam, anschließend starten die Gläubigen zu einer Prozession, die von der Trachtenkapelle Ennabeuren begleitet wird. mehr

Sie sorgen für den richtig präparierten Rasen, damit der Ball rund läuft: Die sechs Rentner Karlheinz Kast, Ernst Anhorn, Rudolf Steinhart, Ernst Chmiel, Reinhard Langer und Karl Belz (von links) aus Feldstetten.

Rentner pflegen in Feldstetten den Fußballrasen

"Greenkeeper" sind auf den Grünplätzen im Einsatz für den Fußballsport. In Feldstetten ist das ein sechsköpfiges Rentner-Rasenmäherteam. mehr

Die Verständigung wird klappen Giacomo Mastro nimmt Arbeit auf

Giacomo Mastro heißt der neue Flüchtlingsbeauftragte. Im Auftrag des Gemeindeverwaltungsverbandes Laichinger Alb ist er auch für Heroldstatt zuständig. mehr

Fitte Bankangestellte

Keineswegs nur Arbeit hinter dem Schreibtisch: Im Mai haben die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kreissparkasse Ulm, Filiale Laichingen, an einem KravMaga Defcon Selbstverteidigungsseminar teilgenommen. mehr

Bevor Rost und alter Korrosionsschutz mit Hochdruckgeräten gelöst werden, verhüllt die beauftragte Firma jeden Masten mit Planen. Beim rauen Wind der Alb manchmal kein leichtes Unterfangen.

Anstrich in luftiger Höhe

Keine Verpackungskünstler, sondern Anstreicher sind an Leitungsmasten zwischen Suppingen und Markbronn am Werk. Aufgabe: Korrosionsschutz. mehr

Einsatz in der Tiefenhöhle

In der "Kleinen Halle", dem tiefsten für Besucher erreichbaren Punkt der Laichinger Tiefenhöhle fanden am Freitag gegen 10.15 Uhr Besucher eine ohnmächtige Frau. Sie verständigten sofort die Mitarbeiter am Höhleneingang, die die Rettung der Verunglückten in die Wege leitete. mehr