Vor allem die Weitsprunganlage ist sanierungsbedürftig, aber auch an den anderen Leichtathletikanlagen des TSV Wain muss dringend etwas gemacht werden. Kosten von gut 22.000 Euro fallen dafür an.

Sanierung der Leichtathletikanlage in Wain: Gemeinde übernimmt nur Teil der Kosten

Knapp die Hälfte der Kosten für die Sanierung der Leichtathletikanlage des TSV Wain übernimmt die Gemeinde. Zunächst wollte der Verein, dass die Gemeinde den vollen Betrag übernimmt. Nun rudert er zurück. mehr

Sänger-Vorsitzender Hugo Gramm (links), daneben Dieter Joos (Bezirksvorsitzender des Sängergaus Ulm) und seine Frau Alfrun Joos heben das Glas auf ein gelungenes Weinfest.

Wainer Weinfest ist eine Institution

Vor 35 Jahren benötigte der Männergesangverein "Sängerlust" eine weitere Einnahmequelle. "Unsere Kasse war leer und so kamen wir auf Idee, das Weinfest ins Leben zu rufen", sagt Vorsitzender Hugo Gramm. mehr

Bewerbungsfrist endet: Wahlausschuss in Wain prüft Unterlagen der Schultes-Kandidaten

Am kommenden Montag, 18 Uhr, trifft sich der Gemeindewahlausschuss im Rathaus zur Vorbereitung der Wahl des Bürgermeisters am 30. November. mehr

Otto Gantner ist gegen Öffnungszeiten rund um die Uhr.

Umfrage zu längeren Ladenöffnungszeiten

Der Einzelhandelsverband HDE will die Ladenöffnungszeiten weiter ausdehnen. Läden sollen 24 Stunden am Tag öffnen können. Was Dietenheimer zu diesem Thema sagen, zeigt eine Umfrage. mehr

Das Spiel von Andrea Möck am Fagott und Tobias Schmid an der Orgel kam bei den Zuhörern an.

Heimspiel beim Benefizkonzert zugunsten der neuen Orgel

Benefizkonzert in der Heilig-Kreuz-Kirche: Trotz der Kälte im Gotteshaus zeigten Andrea Möck (Fagott) und Tobias Schmid (Orgel) ihr Können. mehr

25 Jahre Mauerfall

Der Fall der Berliner Mauer am 9. November vor 25 Jahren leitete die markanteste Wende der deutschen Nachkriegsgeschichte ein, die in der Wiedervereinigung gipfelte. mehr

Der Wiblinger Chor "Joy of Gospel" mit seinem Gründer und Dirigenten Albrecht Schmid am Klavier.

Frohe Erzählungen

Auf den Baumwollfeldern der Südstaaten in den USA entwickelte sich der Gospel. Der Wiblinger Chor "Joy of Gospel" gab gelungene Kostproben davon, sein Leiter Albrecht Schmid erläuterte Hindergründe. mehr

Geocaching: Sven Kranke zeigt den Schülern, wie man durchs Menü der GPS-Geräte navigiert. Aus dem Rucksack schaut "Signal the Frog".

Mit "Signal the Frog" auf Schatzsuche

GPS-Geräte allein reichen nicht für die moderne Schatzjagd. Stifte, Papier, Taschenlampen oder Flaschen sind nützlich. Dabei ist auch "Signal the Frog". mehr

Im Bann eines geheimnisvollen Landes: Auf großes Interesse stieß der Vortrag über Afghanistan von Heiner Tettenborn in Wain.

Heiner Tettenborn berichtet vom geheimnsivollen Afghanistan

Afghanistan ist zurzeit fast aus den Schlagzeilen verschwunden. Wie schön, wie wild, wie fremd und faszinierend dieses Land ist, haben Monika Koch und der Dietenheimer Heiner Tettenborn erlebt. mehr

Mit großem Eifer durchsuchen die Mütter die Vielzahl an gebotenen Kleidern.

Großer Andrang vor der Stadthalle

Trotz des schönen Wetters, wie eine der Organisatorinnen sagte, fanden hunderte Käufer - die bis von Ulm, Ochsenhausen, Memmingen und Babenhausen kamen - am Sonntag den Weg in die Stadthalle zum Kinderkleidermarkt. mehr

Autogramme schreiben nach dem Vortrag. Pater Anselm Grüns Bücher waren gefragt. Fotos: Werner Gallbronner

Dem Bauchgefühl vertrauen

"Was will ich? Mut zu Entscheidungen" hieß das Thema, zu dem Pater Anselm Grün im "Kleinen Kulturprogramm" in Oberbalzheim einen Vortrag hielt. Die Stiftungshalle war voll besetzt. mehr

Der Feuerbälle zum Tanzen bringt

Wenn bunte Fontänen in den Nachthimmel schießen und Glitzerregen die Hausdächer beleuchtet, ist die Arbeit eigentlich schon getan. Ein Feuerwerk benötigt gute Planung, wie Edgar Rohr erläutert. mehr

Souverän meisterten die Nachwuchsschauspieler ihren Auftritt zum Wendelinusfest.

Viel Spaß mit "Schneewitzchen"

Souveräner Auftritt: Wangener Nachwuchsschauspieler haben mit dem Kinderstück "Schneewitzchen, sechs Zwerge und Halbe Portion" im vollbesetzten Schützenheim beim Wendelinusfest überzeugt. mehr

Diebischem Duo auf die Schliche gekommen

Die Polizei ist jetzt einem diebischen Duo auf die Schliche gekommen, das in den vergangenen Wochen in Dietenheim, Unterbalzheim und Wain unterwegs war. Es handelt sich um zwei junge Männer aus dem Kreis Neu-Ulm. mehr

Schutzgebiet aufgehoben

Das Landratsamt Alb-Donau-Kreis hat nun per Rechtsverordnung das Oberbalzheimer Wasserschutzgebiet im Gewann "Sinninger Feld" aufgehoben. Die Verordnung zum Schutz des Grundwassers bestand seit Januar 1979, da dort das Grundwasser für Oberbalzheim gefasst wurde. mehr

Strahlender Sonnenschein herrschte bei der Bergmesse, die von der Dettinger Feuerwehr organisiert wurde.

Bergmesse der Feuerwehr Dettingen

Bei strahlendem Sonnenschein fand die Jubiläums-Bergmesse der Feuerwehr Dettingen oberhalb der Sorgalpe bei Wertach statt. mehr

Viel Unterstützung für Kinderkleidermarkt

Zum dritten Mal findet am Sonntag von 14 Uhr an der Dietenheimer Kinderkleidermarkt statt. Der Erlös kommt den drei Kindergärten der Stadt zugute. mehr

Afghanistan - von innen

"Afghanistan - von innen" nennt sich ein Bild-Vortrag von Monika Koch und Heiner Tettenborn, die auf Einladung des Obst- und Gartenbauvereins heute, 24. Oktober, um 19.30 Uhr ins Gemeindehaus in Wain kommen. mehr

Ein Händchen für wilde Geschöpfe an der Iller

Sie sind die letzten ihrer Gattung: der große Iller-Steinbock, der Iller-Fasan, dazwischen eine Iller-Gemse und nicht zu vergessen, der große "Archaeopteryx Illertalensis". mehr

Zwischen Dietenheim und Wain wurde am Dienstagabend das Auto eines 23-Jährigen von einem umgestürzten Baum getroffen. Der Fahrer kam mit leichteren Verletzungen ins Krankenhaus.

13 Feuerwehr-Einsätze nach Sturm in der Region Dietenheim

Mit einem blauen Auge davongekommen ist bei dem Unwetter am Dienstag die Region Dietenheim. Die örtliche Stützpunktfeuerwehr richtete ein Lagezentrum ein. 13 größere Einsätze waren abzuarbeiten. mehr

Ganztagesbetrieb nun doch in Schulräumen

Der Ganztagesbetrieb an der Grund- und Förderschule Regglisweiler soll nun doch in Schulräumen organisiert werden. Der Gemeinderat stimmte zu. mehr

Stille Lebensretter

In Dietenheim gibt es fleißige Blutspender - und das seit vielen Jahren. Über diese Treue freut sich regelmäßig auch die Blutspendezentrale Ulm. mehr

Illerdeich günstig saniert

Die Sanierung des Illerdeiches war billiger als geplant. Die genaue Abrechnung legte Kämmerer Herbert Albrecht in der jüngsten Sitzung des Dietenheimer Gemeinderats vor. Der Kostenvoranschlag lautete auf 1,55 Millionen Euro. Tatsächlich bezahlt wurden 1,27 Millionen Euro. mehr

So sieht der Riedgraben im Westen Dietenheims derzeit aus.

BUND will Riedgraben aufwerten: Konzept sieht Verbreiterung des Bachbetts und Sitztreppen vor

Breiteres Bachbett, bunte Blumenwiese und Sitztreppen zum Verweilen: So könnte sich die BUND-Ortsgruppe Dietenheim einen "neuen" Riedgraben vorstellen. Das Konzept wurde im Gemeinderat vorgestellt. mehr

Herbie Tusek, Lead- und Rhythmusgitarre, Uli Kuhn, Kontrabass, ´David Klütting, Lead- und Rhythmusgitarre (von links) ergeben "Triano Gyptano".

Triano Gyptano im Wainer Kulturstadel

Ein fulminantes Konzert gab das oberschwäbische Jazz-Trio "Triano Gyptano" im Wainer Kulturstadel. Es gab tolle Lieder vor viel zu wenigen Zuschauern. mehr

Das geplante Reallabor sei eine Chance, den Vertrieb von nachhaltig produzierten und auf Ökostandards basierenden Textilprodukten, im Alb-Donau-Kreis zu stärken.

Landtagsabgeordneter Filius begrüßt Reallabor der Textilwirtschaft in Dietenheim

Jürgen Filius, Landtagsabgeordneter der Grünen, begrüßt die Förderung des Projektes zur nachhaltigen Transformation der Textilwirtschaft in Dietenheim. mehr

Die Ringspinnmaschne der Spinnerei Otto. Geschäftsführer Andreas Merkel hat die Idee für das "Reallabor" Dietenheim mit angestoßen, das für eine nachhaltige Textilwirtschaft in der Innenstadt sorgen soll.

Wird Dietenheim wieder Textilstadt?

Die einstige Textilstadt Dietenheim als moderner Standort für nachhaltige, fair gehandelte Textilien? Das ist das Ziel eines Projekts der Uni Ulm und der Fachhochschule Reutlingen. Das Land gibt 900.000 Euro. mehr

Hochbetrieb herrschte bei "Dietenheim leuchtet" in den Läden, wie hier im Schmuckgeschäft von Rudi Brechenmacher.

Es brummte in den Läden: Händler zufrieden

Für die Besucher ist "Dietenheim leuchtet" ein erlebnisreicher Abend, für die Geschäftsleute ein echtes Stück Arbeit. Die Zahlen stimmten zufrieden. mehr

Wolfgang Lehrke sprach beim Männervesper in Balzheim.

Kein Widerspruch: Christ und Polizist

Von einem Spannungsfeld in der Tätigkeit als Polizist und aktiver Christ erzählte der ehemalige Leiter des Polizeireviers Oberndorf beim Männervesper. mehr

16 neue Bauplätze gibt es bald in Illerrieden.

Neues Baugebiet für Illerrieden: Heiligau II startet bald

Zwischen der Straße "In der Heilig Au" und dem "Antoniusweg" in soll das neue Illerrieder Baugebiet "Heiligau II" entstehen. Es ist 1,2 Hektar groß und weist 16 Bauplätze aus. mehr

Singles & Flirt